Größe

1,90 m

Gewicht

103

kgs

Heimatort

Champlin, Minn.

Entrance Video

Curtis Axel

Karriere-Highlights

Intercontinental Champion; WWE Tag Team Champion

Curtis Axel

Curtis Axel: Bio

Curtis Axel

Ungeachtet seiner WWE Hall of Fame-Abstammung und frühen Erfolge bei WWE NXT und The Nexus sowie dem WWE Tag-Team-Titel, wollte sich der früher als Michael McGillicutty bekannte Superstar einen Namen machen.

Er erfüllte sich seinen Wunsch im Mai 2013, als sein damaliger Manager Paul Heyman den Superstar der dritten Generation runderneuerte und seinen ihm von der WWE verliehenen Namen durch einen Spitznamen austauschte, der eine Hommage an seinen Vater, „Mr. Perfect“ Curt Hennig und seinen Großvater, Larry „The Axe“ Hennig ist. Damals wurde Michael McGillicutty als Curtis Axel wiedergeboren.

Nachdem er spannende Siege gegen Gegner wie Triple H und John Cena gefeiert hatte, wurde der entschlossene Superstar schnell zum Intercontinental-Champion – ein Titel den bereits sein Vater zwanzig Jahre zuvor inne hatte.

Allerdings ist er nicht nur als Einzelkämpfer gefährlich. Axel feierte bereits anhaltende Erfolge im Tag-Team mit dem schlagkräftigen Ryback unter dem Namen RybAxel.

Im Klartext: Aufgrund des in seiner Familie liegenden Talents und der Titel, mit denen er sich einen Namen machte, kann man sich nur ausmalen, wie weit es Curtis Axel noch bringen wird.

Curtis Axel: Latest News