Die Diven-Championesse Nikki Bella besiegte AJ Lee

CLEVELAND — AJ Lee bleibt dabei: Zwei Bellas sind nicht halb so viel Frau wie sie selbst! Trotzdem musste sich die Diva des Jahres 2014 zum zweiten Mal hintereinander bei einer Großveranstaltung gegen die furchtlose Diven-Championesse und deren Schwester geschlagen geben.

Bei WWE TLC: Tables, Ladders and Chairs … and Stairs verteidigte Nikki Bella den Schmetterlingsgürtel mit der Hilfe von Brie. Die eingespielten Zwillinge wendeten eine Strategie an, die AJ nicht nur ohne Titel dastehen ließ. AJ musste auch durch die medizinische Abteilung von WWE betreut werden.

Auf dem Weg zum möglichen vierten Diven-Champion-Titel begann das kleine Energiebündel stark. Sie benutzte ihre Schnelligkeit, um Nikki zu frustrieren. Die Titelträgerin nahm jedoch mit einem Spinebuster das Tempo aus der Partie. Unter den Anfeuerungsrufen von Brie attackierte Nikki den Rücken und die Schulterpartie von AJ methodisch. Unter anderem wickelte sie AJ rücklings um den Ringpfosten, wobei die Knöchel ihrer Gegnerin fast deren Kopf berührten.

Trotz aller Schmerzen kam AJ Lee zurück. Sie setzte einen Guillotine Choke an, bevor sie anschließend eine ganze Reihe von Offensivaktionen vom Stapel ließ. Es begann mit einer Thesz Press und einem Splash in die Ecke. Abschließend setzte es einen Neckbreaker. Nach einem Tornado DDT, der nicht den Sieg brachte, kämpfte sich Nikki zurück und punktete sogar mit einem Springboard Kick.

Die furchtlose Bella setzte ihre Offensive fort. Sie schien jedoch frustriert zu sein, nachdem AJ aus sämtlichen Pinversuchen einen Ausweg fand. Als sich die Chance ergab, plättete AJ ihre Gegnerin mit einem knallharten Shining Wizard. Die Positionierung machte ihr allerdings einen Strich durch die Rechnung, denn Brie Bella legte das Bein ihrer Schwester einfach auf das unterste Seil. Obwohl dieses Rettungsmanöver Nikkis Titelregentschaft verlängerte, wurde Brie vom Ring verbannt.

Als AJ die Diskussion zwischen Brie und dem Ringrichter beobachtete, zog Nikki eine Spraydose aus dem Socken und sprühte eine nicht identifizierbare Substanz in das Gesicht von AJ. Als der Ringrichter seine Aufmerksamkeit wieder dem Match widmete, sah er, dass eine geblendete AJ einen Schlag abbekam und die Rack Attack spüren musste. Dies bedeutete den Sieg für Nikki. 

 

WWE TLC
WWE TLC
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

WWE TLC
WWE TLC
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Die Diven-Championesse Nikki Bella besiegte AJ Lee

CLEVELAND — AJ Lee bleibt dabei: Zwei Bellas sind nicht halb so viel Frau wie sie selbst! Trotzdem musste sich die Diva des Jahres 2014 zum zweiten Mal hintereinander bei einer Großveranstaltung gegen die furchtlose Diven-Championesse und deren Schwester geschlagen geben.

Bei WWE TLC: Tables, Ladders and Chairs … and Stairs verteidigte Nikki Bella den Schmetterlingsgürtel mit der Hilfe von Brie. Die eingespielten Zwillinge wendeten eine Strategie an, die AJ nicht nur ohne Titel dastehen ließ. AJ musste auch durch die medizinische Abteilung von WWE betreut werden.

Auf dem Weg zum möglichen vierten Diven-Champion-Titel begann das kleine Energiebündel stark. Sie benutzte ihre Schnelligkeit, um Nikki zu frustrieren. Die Titelträgerin nahm jedoch mit einem Spinebuster das Tempo aus der Partie. Unter den Anfeuerungsrufen von Brie attackierte Nikki den Rücken und die Schulterpartie von AJ methodisch. Unter anderem wickelte sie AJ rücklings um den Ringpfosten, wobei die Knöchel ihrer Gegnerin fast deren Kopf berührten.

Trotz aller Schmerzen kam AJ Lee zurück. Sie setzte einen Guillotine Choke an, bevor sie anschließend eine ganze Reihe von Offensivaktionen vom Stapel ließ. Es begann mit einer Thesz Press und einem Splash in die Ecke. Abschließend setzte es einen Neckbreaker. Nach einem Tornado DDT, der nicht den Sieg brachte, kämpfte sich Nikki zurück und punktete sogar mit einem Springboard Kick.

Die furchtlose Bella setzte ihre Offensive fort. Sie schien jedoch frustriert zu sein, nachdem AJ aus sämtlichen Pinversuchen einen Ausweg fand. Als sich die Chance ergab, plättete AJ ihre Gegnerin mit einem knallharten Shining Wizard. Die Positionierung machte ihr allerdings einen Strich durch die Rechnung, denn Brie Bella legte das Bein ihrer Schwester einfach auf das unterste Seil. Obwohl dieses Rettungsmanöver Nikkis Titelregentschaft verlängerte, wurde Brie vom Ring verbannt.

Als AJ die Diskussion zwischen Brie und dem Ringrichter beobachtete, zog Nikki eine Spraydose aus dem Socken und sprühte eine nicht identifizierbare Substanz in das Gesicht von AJ. Als der Ringrichter seine Aufmerksamkeit wieder dem Match widmete, sah er, dass eine geblendete AJ einen Schlag abbekam und die Rack Attack spüren musste. Dies bedeutete den Sieg für Nikki.