Barclays Center Brooklyn NY

Zeit und Ort

Samstag, Apr 6 | 01:00

Barclays Center
Brooklyn, NY

Wo es läuft

Holt Euch das Network

When to watch

Samstag, Apr 6 | 01:00

WWE NXT Ergebnisse : Alle Details

 

NXT Tag Team Champions The War Raiders besiegten Aleister Black & Ricochet

Körper fliegen in explosivem NXT Tag Team Titel Match: NXT TakeOver: New York (WWE Network Exclusive)

Das NXT-Universum rastet aus, als die NXT Tag Team Champions The War Raiders gegen Aleister Black & Ricochet antreten: Mit freundlicher Genehmigung von WWE Network.

Wer im Krieg zögert, ist derjenige, der verliert. Leider wurde diese Lektion für Aleister Black & Ricochet in den letzten Minuten eines Vollgas-Tag-Team-Showdowns gegen NXTs Barbaren-Thron, The War Raiders, gelernt. 

Nachdem Black & Ricochet alle erdenklichen Kombinationen im Dusty Rhodes Tag Team Classic überwunden hatten, einschließlich einer gut geölten #DIY-Wiedervereinigung, brachten Black & Ricochet den Sturm zu den viel gepriesenen Hanson & Rowe. Aber inmitten ihres rasanten Tempos teilten beide Seiten nichts als Respekt. Einen Fist-Bump gab es zwischen Rowe und Black, als sie die Begegnung mit exzellentem Mattenwrestling begannen, gefolgt von einem Stare-Down zwischen allen vier Superstars, die eine ziemliche Sackgasse darstellten. Bei allem Feuer, das von den flinken und wilden Herausforderern geschürt wurde, half die unerbittliche Offensive der Champions, größere Beulen in ihrer Rüstung zu vermeiden.

In den ersten Momenten, als Black Rowe mit blitzschnellen Hieben im Ring torpedierte, reagierte der moderne Wikinger mit einem strafenden Knietritt gegen Kiefer. Die Action intensivierte sich, als Hanson einmarschierte, als er beide Herausforderer wie einen Rammbock in die Ringecke trieb. Die Menge geriet in Aufregung, nachdem Ricochet das Superschwergewicht mit einem erstaunlichen Fallaway-Slam über die Matte wirbelte.

Von dort aus sollte er es schwer haben, die Action zu kontrollieren. Nachdem die War Raiders versuchten Ricochet nach einer Reihe von Doppelangriffen zu pinnen, vereitelte der Dutch Destroyer den Angriff mit einem Diving-kick, der später mit der sich aus dem Ring verlagernden Action gipfelte und von dort aus einen Flying-Senton von Hanson begrüßte, der jeden dort draußen zerquetschte.

Black & Ricochet schienen nur wenige Augenblicke vom Sieg entfernt zu sein, als The Striking Man aus Amsterdam Rowe mit einer Black Mass traf, worauf ein 630 Splash von The One and Only folgte. Hanson verhinderte die drei Schläge auf die Matte, was dazu führte, dass das mächtige Duo Black aus dem Ring warf und Ricochet mit dem Fallout in die Bretter schickte, um den Sieg davonzutragen. 

Die tapfere Leistung von Black & Ricochet führte zu einer Geste des gegenseitigen Respekts, denn Hanson & Rowe umarmten ihre Herausforderer und verneigten sich vor ihnen. Obwohl sich das Duo auf die SmackDown Tag Team-Titel bei WrestleMania vorbereitete, gab es eine unglaubliche Leistung ab. Dennoch behielten Hanson & Rowe im Kampf um den Thron die Krone, um ihre Herrschaft über die Tag Team Division der schwarz-gelben Marke zu behalten.

 

NXT North American Champion Velveteen Dream besiegte Matt Riddle

Velveteen Dream geht auf Matt Riddle los, um den NXT North American Titel zu bewahren: NXT TakeOver: New York (WWE Network Exclusive)

Nach einem heftigen Angriff von Matt Riddle entscheidet der NXT North American Champion Velveteen Dream, dass er genug hat und schlägt heftig zurück: Mit freundlicher Genehmigung von WWE Network.

Und als sich die Sterne über dem Barclays Center ausrichteten, erhellten zwei Worte die Skyline des Big Apple: "Dream TakeOver".

Nach einem wahrhaft epischen Showdown, der das Beste aus beiden Konkurrenten herausholte, zerschlug Velveteen Dream die Pläne seines Gegners, TakeOver als Champion zu verlassen. Aber das heißt nicht, dass Riddle nicht mit Schwung unterging.

Nach einem Show-stoppenden Einzug, wollte Dream Matt Riddle eine Lektion erteilen, wie er sein Rampenlicht teilt. Riddle zeigte zu Beginn seine gekonnte Beinarbeit und führte den Champion in seinen Mixed-Martial-Arts Background ein. Von dort an kam es zu einer ausgeglichenen Kraftprobe, als sie sich wie ein Spiel von "Tausendfüßler" ineinander verkeilten, bevor Riddles Armbar-Versuch durch einen Gegenspieler Dream verdorben wurde. Als Dream sich einen Moment Zeit nahm, um sich in seiner Größe zu sonnen, antwortete ein aggressives Riddle mit aufeinanderfolgenden Powerslams, bevor der Champion einen dritten Versuch mit einem Roll-up-Pin umkehrte. Die abwechselnden Konter verlagerten sich nach außerhalb des Rings, als Dream sah, wie sein Diving-Double-Handle in einen German Suplex umgewandelt wurde.

Riddle setzte seinen aggressiven Angriff fort und faltete Dream mit ein paar weiteren German Suplessen im Ring zusammen. Der physische Schlagabtausch entwickelte sich bald von einem Kraftakt zu einem vollwertigen Nahkampf, da Riddle sich weiterhin dafür einsetzte, seinen Gegner mit einer Flut von qualvollen Aufgabemanövern und qualvollen Griffen am Boden zu halten. Dream hatte aber auch seine Momente und verpasste seinem Herausforderer einen Dream DDT und Dream Driver. Der stets robuste Riddle weigerte sich am Boden zu bleiben, und schlug noch stärker zurück. Als Dream versuchte, die Ringecke für einen weiteren Luftangriff zu erklimmen, hüpfte The Original Bro auf die Beine und packte einen weiteren hämmernden German Suplex aus, gefolgt von einem Floating Bro vom obersten Seil, der das gesamte NXT-Universum in einen Rausch versetzte.

Aber der Scheinwerfer gehört nur einem Superstar. Als Riddle einem Purple Rainmaker eine weitere Bromission entgegensetzte, packte Dream bemerkenswert einen einzigartigen Konter aus, und rollte seinen Herausforderer zum 1-2-3 ein.

Neben dem Erfolg, den Big Apple in Dreamland zu verwandeln, akzeptierte The Dream später eine Fist-Bump und würdigte Riddles Leistungen, was der NXT North American Champion zu Beginn des Titelmatchs weigerte zu tun.

 

WALTER besiegte Pete Dunne und wurde neuer WWE United Kingdom Champion

Von Wien in den Big Apple, eine österreichische Anomalie eroberte die Stadt, die niemals schläft. WALTER, der keine Zeit vergeudet hat, um bei TakeOver:Blackpool dieTop-Krone von NXT UK ins Fadenkreuz zu holen, zog den Teppich unter Pete Dunnes 685-tägiger Regentschaft weg, um der neue WWE United Kingdom Champion zu werden, was das erste Mal seit fast zwei Jahren ist, dass der Championtitel den Besitzer wechselt.

Die Austrian Anomaly überdauerte den BruiserWeight in einem klassischen, knallharten Konflikt, der das Barclays Center in Ehrfurcht versetzte. Die epischen Proportionen dieses Matchs waren sofort spürbar, als Dvořáks Symphonie Nr. 9 WALTER in den Ring führte, während in der ganzen Arena darüber geflüstert wurde, ob Dunne seine bisher größte Probe überwinden könnte. Es dauerte nicht lange, bis dieser sofortige Klassiker den höchsten Gang einlegte, denn das Titelmatch begann mit einem Wrestling-Fest, bei dem Dunne seinen Manipulationstendenzen frönte und WALTER seine gepanzerte Offensive wie ein Panzer entlud.

Die Rivalen verbrachten die meiste Zeit der ersten Halbzeit damit, sich mit ihren jeweiligen In-Ring-Stilen abzutasten, darunter Dunnes anspruchsvolles Mattenspiel und WALTERs zermürbende Kraft. Als der BruiserWeight in einem schmerzhaften Leg-Lock gefangen war, antwortete der  österreichische Panzer mit einer brutalen Boston-Crab. Kurz darauf, als WALTER versuchte, Dunne mit einem Superplex vom Spannschloss durch den Ring zu schleudern, glitt der BrusierWeight weg und ließ den wandelnden Güterzug mit einer Powerbomb auf die Matte sinken. Beide Superstars zeigten explosive Kraft und zeigten, warum ihre jeweiligen Wege hier bei TakeOver aufeinander trafen.

WALTER wurde seine Entscheidung, zu gewährleisten, dass Dunne erkennt, dass er seiner größten Bedrohung ausgesetzt war, fast zum Verhängnis. Er zog alle Register und versuchte einen Body-Splash vom oberen Seil, bevor der BrusierWeight ihn mit einem Triangle-Aufgabegriff gefangen nahm. Die Menge in Brooklyn reagierte mit einem höllischen Gebrüll, als die Hartnäckigkeit und Widerstandsfähigkeit des Champions der übermächtigen Kraft des Herausforderers trotzte. Dunne war kurz davor den Sieg zu holen, als er ein Bitter End ablieferte, aber WALTER reagierte mit einem wundersamen Kickout. Nach wildem Schlagabtausch fanden sich die beiden oben auf dem Spannschloss in der Ringecke wieder, wo WALTER Dunne mit einer übermächtigen Powerbomb durch den Ring schickte, die das Fundament des Barclay Centers bis ins Mark hätte erschüttern können.

Der entscheidende Moment kam innerhalb von Sekunden, als WALTER keine Zeit vergeudete und zur Ringecke zurückkehrte, wo er Dunne mit einem gigantischen Body-Splash vom Spannschloss  platt machte, um den WWE United Kingdom Titel zu holen.

Es war alles andere als einfach, aber als sich der Staub bei dieser epischen Kollision legte, stand der neueste König und die zerstörerischste Kraft, die mit Dunne zu kämpfen hatte, auf dem Thron von NXT UK . 

 

NXT Women's Champion Shayna Baszler besiegte Bianca Belair, Io Shirai aud Kairi Sane (Fatal 4-Way Match)

Kairi Sane und Io Shirai schließen sich für einen Luftangriff zusammen: NXT TakeOver: New York (WWE Network Exclusive)

Kairi Sane und Io Shirai verbünden sich gegen Bianca Belair und Shayna Baszler in einem wilden Fatal 4-Way Match um Baszlers NXT Women's Titel: Mit freundlicher Genehmigung von WWE Network.

Shayna Baszler war vielleicht nicht allzu glücklich, nachdem sie die Nachricht erhalten hatte, dass die Quoten im Fatal 4-Way-Match gegen sie stehen würden, da sie nicht gepinnt werden musste, um ihren wertvollen NXT Women's Titel zu verlieren, aber wie sie in den letzten beiden TakeOvers gezeigt hat, ist Widrigkeit der Energy Drink des Champions. Frühere Schlachten gegen Kairi Sane bei TakeOver: WarGames II, Bianca Belair bei TakeOver: Phoenix, und eine Begegnung mit Io Shirai in einer Six-Woman Tag Team Action am 6. Februar von NXT bereiteten die Queen of Spades darauf vor, den Wahnsinn zu überleben.

Zu Beginn dieser hektischen Auseinandersetzung gingen alle vier Teilnehmerinnen mit ungezügelter Wut aufeinander los. Fast sofort rechnete Baszler mit Shirai ab, während Belair es mit Sane aufnahm. Nachdem Baszler und Belair ihre Rivalinnen ausgeschaltet hatten, machten sie sich bald daran, dort anzuknüpfen, wo ihr vorheriges Einzelmatch aufgehört hatte. Aber wie im New Yorker Verkehr gerieten die Dinge bald außer Kontrolle. An einem Punkt gab es einen doppelten Powerbomb-Superplex von allen vier Teilnehmerinnen von der Ringecke, und dann gab es einen Gorilla Press Slam von Belair, der Shirai über Sane und Baszler warf. Dann gab es eine Doppel-Offensive von Shirai und Sane, zu der auch ein In-Sane Ellbow gehörte, der die Pirate Princess über das obere Seil nach draußen auf Belair und Baszler schickte, von denen letztere mit einem schillernden Moonsault von The Genius of the Sky zusammengefaltet wurde.

Nach einem hektischen Hin und Her, bei dem sogar Shirai und Sane ihre Freundschaft in den Hintergrund drängten, lieferte Belair den Moment der Nacht, den man unbedingt sehen sollte, als sie ihre überwältigende Kraft nutzte, um beide Sky Pirates über ihre Schultern zu heben und einen K.O.D. zu landen. Obwohl The EST Sekunden von einem Sieg entfernt war, dämpfte die Queen of Spades erneut den Lärm, indem sie Belair in einen Kirifuda Clutch saugte. Belair tat alles, was sie konnte, um dem gefährlichen Manöver zu entkommen, schlug wild um sich, und krallte sich verzweifelt in das Gesicht der Titeltrögerin , aber The EST of NXT hatte schließlich keine andere Wahl, als sich zu ergeben und der Queen of Spades zu erlauben, ihren Titel mit einem knackigen  Sieg zu behalten.

 

Johnny Gargano besiegte Adam Cole in 2-out-of-3 Falls Match und gewann den NXT Championtitel

Und Euer neuer NXT Champion ist.....

Die Reisen von Johnny Gargano und Adam Cole, obwohl in ihren Routen unterschiedlich, kreuzten sich im Barclays Center. Da beide Wege von Blut, Schweiß und Tränen durchdrungen sind, ist es auch ihr Ziel, den Hauptpreis von NXT zu gewinnen. Coles streben, sich den Wunsch nach dem NXT Titel zu erfüllen, schließt sich im Barclays Center, dem gleichen Ort, an dem auch sein Debüt bei TakeOver: Brooklyn III stattfand, Gargano wollte es einfach mehr. Wie bei einem Billy Joel-Konzert im Madison Square Garden erfüllte stehender Applaus die Arena, als Gargano Cole besiegte, um der neueste NXT Champion zu werden.

Eine echte Kraftprobe wurde dem NXT Universe beschert, als Gargano und Cole in einem der emotional bewegendsten NXT Championtitel Matches aller Zeiten alles gaben. Die Kulisse war elektrisierend, als die Gesänge von "Adam Cole (BAY BAY!)" und "Johnny Wrestling" durch die Arena schwirrten. Um die Begegnung zu eröffnen, lieferten die erfahrenen Kontrahenten eine Lehrbuchvorführung über grundlegendes Mat-Game-Wrestling ab, indem sie sich permanent mit Griffen und Kontern abwechselten. An einem Punkt legte Gargano fast einen Gargano Escape an, bevor Cole nach dem Seil griff. Später setzte Cole zu seinen eigenen Aufgabemanövern an und wechselte von einem Headlock zu einem Dragon-Sleeper. Als der Angriffskampf weiterging, steckte Cole bald einen Slingshot-Spear ein, der fast den ersten Pinfall zur Folge hatte. Der  Panama City Playboy nutzte dies scheinbar als Treibstoff und holte schließlich den ersten Pinfall, nachdem er Gargano mit dem Last Shot niedergeschlagen hatte.

