WWE United Kingdom Champion Pete Dunne besiegte Tyler Bate

Tyler Bate vs. Pete Dunne - WWE United Kingdom Championtitel Match: WWE NXT, 20. Dezember 2017

The BruiserWeight verteidigt seinen WWE U.K. Championtitel gegen den Langzeitgegner Tyler Bate.

Ihr könnte meinen, dass es bei Pete Dunne vs. Tyler Bate unmöglich sein würde, ihrem unvergesslichen WWE U.K. Titelmatch bei TakeOver: Chicago gerecht zu werden – eine hypnotisierende Schlacht, die Redakteure von WWE.com als das beste Match des Halbjahres gehalten hatte - und ihr würdet nicht Recht behlten.

Mit weniger als zwei verbleibenden Wochen im Jahr 2017 gaben The Bruiser Weight und "Textbook" Tyler dem NXT-Universum einen weiteren Klassiker zum genießen und, wie in Chicago, stand Dunne am Ende eines atemberaubenden Matchs (knapp) als Champion fest.

Full Sail Live sah voller Ehrfurcht zu, wie sich die Begegnung von einer brillanten Matten-Wrestling-Vorstellung zu einem Smash-Mouth-Brawl entwickelte. Die ganze Zeit lebte Dunne seine sadistischsten Neigungen aus, kratzte das Gesicht des Wunderkinds und stampfte auf seinen Fingern herum. Bate, der sich weigerte aufzugeben, steckte nicht nur die Prügel weg, sondern gab sie auch wieder zurück und nutzte seine schiere Kraft, um The BruiserWeight mit Suplexen durch den Ring zu schleudern und führte beinahe mit einem seiner Lieblings-Moves, dem Tyler '97, die Entscheidung herbei. 

Bate wurde durch seine Entscheidung alle Register zu ziehen, zu Fall gebracht und versuchte einen letzten riskanten Angriff, mit einem German Superplex. Bemerkenswerterweise befreite sich Dunne aus dem Move, landete auf seinen Füßen und setzte zum Bittere Ende an und ließ Bate auf die Matte plumpsen. Der Three-Count war zu diesem Zeitpunkt geradezu akademisch.

Es war alles andere als einfach, doch Dunne bewies erneut, dass selbst sein härtester Gegner seinen Matchplan überdenken muss, wenn er Dunne den WWE U.K. Championtitel nehmen will.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen