Aleister Black unterbrach NXT-Champion Andrade "Cien" Almas, nur um auf eine bestialische Blockade zu treffen

Killian Dain creates a massive obstacle on Aleister Black's path to the NXT Title: WWE NXT, Feb. 28, 2018

Aleister Black sets his sights on NXT Champion Andrade "Cien" Almas, but The Beast of Belfast plans to alter The Dutch Destroyer's course. Video courtesy of the award-winning WWE Network.

Der Versuch von Aleister Black, die Aufmerksamkeit des NXT Champions Andrade "Cien" Almas auf sich zu ziehen, wurde durch den monströsen Killian Dain gestoppt.

NXT-Champion Andrade "Cien" Almas & Zelina Vega flogen nach dem Sieg von Almas über Johnny Gargano in der vergangenen Woche hoch hinaus, ein seismischer Sieg, der zu Johnny Wrestlings herzzerreißendem Ausscheiden führte. Vega prahlte damit, dass Almas gegen den geliebten Gargano mit 4:0 in Führung ging, während Almas scherzte, dass Johnny Wrestling nun "Johnny Jobless" heißen sollte.

Als das mächtige Paar seine Schadenfreude einpackte und zur Umkleide aufbrach, tauchte Aleister Black aus der Dunkelheit auf und erinnerte El Idolo anscheinend an seine Absicht, für den  NXT Titel anzutreten. Bevor der Niederländische Zerstörer den Champion ansprechen konnte, stampfte SAnitYs Killian Dain in den Ring. Nachdem er Black schon einmal gesagt hatte, dass der Weg zum NXT Titel über ihn führt, folgte The Beast of Belfast dem gefeierten Stürmer. Black landete ein paar Schläge auf das Superschwergewicht, verfehlte aber Black mass, so dass er verwundbar war, als Dain sich von den Seilen stürzte und mit dem Divide auf ihn herabstürzte.

Wieder einmal stand The Beast of Belfast am Ende von NXT aufrecht, während Black am Ende von NXT ausgeschaltet war. Hat Dain Blacks Verfolgung des NXT Titels entscheidend blockiert?

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen