WWE NXT Ergebnisse – 4. März 2015: Sasha und Charlotte kämpfen den Damen-Titel untereinander aus, Alex Riley reagiert auf Kevin Owens’ Provokationen

WWE NXT Ergebnisse – 4. März 2015: Sasha und Charlotte kämpfen den Damen-Titel untereinander aus, Alex Riley reagiert auf Kevin Owens’ Provokationen

Sasha Banks vs. Charlotte - NXT Women's Championship Match: WWE NXT, 4. März 2015

Im Hauptmatch der Woche, geht Sasha Banks zum ersten Mal als NXT Women's Champion in die Verteidigung gegen die ehemalige Titelträgerin Charlotte.

ORLANDO, Florida –  Wie könnte man den „Women’s History“-Monat in den USA besser eröffnen als mit zwei der besten NXT-Diven, die im Hauptmatch um den NXT-Damen-Champion-Titel aufeinandertrafen? Die Dauer-Rivalität zwischen Sasha Banks und Charlotte stand in dieser Woche im Rampenlicht. Dabei ging es um den Titel des „Bosses“. Alex Riley wiederum traf eine extrem wichtige Entscheidung, die seine Zukunft bei WWE nachhaltig beeinflussen wird!

NXT Fotos | Video Highlights 

Tyler Breeze besiegte Adam Rose
NXT begann mit einem bekannten Gesicht, das in sein altes Territorium zurückkehrte: Adam Rose brachte den Exotic Express mit zur Full Saily University! Tyler Breeze hatte allerdings keine Lust auf die spielerischen Späßchen des Partyhengstes. Doch seine Wut machte ihn für einige Rose-Angriffe anfällig.

Rose schien richtig gut drauf zu sein; doch Prince Pretty verpasste ihm wie aus dem Nichts einen Beauty Shot, der ihm den Sieg bescherte. Anstatt allerdings seinen Sieg zu feiern, hielt Breeze beim Verlassen des Rings die Rosebuds mit seiner Selfiestange auf Distanz.

WWE NXT Ergebnisse – 4. März 2015: Sasha und Charlotte kämpfen den Damen-Titel untereinander aus, Alex Riley reagiert auf Kevin Owens’ Provokationen
Die NXT-Tag-Team-Champions Blake & Murphy besiegten Angelo Dawkins & Sawyer Fulton (kein Titelmatch)
Blake & Murphy mögen sich in letzter Zeit darauf konzentriert haben, Enzo Amore & Colin Cassady zu verunsichern; doch an diesem Abend mussten sich die NXT-Tag-Team-Champions mit der neuen Paarung Angelo Dawkins & Sawyer Fulton herumschlagen.

Die herausragenden Ringer setzten die Champions unter Druck, doch Blake & Murphys frappierendes Teamwork zahlte sich letztlich aus, denn sie fertigten Dawkins mit einem Murphy-Brainbuster, auf den ein gewaltiger Frog Splash Blakes folgte, ab!

Baron Corbin besiegte Tony Briggs
Der Einsame Wolf wollte seinen Pfad der Zerstörung fortsetzen, doch Tony Briggs ließ sich von Baron Corbin nicht binnen weniger Sekunden bezwingen. Anfangs konnte der Neuling Corbin ausweichen, hatte dem End of Days letztlich aber nichts entgegenzusetzen!

WWE NXT Ergebnisse – 4. März 2015: Sasha und Charlotte kämpfen den Damen-Titel untereinander aus, Alex Riley reagiert auf Kevin Owens’ Provokationen
Kevin Owens nahm sich wieder einmal Alex Riley vor
Während Corbins Match noch lief, machte sich der NXT-Champion Kevin Owens auf den Weg zum Kommentatorenpult und starrte Alex Riley, den er in der Vorwoche hart attackiert hatte, in Grund und Boden. Ein sichtlich verärgerter A-Ry versuchte, cool zu bleiben, sprang allerdings doch auf, als Owens ihm Wasser über den Kopf goss. Zwar wurde er von Jason Albert zurückgehalten, damit er nicht körperlich ausfallend würde, doch niemand konnte Riley daran hindern, seinen Job als Kommentator hinzuschmeißen. Riley verlangte von NXT-Präsident William Regal ein Match gegen Owens; doch als CJ Parker ihn verspottete, wollte A-Ry gegen den Öko-Krieger antreten.

Seht Euch Rileys wutentbrannten Rücktritt an

Solomon Crowe besiegte Bull Dempsey
Bull Dempsey, der sich nach seiner Niederlage gegen Baron Corbin bei TakeOver: Rival immer noch in einer Abwärtsspirale befindet, wollte gegen Solomon Crowe, der sein Ring-Debüt feierte, wieder in die Spur finden. Der Hacker wollte mit der Kraft des 136-Kilogramm-Brockens mithalten, wurde jedoch schon bald unter dem mächtigen Körper der Abrissbirne begraben. Crowe kämpfte gegen Dempseys Attacken an, wich einem Headbutt vom obersten Seil aus, brachte einen eigenen Splash ins Ziel und errang so seinen ersten Sieg!

Die NXT-Championesse Sasha Banks besiegte Charlotte
Charlotte, die darauf brannte, sich den NXT-Damen-Titel zurückzuholen, war zu Beginn des Matches die Aggressorin und überraschte Sasha mit einem gewaltigen Unterarmschlag, nach dem der Boss das Match abbrechen wollte. Doch Charlotte weigerte sich, die Championesse einfach so davonkommen zu lassen, und ging außerhalb des Rings auf sie los.

Die beiden Diven zeigten, wie gut sie sich wirklich kennen. Charlotte wollte die Crossface-Pin-Kombination zeigen, mit der sich Sasha bei TakeOver: Rival den Titel holte. Der Boss wiederum konterte Charlottes Somersault Senton aus. Charlotte schien sich den Titel zurückholen zu können, nachdem sie sich aus dem Bank Statement herausgekämpft und Sashas Beine mit einem Figure-Four Leglock um den Ringpfosten herum geschwächt hatte. Doch Sasha konterte einen Natural-Selection-Versuch vom obersten Seil mit dem Pin aus, bei dem sie jedoch den Fuß aufs Seil legte, sich so zusätzliche Hebelkraft verlieh, den Sieg ergaunerte und ihren Titel behielt!

EXKLUSIV: Der NXT-Präsident William Regal erklärt, warum das Damen-Titelmatch in dieser Woche das Hauptmatch war

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen