WWE NXT Ergebnisse - 29. Juli 2015: Titelträume der Vaudevillains durch Alexa Bliss zerstört, Kevin Owens tobt sich aus

WWE NXT Ergebnisse - 29. Juli 2015: Titelträume der Vaudevillains durch Alexa Bliss zerstört, Kevin Owens tobt sich aus

ORLANDO, Florida — NXT TakeOver: Brooklyn ist nur noch etwas mehr als vier Wochen entfernt und die Geschehnisse zwissen den gelben Seilen werden immer hitziger. Die Auswirkungen der Ereignisse bei der Vertragsunterzeichnung zwischen dem NXT Champion Finn Bálor und Kevin Owens in der letzten Woche zeigten sich nun im Ring, als ein furioser Owens sich austobte.

NXT Fotos |  Video Highlights | Im TV: immer freitags um 20:15 Uhr auf ProSieben FUN

Scott Dawson & Dash Wilder besiegten Enzo Amore & Colin Cassady
Nachdem sie in einem Match um die Herausforderschaft Nummer 1 gegen The Vaudevillains eine Niederlage hinnehmen mussten, wollten sich Enzo & Big Cass gegen Scott Dawson & Dash Wilder wieder in der NXT Tag Team Titel Szene etablieren.

Amore & Cassady zeigten erneut wieso sie ein fester Bestandteil der Tag-Team-Abteilung sind, als Big Cass seine Muskelkraft einsetzte um Wilder zu beherrschen. Obwohl 'The Realest Guys in the Room" sich durch die zermürbende Offensive ihrer Gegner kämpften, schafften es Dawson & Wilder zuerst Big Cass aus dem Spiel zu nehmen und dann Enzo einen Shatter Machine zu verpassen, der sie zu Siegern machte!

Baron Corbin besiegte Jesse Sorensen
Baron Corbin machte mit seinem Pfad der Zerstörung weiter und holte sich einen weiteren dominanten Sieg. Diesmal brauchte es nur wenige Sekunden bis er Jesse Sorensen mit dem End of Days verrtaut machte und den Tag für seinen Gegner sprichtwörtlich enden ließ. Gibt es irgendjemanden der sich dem offenbar unaufhaltsamen Lone Wolf in den Weg stellen kann?

Jason Jordan & Chad Gable besiegten Elias Samson & Levis Valenzuela, Jr.
Jason Jordan & Gable sprudelten nach dem Sieg in ihrem Debüt-Match vor Selbstvertrauen und wollten allen zeigen, dass ihr erster Sieg kein Zufall war. Genau das taten sie. Die Mattenzauberer zerpflückten ihre Gegner bevor sie sie mit Valenzuela with Grand Amplitude zum erfolgreichen Pin auf die Bretter brachten.

Charlotte besiegte Dana Brooke
Dana Brooke hat Charlotte seit Wochen bei NXT gefordert und die genetisch herausragende Diva schien auf dem besten Weg zu sein Brooke schon zu Beginn der Begegnung zum Schweigen zu bringen, bis Dana sie allerdings mit den Schultern zuerst in die stählernen Ringpfosten schickte.

Brooke übernahm nach dieser Aktion die Kontrolle, zwang Charlotte auf die Matte und zermürbte sie während sie sich über ihre Teilnahme in den WWE TapouT Werbespots lustig machte. Doch Brookes dummes Gerede motivierte Charlotte sich zurückzukämpfen, nahm Danas Verbündete Emma aus dem Spiel und ließ Natural Selection den Sieg entscheiden.

Kevin Owens besiegte Danny Burch
Es wurde bekanntgegeben, dass Kevin Owens nach seinem Angriff auf den NXT Präsidenten William Regal während der Vertragsunterzeichnung für TakOver: Brooklyn in der letzten Woche, mit einer Geldstrafe belegt. Über die Höhe der Summe wurde Stillschweigen vereinbart. Das machte Owens vor seinem Match gegen Danny Burch bloß noch wütender. Der ehemalige NXT Champion walzte seinen Gegner für einen schnellen, dominanten Sieg nieder und schrie Finn Bálors Namen bevor er Burch mit der Pop-Up Powerbomb in die Bretter wuchtete. Nach dem Ertönen der Ringglocke powerbombte Pwens Burch geradewegs in die Ringumrandung, um dann die Seile zu erklimmen und die für Bálor typische Pose nachzuahmen.

Die NXT Tag Team Champions Blake & Murphy besiegten The Vaudevillains
Die Herausforderer Nummer eins schienen die Champions von Beginn überrumpeln zu wollen, als Simon Gotch Blake mit seinen unorthodoxen Angriffen gleich zu mehreren Gelegenheiten überraschte. Aiden English wechselte ein und brachte Blake & Murphy mit einem Big Double Arm Drag ins Wanken, was sicherstellte, dass The Vaudevillains die Kontrolle behielten.

Die Champions erlangten letztendlich die volle Kontrolle zurück als Blake English mit einem Big Boot in die Seile schickte, woraufhin Gotch zuerst nicht eingewechselt werden konnte. English war schließlich in der Lage sich aus Murphys Fängen zu befreien und seinen Partner einzuwechseln. Gotch war Feuer & Flamme als er das Match betrat und das Kraftpaket nahm sich beide Champions zugleich vor, was letztendlich Murphy in Position für den Whirlish Dervish brachte. Doch als English sich in die Seile warf, hielt Alexa Bliss ihn fest, was Murphy ermöglichte English zum Pin einzurollen und die NXT Tag Team Championtitel für sich selbst und Murphy zu retten!

Die furiosen Vaudevillains rächten sich nach dem Match als sie Murphy vom Ring stießen und Blake den Whirling Dervish verpassten. Bliss war alleine mit Gotch & English im Ring, die noch immer wütend waren, dass die Diva ihnen den möglichen Sieg der Championtitel verwehrt hatte. Doch das galante Duo weigerte sich eine Frau zu schlagen, stattdessen hielten sie Bliss die Seile auseinander, damit sie gehen konnte. Für ihr ritterliches Benehmen beschimpfte sie die Vaudevillains als "erbärmlich" bevor sie beide ohrfeigte und die Szenerie mit den NXT Tag Team Championtiteln verließ.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen