-

Zeit und Ort

Donnerstag, Jun 23 | 02:00

Wo es läuft

Holt Euch das Network

WWE NXT Ergebnisse : Alle Details

 

Oney Lorcan besiegte Tye Dillinger

ORLANDO, Florida— Die große Herausforderung von Shinsuke Nakamura für Finn Bálor war seit letzter Woche das Hauptgesprächthema im NXT-Universum. Obwohl Bálor die Herausforderung scheinbar sofort angenommen hatte, wurde der Showdown noch nicht offiziell bestätigt. NXT General Manager William Regal versprach das an diesem Abend zu ändern.

Doch vorher zog es Tye Dillinger in den Ring, der nach zwei Niederlagen gegen Andrade "Cien" Almas für Ordnung sorgen wollte. Sein Gegner war NXT Newcomer Oney Lorcan, ein zäher, hart zuschlagender Kämpfer aus Boston. "The Perfect 10" schien in den ersten Momenten etwas mit sich zu hadern, was dazu führte, dass Lorcan die Kontrolle übernahm und schließlich Dillinger mit einem Diving European Uppercut.

Doch unter den Zurufen des NXT-Universumss schaffte es Dillinger zurück ins Spiel und prügelte Lorcan in die Ringecke, traf den Beantown Schläger mit einem vernichtenden Superkick, der ihn beinahe die Schlacht gewinnen ließ. "The Perfect 10" blieb dran, versuchte mit einer Salve von 10 Faustschlägen in der Ecke anzuknüpfen. Doch Dillinger zögerte nach dem dritten, was seinem Rivalen ermöglichte ihn von den Seilen zu schubsen. Lorcan ging auf The Perfect 10 los und ließ einen Flipping Neckbreaker folgen, um sich seinen ersten Sieg zwischen den gelben Seilen zu verdienen! Nach seiner dritten Niederlage in Folge, wirkte Dillinger wie am Boden zerstört. Die NXT-Fans fragten sich, ob "The Perfect 10" seinen stolzen Spitznamen noch verdient hat.

Mitwirkende Superstars

 

No Way Jose besiegte Josh Woods

Austin Aries ruiniert No Way Joses Tanzparty: WWE NXT, 22. Juni 2016

No Way Jose trifft auf Austin Aries, dessen Art "Danke!" zu sagen sehr ungewöhnlich ist. Alles was No Way Jose möchte, ist Austin Aries mit einer kleinen Tanzparty aufzumuntern ... doch dafür bezahlt Jose einen hohen Preis. Zur Verfügung gestellt vom

Der mit guter Laune ansteckende No Way Jose kehrte diese Woche in den Ring zurück, entschlossen seine Siegesserie gegen Josh Woods, ein Amateur-Wrestler mit MMA Erfahrung, fortzusetzen. Woods versuchte Jose mit einer Serie brutaler Elbows auszuknocken, doch die Party ließ sich nicht beenden, da Jose sich zusammenraufte und räumte Woods mit seinem patentierten Cobra Clutch Slam weg, um seine weiße Weste zu behalten. Ein Tänzchen im Ring durfte nicht fehlen.

Dennoch, Joses After-Party wurde von Austin Aries beendet. No Way Jose versuchte im Backstage vor dem Match den "The Greatest Man That Ever Lived" nach seiner Schlappe gegen Nakamura bei TakeOver aufzuheiter, indem er ihn daran erinnerte, dass NXT Spaß machen sollte. Aries schien sich Joses Botschaft zu Herzen zu nehmen, dankte Joe und schüttelte seine hand. Etwas zögernd nahm Aries an Joses Tanzparty teil und kreisten ihre Hüften in Richtung Kommentatoren Pult. Doch die Stimmung schlug schlagartig um, als sich auf Tom Phillips und Corey Graves' Schreibtisch tanzeten und Aries Jose mit einem Discus Elbow erwischte. Ein wilder Aries prügelte No Way Jose zurück in den Ringside-Bereich und die Stahltreppe hinauf. Noch nicht zufrieden, nahm er ihn auf der Rampe in den Last Chancery und schickte Jose und dem Rest des NXT-Universums eine klare Botschaft: Mit Austin Aries ist nicht zu spaßen.

 

William Regal thematisiert Shinsuke Nakamuras Herausforderung für Finn Bálor

Nach einer verlockenden Konfrontation zwischen den beiden Konkurrenten vor einer Woche, machte William Regal die offizielle Bekanntmachung, dass Shinsuke Nakamura und Finn Bálor sich in drei Wochen bei WWE NXT begegnen werden.

Doch als Nakamura die Ehre genoss gegen die "Ikone von NXT" anzutreten, entschied sich Buddy Murphy ihn unsanft zu unterbechen, was beide in NXTs Main Event beförderte.

 

Bayley besiegte Deonna Purrazzo

Bayley vs. Deonna Purazzo: WWE NXT, 22. Juni 2016

Bayley kehrt nach ihrer Verletzungspause zu NXT zurück. Zur Verfügung gestellt vom preisgekrönten WWE Network.

Bayley hat lange darauf gewartet in den Ring zurückzukehren seit Nia Jax sie vor einigen Wochen außer Gefecht gesetzt hat, woraufhin das NXT Women's Championtitel Rückmatch das sie ihr noch schuldete, was nun keines mehr war, eingelöst wurde. Die frühere Championesse wurde endlich für die Rückkehr ins aktive Geschehen freigegeben und war on-fire. Doch trotz Deonna Purrazzos bester Bemühungen ließ sich Bayley nicht aufhalten, sich zurück ins Rennen zu schicken. Die ehemalige Championesse walzte Purrazzo mit dem Bayley-to-Belly Suplex in den Ringboden und bekam die drei Schläge.

Mitwirkende Superstars

 

Nia Jax besiegte Liv Morgan

Nia Jax warf bei TakeOver: The End... NXT Women's Champion Asuka alles entgegen was sie aufzubieten hatte, musste aber gegen die scheinbar unaufhaltsame Championesse erneut den kürzeren ziehen. Daher war Jax wütender als je zuvor, als sie diese Woche gegen Liv Morgan in den Ring trat. Die große Nia überragte Liv von Beginn an und obwohl die gerissene Liv versuchte aus Jax' Fängen zu schlüfen, konnte sie wenig ausrichten, als Nia sie gepackt hatte. Nia holte sich den Sieg, nachdem sie beinahe Liv mit einer Powerbomb durch den Ringboden geschickt hatte.

Mitwirkende Superstars

 

Shinsuke Nakamura besiegte Buddy Murphy

Shinsuke Nakamura vs. Buddy Murphy: WWE NXT, 22. Juni 2016

Buddy Murphy versucht sich bei NXT in einem Einzelmatch  gegen den King of Strong Style. Zur Verfügung gestellt vom preisgekrönten WWE Network.

Nachdem er Regal, Bálor und Nakamura im Backstage unterbrochen hatte, "verdiente" sich Buddy Murphy ein Einzelmatch mit dem "The King of Strong Style". Murphy versuchte seiner Einzelkarriere einen Neustart zu verpassen, nachdem er sich letzte Woche (erneut) von Blake getrennt hatte. Nachdem er einen donnernden Kick von Nakamura einsteckte, erlangte der australische Superstar kurzzeitig mit ruchlosen Taktiken die Oberhand, doch der "The King of Strong Style" konnte nicht bezwungen werden.

Mit seiner unorthodoxen Art im Ring frustrierte Nakamura Murphy. Er überstand alle Angriffe von Murphy und antwortete mit einem Lächeln, um dann den Spieß umzudrehen. Nakamura feuerte eine Salve von Schlägen und Suplexen ab, die Murphy in eine perfekte Position für den Kinshasa brachten. Der vernichtende Schlag mit dem Knie machte Murphy fertig und brachte Nakamura den Sieg, womit er Finn Bálor zeigte, dass er keine leicht zu erledigende Aufgabe sein wird, wenn sie sich endlich im Ring begegnen.

Mitwirkende Superstars