Fotos | Videos
"> -

Zeit und Ort

Donnerstag, Aug 17 | 02:00

Wo es läuft

Holt Euch das Network

WWE NXT Ergebnisse : Alle Details

 

NXT Women’s Champion Asuka und Ember Moon unterzeichneten ihren TakeOver Match-Vertrag

Asuka and Ember Moon

Es ist offiziell. Mit NXT General Manager William Regal über die Vertragsunterzeichnung präsidierend, griffen NXT Women's Champion Asuka und Ember Moon zur Feder, um ihr Titelmatch am Samstag bei TakeOver: Brooklyn III offiziell zu machen..

Moon, die kürzlich bestätigt hat, dass ihr Eclipse die ungeschlagene Empress of Tomorrow zu Fall bringen kann, schwor Asukas historische Titelregentschaft und ungebrochene Siegesserie am Samstag zu beenden. Als Antwort verlor Asuka, völlig untypisch für sie, komplett die Fassung, brüllte Moon wütend auf japanisch an und hielt den Titel hoch über ihren Kopf.

Wird Moon dafür sorgen, dass Asukas Regentschaft der Dominanz Samstag Nacht endet? Oder werden ihre Drohungen nur dafür sorgen, dass der Champion ihre gefährlichsten Instinkte schärft?

 

The Street Profits besiegten Lars Sullivan & Chris Silvio

The Street Profits vs. Chris Silvio & Lars Sullivan: WWE NXT: 16. August 2017

Angelo Dawkins & Montez Ford treffen den monströsen Lars Sullivan und seinen reizbaren Partner Chris Silvio. 

Ähnlich wie in ihrem NXT-Debüt letzte Woche, hatten die Street Profis ihren Sieg gegen den mächtigen Lars Sullivan und den enthusiastischen Chris Silvio in der Tasche – dank, zum Teil, eines Kardinalfehlers von Silvio. Gegen die Wünsche seines großen Kameraden – ein Mann mit einer Vergangenheit in der er seine Partner die nicht ihre Leistung brachten vermöbelte, doch William Regal versprach es heute Abend nicht zu tun (zumindest nicht im Ring) – bestand Silvio darauf das Match zu beginnen.

Er eilte in die Schlacht bevor Sullivan ihn aufhalten konnte, wurde aber von einem schon wartenden Angelo Dawkins empfangen. Die Street Profis überrannten Silvio. Sie hielten ihn davon ab überhaupt das Ungetüm Sullivan einzuwechseln und fertigten ihn nach einer Kombination aus Dawkins Spinebuster und Montez Fords Fords Frog Splash ab.

Obwohl er erneut von einem Tag Team Partner enttäuscht worden war, kam Sullivan seinem Versprechen nach und zerpflückte seinen Partner nicht inmitten des Rings. Stattdessen legte er sich Silvio über seine Schulter, trugen ihn aus der Arena und brutalisierte ihn vor der Tür, um ihn dann in einen Mülleimer zu stopfen.

 

Ruby Riot besiegte Billie Kay

Ruby Riot vs. Billie Kay: WWE NXT, 16. August 2017

Nachdem sie Opfer von Spott und Hohn wurden, will Ruby Riot sich an Billie Kay rächen.

Ruby Riot hatte mit Billie Kay eine persönliche Rechnung zu begleichen, nachdem Kay und Peyton Royce sich letzte Woche hinter ihrem Rücken über Riots Tattoos und Ohrpiercings lustig gemacht hatten. Riot legte mit Vollgas los, rollte Kay einige Male zum Pinversuch ein und nahm sich dann einen Moment Zeit sich über das Iconic Duo lustig zu machen.

Kay schoss zurück, slammte Riot und versuchte sie mit einem Aufgabemove auf die Matte zu zwingen, bevor Riot sich befreite und den australischen Superstar dropkickte. Riot ließ einen Deadly Nightshade in der Ecke folgen und holte sich mit dem Pele Kick den Sieg.

Obwohl Riot siegreich war, schnappte Royce sich ein Mikrofon und nannte Riot einen "ekelhaften, zerfledderten Loser" und sagte sie werde nie so "ikonisch" werden wie Royce und Kay.

 

Drew McIntyre vs. Roderick Strong endete ohne Wertung, als Bobby Roode eingriff

Drew McIntyre vs. Roderick Strong: WWE NXT, 16. August 2017

Roderick String und Drew McIntyre kämpfen um die Chance gegen Booby Roode anzutreten, egal ob er nach TakeOver: Brooklyn III noch NXt Champion ist. 

Zweiundsiebzig Stunden vor seiner Herausforderung von NXT Champion Bobby Roode bei TakeOver: Brooklyn III, betrat Drew McIntyre den Ring für eine Schlacht gegen Roderick Strong. Keiner der beiden Superstars zeigte persönliche Anfeindungen gegen den anderen – beide Männer hatten ihren Fokus eher auf den Glorious One gerichtet, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. McIntyre will den NXT Titel und die schwarz-gelbe Show dem Volk zurückgeben, während Strong die Schnauze voll hat von Roodes Bemerkungen über seine Familie.

Strongs Vendetta gegen Roode spielte sogar eine Rolle in diesem Match, da nach einer Stipulation, ein Sieg gegen McInytre bedeuten würde, dass Strong ein Match mit Roode nach TakeOver sicher hätte.

Mit diesem Hintergrund stürmten McIntyre und Strong in die Action. McIntyre schickte Roddy mit einem Über-Kopf-Wurf und einem brutalen Lariat auf die matte und Strong brachte die Brust des Schotten mit Chops zum Glühen und trat ihm mit dem Stiefel in die Visage. Später im Match setzte McIntyre zu seinem Claymore Kick an, doch Strong widersetzte sich ihm, verpasste ihm ein fliegendes Knie und nahm seinen größeren Gegner dann in den Backbreaker. Irgendwie konnte der unbesiegte McIntyre sich aufrechthalten.

Beide Superstars kämpften sich schließlich auf die oberste Spannschraube einer Ringecke und während sie in der Ecke zu Werke gingen, nutzte Roode die Chance, um seinen beiden Rivalen eine Botschaft zu übermitteln. Der Glorious One sprang auf die Ringumrandung und schubste Strong auf den Hallenboden, ein schmerzvoller Sturz für den Messiah of the Backbreaker. Im Ring stampfte er auf McIntyre ein und verpasste ihm den Glorious DDT.

Den NXT Titel fest im Ring, bewunderte Roode sein Werk, warf dem gestürzten Strong einen Handkuss zu und stand dann über seinem TakeOver-Herausforderer McIntyre und brüllte: "This is my NXT!" (Das ist mein NXT).

Die aktuelle WWE NXT Ausgabe könnt ihr euch in Deutschland exklusiv auf WWE Network ansehen, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag live oder im Anschluss On-Demand.

Lasst Euch außerdem NXT TakeOver: Brooklyn III nicht entgehen – in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2 Uhr live auf WWE Network!