Harlem Heat: Bio

Harlem Heat

Harlem Heat, eines der dominierendsten Tag-Teams in der Geschichte, ging von der 110th Street in die WWE Hall of Fame.

Booker T & Stevie Ray stürmten im Sommer 1993 in WCW mit einer In Your Face Haltung, die ihrem feurigen Namen entsprach, auf die Bühne. Die Brüder vergeudeten keine Zeit damit, die Tag-Team-Abteilung von WCW zu erhellen und sich mit Leuten wie Sting und Ric Flair anzulegen. Als sich die beiden mit der WWE Hall of Famer Sensational Sherri zusammenschlossen, war die Hitze wirklich groß.

Harlem Heat eroberte ihre ersten WCW Tag Team Titel kurz nachdem sich der Kalender auf 1995 drehte und blickten nie zurück. Obwohl sie mit Duos wie The Road Warriors, The Steiner Brothers, Sting & Lex Luger und The Nasty Boys in hartem Wettbewerb standen, besaßen Booker T & Stevie Ray den Mut und die harte Offensive, diese Teams zum Pin auf die Matte zu bringen. Bis 1997 hatten sie sieben Amtszeiten als WCW Tag Team Champions zurückgelegt.

1997 gingen die beiden Brüder getrennte Wege, Stevie wurde ein vertrauenswürdiges Mitglied der berüchtigten nWo, während Booker alleine Karriere machte, und mehrmals den WCW Television Titel gewann. Aber Ende 1999 trafen sich die beiden Brüder wieder, um die Tag-Team-Welt erneut in Flammen zu setzen. Es dauerte nicht lange, bis sie WCW-Gold zurückeroberten, und sie würden das Kunststück noch vor der Jahrtausendwende zweimal erreichen und einen Rekord als 10-fache WCW Tag Team Champions aufstellen.

Es ist nur passend, dass fast 20 Jahre später Harlem Heat in die WWE Hall of Fame aufgenommen wird.

Harlem Heat: Latest News