Nia Jax besiegte Bayley

Zum ersten Mal seit TakeOver: London traf Bayley auf Nia Jax. Der ehemalige NXT Women’s Champion zeigte wieder einmal keine Furcht und stürzte sich sofort auf die viel größere Gegnerin. Das verlief zunächst ganz gut, Bayley konnte Jax gleich in einen Sleeper Hold nehmen und zu Boden zwingen. Allerdings war der Kräfteunterschied doch zu groß, was dazu führte, dass Jax sie mit Leichtigkeit durch den Ring warf, nachdem der Eröffnungsmoment vorbei war.

Jax nutzte die Überlegenheit ihrer Kräfte weiter gegen Bayley aus. Der ehemalige NXT Women’s Champion schien Erfolg zu haben, wenn sie genug Platz hatte und hätte Jaxs Kopf fast gegen den Ringpfosten geschlagen, aber Nia konnte das abwehren und Bayley mit dem Gesicht voran in die Ecke befördern.

Bei ihren weiteren Attacken fokussierte sich Jax auf Bayleys linken Arm, schlug ihn gegen den Turnbuckle, verpasste ihm einen Stoß mit dem Kopf und hatte dabei ein sadistisches Lächeln im Gesicht. Nia hat versucht Bayley alle Kräfte zu rauben, aber das war gegen die widerständige Bayley nicht so einfach. Sie schlug zurück und brachte Nia sogar auf den Arena-Boden.

Der Kampf gegen Jaxs Kräfte anzukommen ging für Bayley verloren, als sie versuchte mit einem verletzten linken Knie auf die Beine zu kommen. Nia hat das ausgenutzt, beförderte sie in die Ecke und ließ einen Legdrop gegen Bayleys Rücken folgen, der ihr letztendlich zu einem eindrucksvollen Sieg verhalf.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen