No Way Jose besiegte Josh Woods

Austin Aries ruiniert No Way Joses Tanzparty: WWE NXT, 22. Juni 2016

No Way Jose trifft auf Austin Aries, dessen Art "Danke!" zu sagen sehr ungewöhnlich ist. Alles was No Way Jose möchte, ist Austin Aries mit einer kleinen Tanzparty aufzumuntern ... doch dafür bezahlt Jose einen hohen Preis. Zur Verfügung gestellt vom

Der mit guter Laune ansteckende No Way Jose kehrte diese Woche in den Ring zurück, entschlossen seine Siegesserie gegen Josh Woods, ein Amateur-Wrestler mit MMA Erfahrung, fortzusetzen. Woods versuchte Jose mit einer Serie brutaler Elbows auszuknocken, doch die Party ließ sich nicht beenden, da Jose sich zusammenraufte und räumte Woods mit seinem patentierten Cobra Clutch Slam weg, um seine weiße Weste zu behalten. Ein Tänzchen im Ring durfte nicht fehlen.

Dennoch, Joses After-Party wurde von Austin Aries beendet. No Way Jose versuchte im Backstage vor dem Match den "The Greatest Man That Ever Lived" nach seiner Schlappe gegen Nakamura bei TakeOver aufzuheiter, indem er ihn daran erinnerte, dass NXT Spaß machen sollte. Aries schien sich Joses Botschaft zu Herzen zu nehmen, dankte Joe und schüttelte seine hand. Etwas zögernd nahm Aries an Joses Tanzparty teil und kreisten ihre Hüften in Richtung Kommentatoren Pult. Doch die Stimmung schlug schlagartig um, als sich auf Tom Phillips und Corey Graves' Schreibtisch tanzeten und Aries Jose mit einem Discus Elbow erwischte. Ein wilder Aries prügelte No Way Jose zurück in den Ringside-Bereich und die Stahltreppe hinauf. Noch nicht zufrieden, nahm er ihn auf der Rampe in den Last Chancery und schickte Jose und dem Rest des NXT-Universums eine klare Botschaft: Mit Austin Aries ist nicht zu spaßen.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen