Superstar Stats

Shane McMahon

Größe

1,89 m

Gewicht

107

kgs

Heimatort

Greenwich, Conneticut

Signature Move

Coast-to-Coast

Karriere-Highlights

European Champion; Hardcore Champion

Shane McMahon

Shane McMahon: Bio

Shane McMahon

Geboren mit Sports-Entertainment im Blut, hat Shane McMahon das WWE-Universum mit seinen waghalsigen Entscheidungen begeistert, sei es im Ring oder außerhalnb des Seilgevierts.

Als der einzige Sohn des WWE Vorsitzenden Mr. McMahon wuchs Shane im Sports-Entertainment auf, lernte in verschiedenen Positionen alle Einzelheiten des Geschäfts kennen, sogar als Ringrichter und Kommentator. Genau genommen war Shane Co-Kommentator bei der Erstausgabe von Sunday Night Heat in 1999.

Es wurde nicht erst deutlich wie ähnlich der jüngere McMahon seinem Vater war, als er hinter dem Mikrofon hervortrat, und doch war er in so vielen Dingen verschieden. Shane McMahon hat zweifellos den Unternehmergeist seines Vaters geerbt. Doch er hat ihn modern interpretiert. Er tauschte Anzug und Krawatte für einen eher legeren Look, den zeitgenössischen Mogulen wie Mark Cuban nicht unähnlich. Seine extravagante, arrogante Art konnte liebenswert und irritierend zugleich sein.

Shane McMahons krönender Moment als Geschäftsmann kam vielleicht am 26. März 2001. Sein Vater glaubte er habe den langjährigen Rivalen WCW gekauft und damit den "Monday Night War" beendet, der in dern 1990er Jahren herrschte. Doch Mr. McMahons Verlangen seine frühere Konkurrenz zu blamieren, gab Shane die Chance seines Lebens. Während sein Vater mit seiner vermeintlichen Eroberung angab, schockte Shane die Welt, als er beim letzten Monday Nitro persönlich erschien, um bekanntzugeben, dass der Name auf dem Kaufvertrag in der Tat McMahon lautete –  Shane McMahon.

Shanes "nach mir die Sinflut" Einstellung übertrug sich von der Vorstandsetage in den Ring. Die meisten Erben eines Millarden-Dollar Unternehmens würden nicht ihre Gesundheit und ihr Leben zwischen den Seilen riskieren. Shane-O-Mac ging über die Pflicht hinaus. Er überraschte das WWE-Universum mit seinen athletischen Fähigkeiten und dem Willen neue Höhen zu erklimmen und im wahrsten Sinne des Wortes einen echten "Leap of Faith", einen Vertrauenssprung, zu Wagen, bei dem er auf seine Gegner am Boden krachte. Während seiner Karriere im Ring, bezwang McMahon den gigantischen Big Show, stand dem Olympiasieger Kurt Angle gegenüber und besiegte sogar seinen Vater in einem brutalen Street Fight bei WrestleMania X-Seven.

Nachdem er im Jahr 2010 WWE verlassen hatte, um anderen Chancen nachzugehen, kehrte Shane McMahon schließlich bei Raw am 22. Februar 2016 in das WWE-Universum zurück. In einem echten Überraschungsakt forderte er offen seinen Vater und seine Schwester für die Kontrolle über die WWE Flaggschiff-Show heraus und verkörperte dabei die Hartnäckigkeit und Furchlosigkeit der ersten Familie im Sports-Entertainment.

Shane McMahon: Latest News