Fotos | Videos
"> -

Zeit und Ort

Donnerstag, Oct 12 | 02:00

Wo es läuft

Holt Euch das Network

WWE NXT Ergebnisse : Alle Details

 

Peyton Royce besiegte Nikki Cross und Liv Morgan in einem NXT Women’s Championtitel Triple-Threat-Quali-Match

Nikki Cross vs. Liv Morgan vs. Peyton Royce - NXT Women's Championtitel Triple-Threat-Quali-Match: WWE NXT, 11. Oktober 2017

Die Konkurrenz im Triple-Threat-Quali-Match ist groß, denn es geht darum, wer einen Platz im NXT Women's Championtitel Fatal 4-Way Match mit Kairi Sane bei NXT TakeOver: WarGames bekommt.

ORLANDO, Florida —  Im laufenden "Krieg" zwischen The Undisputed ERA und SAnitY wurden weitere Schüsse abgefeuert. Und das jüngste Kreuzfeuer endete mit einem Kollateralschaden und einem unerwarteten Nutznießer, wie Nikki Cross, Liv Morgan und Peyton Royce im mitreißenden NXT Women's Titel Qualimatch herausfanden.

Ihre Three-Way Battle, ausgetragen unter No-Disqualification Regeln, erreichte einen Siedepunkt nachdem Cross dafür sorgte, dass Royce, die gerade Morgan suplexen wollte, eine Powerbomb einstecken musste, was zu einem gewaltigen Menschenberg im Ring führte.

Just in diesem Moment, erschienen The Undisputed ERA auf der Einzugsrampe, zusammen mit der ehemaligen  Mae Young Classic Teilnehmerin Taynara Conti. Nach Zuspruch von Adam Cole, Bobby Fish & Kyle O'Reilly, störte die Schwarzgürtel-Judoka Cross und hielt sie davon ab den Pin zu erzielen, was dafür sorgte, dass das SAnitY Mitglied sich nicht für das NXT Women's Titel Fatal 4-Way Match bei TakeOver: WarGames qualifizieren konnte.

Cross jagte Conti nach, doch als sie durch den Ring eilten, fegte Royce Cross mit einem Spin Kick und nahm sie dann in einen Fisherman Suplex, um das Match zu gewinnen und dem vakanten NXT Women's Titel einen Schritt näher zu kommen.

Obwohl Conti der Undisputed Era dabei half ihren Plan perfekt umzusetzen, könnte ihre Mittäterschaft böse Folgen haben. Wie WWE.com Kameras später zeigten, stellten The Undisputed ERA sich dumm, als Conti sie fragte ihre Seite des Deals einzuhalten, was darauf hindeute, dass sie nichts weiter als ein Bauer in ihrem Schachspiel gewesen ist.

WWE NXT könnt ihr euch in Deutschland exklusiv auf WWE Network ansehen, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag live oder im Anschluss On-Demand.

 

The Velveteen Dream besiegte Lio Rush

Lio Rush vs. The Velveteen Dream: WWE NXT, 11. Okt. 2017

Der angesehene Newcomer Lio Rush will The Velveteen Dream dafür bezahlen lassen letzte Woche sein NXT Debüt ruiniert zu haben.

Nachdem The Velveteen Dream letzte Woche das Debüt des NXT Newcomers Lio Rush vermasselt hatte, bekam dieser eine zweite Chance auf einen ersten Eindruck und "The Man of the Hour" (Mann der Stunde) enttäuschte nicht. The Velveteen Dream hinterließ währenddessen seinen eigenen Eindruck und nutzte das Match als weitere Chance Aleister Blacks Aufmerksamkeit zu bekommen.

Rush ohrfeigte Dream zum Einstieg und benutzte seine unglaubliche Schnelligkeit und Agilität, um die Attacke des extravaganten Superstars abzuwehren und ihn mit Kicks zu erschüttern. Der blitzschnelle Schlagabtausch begeisterte das NXT Universum, was zu "Lio"-Chants führte.

The Velveteen Dream, jedoch, hatte nicht vor zuzulassen, dass der NXT Rookie –immerhin einer seiner ehemaligen Tag Team Partner in den Indiekreisen – sich einen Namen auf seine Kosten machte. Er zerstieß Rush mit einem Short-Arm Lariat und einer Death Valley Bomb, um dann mit dem Purple Rainmaker Elbow Drop zum Sieg zu fliegen. Danach machte Dream eine Imitation von Black, indem er im Schneidersitz im Ring saß, der neueste Versuch von Dream den holländischen Zerstörer zu reizen.

 

Lars Sullivan besiegte Danny Burch

Da Oney Lorcan nach seinem Match gegen Lars Sullivan vor zwei Wochen noch immer pausieren muss, schwor Danny Burch dem 300-Pfund schweren Ungetüm in Lorcans Namen einen Kampf zu liefern.

Burch vergeudete keine Zeit und ging mit brutalen Schlägen auf Sullivan los, bis der monströse Superstar Burch mit einer Shoulder Tackle niederwalzte. Sullivan malträtierte den Engländer dann mit Crossfaces, einem Avalance in die Ecke und einer großen Clothesline, um ihn dann entschieden mit einem zerquetschenden Side Spinebuster abzufertigen.

 

The Street Profits besiegten Damien Smith & Markos Espada

WWE NXT: 11. Okt. 2017

The Street Profits weiteten ihre unbefleckte Siegessträhne weiter aus und machten kurzen Prozess mit Damien Smith & Markos Espada. Wie gewohnt hatten Angelo Dawkins & Montez Ford dabei großen Spaß. An einer Stelle vermöbelte Dawkins Espada mit einem Punch, der ihn auf die Matte sinken ließ und Ford lief vor Freude im Kreis. Dawkins & Ford erlösten ihre Gegner schließlich mit einer Spinebuster/Frog Splash Kombination von ihrem Leid.

Nach ihrem Sieg feierten The Street Profits mit dem NXT Universum auf der Tribüne und erklärten, dass sie "hinter diesem Gold her sind", was darauf hindeutet, dass sie die NXT Tag Team Titel ins Visier genommen haben.

 

Andrade “Cien” Almas besiegte Johnny Gargano

Johnny Gargano vs. Andrade "Cien" Almas: WWE NXT, Oct. 11, 2017

In a rematch from TakeOver: Brooklyn III, Johnny Gargano looks to even the score with Andrade "Cien" Almas and his mischievous manager, Zelina Vega. Video courtesy of the award-winning WWE Network.

Das mit Spannung erwartete Rückmatch von TakeOver: Brooklyn III erfüllte die gewaltigen Erwartungen, obwohl das Ergebnis auch Johnny Garganos schlimmsten Befürchtungen wahr werden ließ.

Entschlossen Wiedergutmachung dafür zu verlangen, dass Andrade “Cien” Almas ihn in Brooklyn gepinnt hatte, ging Johnny Wrestling mit einer furiosen Attacke auf den Mexikanischen Superstar los und zwang Almas zum Rückzug, bis seine Anführerin, Zelina Vega, Almas dazu aufforderte den Ring wieder zu betreten.

Das Match wurde dann zu einem brillanten Duell bei dem es hin und her ging und es wurde schnell klar wie gut die beiden Superstar sich gegenseitig studiert hatten. Als Almas den Hammerlock DDT versuchte, flüchtete Gargano und als Gargano seinen Slingshot Spear versuchte, konterte Almas.

Nach einer Reihe atemberaubender Treffer, nahm Johnny Wrestling Almas in den Gargano Escape, doch Vega öffnete den Reißverschluss ihrer Jacke, um ein #DIY-Shirt zum Vorschein zu bringen, womit sie einen Rückblick auf die Ablenkung hab, die Garganos Untergang bei TakeOver verursacht hatte. Gargano konnte den Griff zwar festhalten, doch Almas auch die Seile erreichen.

Vega kletterte auf den Apron und als  Gargano ihr sagte, dass #DIY ihm nicht mehr bedeute, sah Almas die Chance für ein Cover. Das führte zu einer weiteren Reihe von Kontern, die damit endeten, dass Almas Gargano mit dem Gesicht in die Ringecke schickte. "Cien" verprügelte Gargano dann mit einigen Running Knees in der Ecke, um dann Johnny Wrestlings erschlafften Körper aufzusammeln und ihn mit dem Hammerlock DDT zu einem Statement-Sieg abzufertigen.

Wie wird Gargano seine bittere Niederlage meistern und was steht für Almas als nächstes auf dem Plan, nun da er erneut den beliebten Johnny Wrestling besiegt hat.