Größe

1,96 m

Gewicht

106

kgs

Heimatort

St. Louis, Mo.

Signature Move

RKO

Karriere-Highlights

Grand Slam Champion; Erster WWE World Heavyweight Champion der WWE-Geschichte; WWE Champion; World Heavyweight Champion; Intercontinental Champion; United States Champion, World Tag Team Champion; Sieger des 2009 Royal Rumble Matchs; Sieger des 2013 Money in the Bank Ladder Matchs

Randy Orton

Randy Orton: Bio

Randy Orton

Randy Orton wurde als WWE Superstar geboren.

Von dem Moment an, als die Viper aus dem Ei geschlüpft war, schlängelte sie sich an den meistverehrten Figuren des Rings vorbei und nannte einen von ihnen sogar „Papa“. Sein Vater ist der WWE Hall of Famer „Cowboy“ Bob Orton, sein Onkel ist Barry „Barry O“ Orton und sein Großvater ist „The Big O“ Bob Orton Sr. – jeder von ihnen gehörte zu den erbittersten Wrestlern ihrer jeweligen Generation.

Die meisten Kinder erinnern sich an ihr erstes Baseball-Spiel oder an eine Schulaufführung. In Randy Ortons Kindheitserinnerungen sitzt er mit „Rowdy“ Roddy Piper und Greg „The Hammer“ Valentine in der Küche seines Elternhauses in St. Louis und repariert kaputte Treppengeländer, an die sich Andre the Giant gelehnt hatte. Er war noch keine fünf Jahre alt, als er miterlebte, wie sein Vater im Main Event der allerersten WrestleMania „Mr. Wonderful“ Paul Orndorff eiskalt ausknockte.

Kurz nachdem er bei WWE angekommen war, bauten ihn Triple H und Ric Flair auf und hießen ihn in ihrer Elitefraktion Evolution willkommen. Unter ihrer Führung wurde der 24-jährige Orton jüngster World Heavyweight Champion und machte von dort an immer weiter. Orton zementierte sich nicht nur als "Legend Killer", indem er WWEs höchstdekorierte In-Ring-Veteranen ausschaltete, er wurde auch zum Herzstück von zwei weiteren Fraktionen, Legacy und The Authority, alles auf dem Weg, die WWE- und World Heavyweight-Titel zu vereinen, um der erste WWE World Heavyweight Champion in der Geschichte zu werden und sich schließlich mit dem Gewinn des United States Championtitels im Jahr 2018, dem elitären Club der Grand Slam Champions anzuschließen

Was nicht heißen soll, dass Orton sich damit begnügt, als Teamplayer bekannt zu sein. Man  bekommst keinen Namen wie The Apex Predator, weil du freundlich bist und Orton geht sicher nicht freundlich mit anderen um. Freund und Feind gleichermaßen haben den Stachel seines RKO oder den Boom seines gefürchteten Punts gespürt und bis weit in sein zweites Jahrzehnt als WWE Superstar hinein, weiß keiner was als nächstes kommen wird. Das ist es, was ihr mit Randy Orton bekommt: Sicherheit ist nie garantiert, Allianzen werden geschlossen, um sie zu brechen und Zerstörung kann "aus dem Nichts" kommen.

Randy Orton: Latest News