Date and location

Montag, Oct 23 | 02:00

Target Center
Minneapolis, MN

Wo es läuft

Get the WWE Network
Ambrose & Rollins & Angle vs. Miz & Strowman & Kane & Cesaro & Sheamus

Kurt Angle & Raw Tag Team Champions Dean Ambrose & Seth Rollins besiegten Intercontinental Champion The Miz, Cesaro, Sheamus, Braun Strowman & Kane (3-gegen-5 Handicap Tables, Ladders and Chairs Match)

Es war nicht nur die Weste, oder die Tatsache, dass er mit Dean Ambrose und Seth Rollins durch das Publikum zum Ring einzog. Kurt Angle agierte in seinem ersten WWE-Match seit 11 Jahren als ein "Ehrenmitglied von The Shield" und fügte sich wie selbstverständlich als Ersatz für den verletzten Roman Reigns bei den Hounds of Justice ein, und führte sie im epischen 5-gegen-3 Handicap Tables, Ladders & Chairs Match gegen die Allstar-Truppe aus The Miz, Cesaro, Sheamus, Braun Strowman & Kane zum Sieg in einem chaotisch verlaufenden Match.

Obwohl er auf der Seite in Unterzahl stand, setzte Angle zu Beginn auf das erste seiner legendären "Three I's" (Intensität), während Ambrose & Rollins die Aufmerksamkeit durch einen Sprung mit einer Frog Splash-Elbow Drop Kombi von Leitern auf sich zogen, die Strowman und Kane durch die Kommentatoren Tische schickte. Angle zerpflückte seine Gegner einhändig mit Suplexen gegen Miz und Cesaro und einem versuchten Ankle Lock gegen Kane, doch seine fehlende Übung machte den Olympic Hero faktisch zur Schwachstelle der Gruppierung. Das machte ihn zu leichter Beute für Strowman, der The Shield mit einem Running Powerslam durch einen Tisch ausdünnte, woraufhin Angle vom medizinischen Personal nach hinten gebracht werden musste.

Seth Rollins und Dean Ambrose sorgen mit doppelten Elbow Drops durch das Kommentatoren Pult für Verwüstung: WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2017 (WWE Network Exclusive)

Die Raw Tag Team Champions und Kurt Angle verbünden sich, um Kane und Braun Strowman mit einer wirkungsvollen Attacke zu zerstören.

Mit einem 5-gegen-2 Vorteil war das Einzige, was die Crew von Miz an diesem Zeitpunkt aufhalten konnte, sie selbst – und es schien als würde genau das eintreten, als Kane versehentlich Strowman mit einem Stuhl traf, was zu einem heftigen Showdown zwischen den beiden dominanten Riesen führte. Miz konnte sein Team schnell zurück in die Spur bringen, indem er einen Müllwagen in die Arena fuhr, womit er sein Versprechen einlöste The Shield und Angle wie "Müll" zu behandeln. 

Ambrose & Rollins schafften es sich aus der Ladefläche des Trucks zu befreien und bereiteten sich darauf vor, Kane mit einem doppelten Suplex durch einen Tisch auszuschalten, den Strowman schnell durchbrach ... und The Big Red Machine revanchierte sich bei Braun mit einem Chokeslam auf die Bühne und ließ ein Gewitter aus Stühlen aus der Bühnendekoration auf ihn niederprasseln.  Strowman kam bald wieder zu Kräften, doch mit dieser tickenden Zeitbombe unter ihnen, hatten The Miz, The Bar und Kane keine andere Wahl als das Monster Among Men in den Müllwagen zu werfen, die Schüttung zu schließen und ihn wegfahren zu lassen.

The Miz und seine Kumpanen, die mit einem 4-gegen-2 Vorteil noch immer einen komfortablen Vorteil hatten, schien der Sieg sicher zu sein als The Big Red Machine kurz davor war Ambrose mit einem Tombstone in den Dreck zu stampfen. Und dann kehrte Angle mit einem Blitzen in seinen Augen und Eis in seinen Venen zurück. Der viermalige WWE Champion nahm The Bar eigenhändig mit ein paar Angle Slams auseinander – Cesaros durch einen Tisch – während Ambrose & Rollins Kane mit einem doppelten Spear durch die Barrikade ausschalteten.

The Miz, der nun ganz alleine seinem General Manager gegenüber stand, zeigte sich unerwartet mutig als er ein Skull-Crushing Finale zum Cover austeilte und dann einem Ankle Lock entging. Doch als die Raw Tag Team Champions zurückkehrten, um den A-Promi zu umzingeln, folgte das, was unausweichlich schien: Ripcord Knee, Dirty Deeds und Angle Slam, gefolgt von einer donnernden Triple Powerbomb, nach der Angle Miz zum Pinfall coverte.

Siebzehn Jahre nachdem er seinen ersten WWE Titel in dem selben Gebäude gewonnen hatte, war Kurt Angle zurückgekehrt, in einem Match, in dem Ambrose & Rollins ihr glorreiches Comeback als Shield feiern wollten, machte euer Olympic Hotel-Echo-Romeo-Oscar stattdessen seines. Oh, it's true.

Es war nicht nur die Weste, oder die Tatsache, dass er mit Dean Ambrose und Seth Rollins durch das Publikum zum Ring einzog. Kurt Angle agierte in seinem ersten WWE-Match seit 11 Jahren als ein "Ehrenmitglied von The Shield" und fügte sich wie selbstverständlich als Ersatz für den verletzten Roman Reigns bei den Hounds of Justice ein, und führte sie im epischen 5-gegen-3 Handicap Tables, Ladders & Chairs Match gegen die Allstar-Truppe aus The Miz, Cesaro, Sheamus, Braun Strowman & Kane zum Sieg in einem chaotisch verlaufenden Match.

Obwohl er auf der Seite in Unterzahl stand, setzte Angle zu Beginn auf das erste seiner legendären "Three I's" (Intensität), während Ambrose & Rollins die Aufmerksamkeit durch einen Sprung mit einer Frog Splash-Elbow Drop Kombi von Leitern auf sich zogen, die Strowman und Kane durch die Kommentatoren Tische schickte. Angle zerpflückte seine Gegner einhändig mit Suplexen gegen Miz und Cesaro und einem versuchten Ankle Lock gegen Kane, doch seine fehlende Übung machte den Olympic Hero faktisch zur Schwachstelle der Gruppierung. Das machte ihn zu leichter Beute für Strowman, der The Shield mit einem Running Powerslam durch einen Tisch ausdünnte, woraufhin Angle vom medizinischen Personal nach hinten gebracht werden musste.

Seth Rollins und Dean Ambrose sorgen mit doppelten Elbow Drops durch das Kommentatoren Pult für Verwüstung: WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2017 (WWE Network Exclusive)

Die Raw Tag Team Champions und Kurt Angle verbünden sich, um Kane und Braun Strowman mit einer wirkungsvollen Attacke zu zerstören.

Mit einem 5-gegen-2 Vorteil war das Einzige, was die Crew von Miz an diesem Zeitpunkt aufhalten konnte, sie selbst – und es schien als würde genau das eintreten, als Kane versehentlich Strowman mit einem Stuhl traf, was zu einem heftigen Showdown zwischen den beiden dominanten Riesen führte. Miz konnte sein Team schnell zurück in die Spur bringen, indem er einen Müllwagen in die Arena fuhr, womit er sein Versprechen einlöste The Shield und Angle wie "Müll" zu behandeln. 

Ambrose & Rollins schafften es sich aus der Ladefläche des Trucks zu befreien und bereiteten sich darauf vor, Kane mit einem doppelten Suplex durch einen Tisch auszuschalten, den Strowman schnell durchbrach ... und The Big Red Machine revanchierte sich bei Braun mit einem Chokeslam auf die Bühne und ließ ein Gewitter aus Stühlen aus der Bühnendekoration auf ihn niederprasseln.  Strowman kam bald wieder zu Kräften, doch mit dieser tickenden Zeitbombe unter ihnen, hatten The Miz, The Bar und Kane keine andere Wahl als das Monster Among Men in den Müllwagen zu werfen, die Schüttung zu schließen und ihn wegfahren zu lassen.

The Miz und seine Kumpanen, die mit einem 4-gegen-2 Vorteil noch immer einen komfortablen Vorteil hatten, schien der Sieg sicher zu sein als The Big Red Machine kurz davor war Ambrose mit einem Tombstone in den Dreck zu stampfen. Und dann kehrte Angle mit einem Blitzen in seinen Augen und Eis in seinen Venen zurück. Der viermalige WWE Champion nahm The Bar eigenhändig mit ein paar Angle Slams auseinander – Cesaros durch einen Tisch – während Ambrose & Rollins Kane mit einem doppelten Spear durch die Barrikade ausschalteten.

The Miz, der nun ganz alleine seinem General Manager gegenüber stand, zeigte sich unerwartet mutig als er ein Skull-Crushing Finale zum Cover austeilte und dann einem Ankle Lock entging. Doch als die Raw Tag Team Champions zurückkehrten, um den A-Promi zu umzingeln, folgte das, was unausweichlich schien: Ripcord Knee, Dirty Deeds und Angle Slam, gefolgt von einer donnernden Triple Powerbomb, nach der Angle Miz zum Pinfall coverte.

Siebzehn Jahre nachdem er seinen ersten WWE Titel in dem selben Gebäude gewonnen hatte, war Kurt Angle zurückgekehrt, in einem Match, in dem Ambrose & Rollins ihr glorreiches Comeback als Shield feiern wollten, machte euer Olympic Hotel-Echo-Romeo-Oscar stattdessen seines. Oh, it's true.