Größe

1,83 m

Gewicht

106

kgs

Heimatort

Battle Creek, Mich.

Signature Move

Five-Star Frog Splash; Van Daminator

Entrance Video

Rob Van Dam

Karriere-Highlights

WWE Champion; Intercontinental Champion; World Tag Team Champion; WWE Tag Team Champion; European Champion; Hardcore Champion; Sieger des 2006 Money in the Bank Ladder Matchs; ECW Champion; ECW Television Champion; ECW Tag Team Champion

Rob Van Dam

Rob Van Dam: Bio

Rob Van Dam

Wenn ihr hohe Sprünge, Innovation und das Extreme sehen wollt, müsst ihr nur folgendes rufen: „Rob! Van! Dam!“

Als der entspannte Kampfsportler aus Battle Creek, Michigan, 1996 sein Debüt in der ECW feierte, hinterließ er einen bleibenden Eindruck, wie kaum ein Wrestler vor ihm. Durch das Training zusammen mit seinem zukünftigen Partner und Rivalen Sabu bei dessen Onkel, dem „Original Sheik“, lernte RVD die feinen Grundlagen, die nötig sind, um im Land der Extreme Erfolg zu haben. Van Dams entspanntes Auftreten steht in starkem Kontrast zu seiner Agilität im Ring, die ihn auf Anhieb zu einem Liebling der ECW-Fans in Philadelphia machte.

Van Dam baute auf diesem Erfolg auf, als er 2001 der WWE beitrat, gewann den Intercontinental Championship-Titel und setzte mit den European- und Hardcore-Titeln noch einen drauf. Außerdem sicherte er sich zusammen mit Rey Mysterio den WWE Tag Team Champion-Titel sowie den World Tag Team Champion-Titel mit Kane und Booker T. Doch das war erst der Anfang für den dreisten RVD.

Bei WrestleMania 22 gewann RVD das Money in the Bank Leiter-Match und forderte frühzeitig, was die wenigsten machen, die Einlösung seiner WWE Championship-Möglichkeit. Er verzichtete auf das Überraschungsmoment und erklärte, dass er John Cena beim ECW One Night Stand im emotionsgeladenen Hammerstein Ballroom in New York City herausfordern würde – ein klarer Heimvorteil für „Mr. Pay-Per-View“.Als er den Anführer der Cenation wurde dies zu einem der unvergesslichsten Momente der WWE-Geschichte und RVD wurde der erste Superstar, der gleichzeitig den WWE- und ECW-Titel inne hatte.

Nach einer sechsjährigen Pause kehrte Van Dam im Juli 2013 zur WWE zurück und machte dort weiter, wo er aufgehört hatte: das WWE-Universum mit einem Sieg nach dem anderen zu verwirren.

Rob Van Dam: Latest News