Die Pin-Zählung legte den Turbo in Johnny Wrestling ein, da er sich mit einem Hagel von Schlägen revanchierte, bevor er Cole aus dem Ring spearte. Johnny zog alle Register und borgte sich eine Seite von seinem ehemaligen #DIY Tag Teampartner, Tommaso Ciampa, indem er Cole mit einem Air Raid Crash vom Spannschloss auf den Rücken schickte. Gargano folgte dann mit einem Slingshot DDT auf die unnachgiebige Ringumrandung. Als die beiden sich mit Aufgabegriffen in der Mitte des Rings abwechselten, umklammerte Gargano seinen Gegner mit einem Gargano Escape, der Cole zur Aufgabe zwang. Und dann wurde das Feuer dieser umkämpften Schlacht geschürt.

Wo Cole einen widerhallenden Superkick in den Rücken von Gargano abgab, gefolgt von einem Straight Jacket German Suplex, lieferte der robuste Gargano einen umgekehrten Hurricanrana ab, der seinen Gegner nach draußen zwang. Der Kampf wurde hässlich, als Cole Gargano mit einem weiteren harten German Suplex auf die Ringschürze warf. Der immer robustere Gargano synchronisierte sich bemerkenswert in einen Slingshot DDT, der das Dach vom Barclays Center wegfegte, aber Cole gewann die Oberhand zurück, indem er sich vom zweiten Seil stürzte, um seinen Gegner mit einem Canadian Destroyer zu Boden zu schicken.

Der Big Apple Showdown verlagerte sich dann nach draußen, wo Cole soweit ging Gargano zu beleidigen, indem er eine Seite aus Ciampas Lehrbuch stahl und ihn mit einem Fairytale Ending auf das Kommentatoren Pult schickte. Johnny Wrestling überstand einen Count-Out und sprang zurück in den Ring und wurde mit einem Meeting in the Middle empfangen. Als Gargano den Kickout machte, folgte Cole mit noch mehr Intensität. Er führte einen weiteren Last Shot durch, bei dem ein weiterer Pin-Versuch durch einen Kickout vereitelt wurde. Cole entlud seine Angriffsreserven und versuchte später einen Luftangriff, dem ein Gargano Escape entgegenstand.

Undisputed ERA schloss sich dem Chaos an, um ihrem Kameraden Stärke in Zahlen zu verleihen. Obwohl Bobby Fish und Kyle O'Reilly Gargano einen High & Low verpassten, als der Ringrichter außer Gefecht gesetzt war, trotzte der Superheld der schwarz-gelben Marke allen Widrigkeiten. Nachdem er Roderick Strong, O'Reilly und Fish mit einer Flut von Angriffsmanövern neutralisiert hatte, sprang Gargano zurück in den Ring, wo er auf einen weiteren schnellen Last Shot traf, was zu einem weiteren irrsinnigen Kickout führte. Gargano konterte dann einen weiteren hektischen Angriff von Cole, um einen Gargano Escape zu fixieren, und nach mehreren angespannten Sekunden klopfte Cole verzweifelt ab, um Gargano seinen ersten NXT Championtitel zu bescheren.

Der emotionale Sieg ließ viele mit Freudentränen zurück, darunter Ciampa, der auf der Bühne auftauchte, um neben dem neuen Champion und Candice LeRae, und seinen ehemaligen Gegner mit einer Umarmung überraschte, die die herzerwärmende Natur von Garganos Sieg weiter verdeutlichte. Dieses neueste Kapitel beschreibt 2019 als Garganos Jahr der "Siege und Championtitel". Haken auf der Bucket List.