Fotos | Videos
"> -

Zeit und Ort

Donnerstag, Jul 20 | 02:00

Wo es läuft

Holt Euch das Network

WWE NXT Ergebnisse : Alle Details

 

Ember Moon besiegte Ruby Riot

Ember Moon vs. Ruby Riot: WWE NXT, 19. Juli 2017

Während beide Superstars ihren Rang in der NXT Women's Division verbessern wollen, erkämpft Ember Moon sich gegen Ruby Riot Respekt. Zur Verfügung gestellt vom preisgekrönten WWE Network.

Die Basis für dieses Match wurde vor Wochen gelegt, als Ruby Riot sich an Ember Moons Bemerkungen gegenüber Reportern stoß, dass sie sich bereits für ein Titelmatch gegen NXT Women's Champion Asuka vorbereite. Während beide Superstars beabsichtigen die Ränge in der hart-umkämpften Women's Division von NXT hinaufzuklettern, versuchten Riot und Moon die Sache schnell zu beenden, was zu einer atemberaubenden, schnellen Abfolge von Pin-Versuchen und Kontern führte. Riot machte eine starke Vorstellung, als sie Moon mit einem Senton Splash vom obersten Seil und mit einem Frankensteiner zertrümmerte.

Doch Moon weigerte sich gestoppt zu werden. Sie widersetzte sich Riot mit einem Discus Elbow, nietete sie mit einem Handspring Forearm Shiver um und ließ die Eclipse ausbrechen, um sich den Sieg zu holen uns der Empress of Tomorrow einen Schritt näher zu kommen.

 

Oney Lorcan besiegte Danny Burch

Oney Lorcan vs. Danny Burch: WWE NXT, 19. Juli 2017

Oney Lorcan und Danny Burch tragen es zwischen den gelben Seilen aus. Zur Verfügung gestellt vom preisgekrönten WWE Network.

Oney Lorcan könnte in dem hartgesottenen East Londoner Danny Burch einen verwandten Geist gefunden haben.

Die beiden rauflustigen, wilden Veteranen gingen mit Freude aufeinander los. Burch schlug als erstes zu, traf Lorcan im Gesicht, um ihn dann mit dem Tower of London zu Fall zu bringen. Lorcan antwortete mit einem European Uppercut und einer Reihe von Schlägen, bis der zähe Brite das Feuer mit einem Lariat erwiderte und durch eine Powerbomb zu einem Pin-Versuch mit zwei Schlägen kam, jedoch scheiterte. Doch Lorcan, der vielleicht von einem seiner früheren Trainer, Lance Storm, inspiriert war, rollte Burch schließlich in einen Single-Leg-Boston-Crab, um sich den Sieg durch Aufgabe zu holen.

Burch schwieg in Würde und gab Lorcan die Hand, obwohl er auch klar machte, dass er "ein weiteres Mal" gegen den harten Burschen antreten möchte – eine Einladung, die Lorcan offenbar gerne annahm.

 

No Way Jose besiegte Cezar Bononi

No Way Jose vs. Cezar Bononi

Der Senkrechtstarter Cezar Bonon hatte sich vorgenommen seinen Überraschungssieg gegen Andrade “Cien” Alma vor einigen Wochen zu nutzen, um selbstbewusst in sein Match mit No Way Jose zu gehen. Der 1,98 m große Bononi fegte Jose mit einem bildschönen Dropkick von den Füßen, doch der feierliebende Fan-Liebling von NXT blieb nicht lange am Boden. Jose schoss mit einer Clothesline durch Bononi und verpasste ihm einen Pop-Up Punch zum Pinfall.

Nach dem Match kam Almas zum Ring, begleitet von jener Frau, die ihm eine Ohrfeige in einem Parkhaus gegeben hatte. Almas betrat den Ring, setzte seinen Stiefel auf Bononi und forderte No Way Jose auf in den Ring zurückzukehren. Jose kam der Bitte nach, doch Almas und seine unbekannte Verbündete hasteten davon bevor es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kommen konnte.

 

Drew McIntyre besiegte Killian Dain, um sich ein Match gegen NXT Champion Bobby Roode bei TakeOver: Brooklyn III zu verdienen

Drew McIntyre vs. Killian Dain: WWE NXT, 19. Juli 2017

Mit einem NXT Championtitel Match auf dem Spiel stehend, gehen die unbesiegten Superstars Drew McIntyre und Killian Dain ins eins gegen eins. Zur Verfügung gestellt vom preisgekrönten WWE Network.

Drew McIntyre und Killian Dain waren sich des gewaltigen Einsatzes in dieser Begegnung bewusst, als sie sich im Main Event der Woche übereinander hermachten. Beide Superstars verteidigten ihre eindrucksvolle, ungebrochene Siegesserie, doch kämpften sie auch um einen Preis, der noch süßer schmeckte als eine weiße Weste: Die Gelegenheit den NXT Champion  Bobby Roode bei TakeOver: Brooklyn III herauszufordern.

Die monströsen Brawler wechselten sich mit kolossalen Treffern ab, bis der 300-Pfund schwere Dain seinen Gegner mit einem Fisherman Superplex aus großer Höhe auf die Matte schickte. McIntyre kämpfte sich voran und punktete mit dem Future Shock DDT, doch das SAnitY Mitglied machte schon bei eins den Kick-Out. McIntyre verpasste Dain den Claymore Kick, doch Dain steckte den Angriff weg und saß wieder aufrecht noch bevor ein Pin überhaupt versucht werden konnte. McIntyre hatte keine andere Wahl als einen weiteren Claymore Kick abzufeuern, der das Beats of Belfast diesmal für drei Schläge auf die Matte brachte.

Mit einem NXT Championtitel Match in Reichweite, zeigte McIntyre kein Interesse sich in seinem Sieg zu sonnen. Stattdessen starrte er in die Kamera und richtete sich direkt an den Champion: "Ich komme um dich und deinen verdammten Titel zu holen."