Welcher Superstar wird Herausforderer Nr.1 und bei WrestleMania gegen WWE World Heavyweight Champion Triple H antreten?

 

Bei WWE Fastlane treffen Dean Ambrose, Roman Reigns und Brock Lesnar in einem Triple Threat Match aufeinander und machen den WrestleMania-Herausforderer von WWE World Heavyweight Champion Triple H untereinander aus. Der Sieger dieses Matches wird auf Der größten Bühne von Allen gegen den King of Kings antreten.

Schaut WWE Fastlane auf dem preisgekrönten WWE Network

Einen Abend nach dem Royal Rumble, in der RAW-Ausgabe vom 25. Januar, verkündete die Autorität das Hauptmatch von WWE Fastlane, in dem drei der beliebtesten und dominantesten WWE Superstars aufeinander treffen werden.

Bevor er den WWE World Heavyweight Championtitel beim Royal Rumble an Triple H verlor, sah es für Roman Reigns nach einer potentiell langen Titelregentschaft aus. Das änderte sich jedoch, als WWE ihr alljährliches 30-Mann Spektakel austrug und die Autorität Reigns ein weiteres Mal hinterging. WWE Boss Mr. McMahon orchestrierte einen Angriff der League of Nations auf den Big Dog und auch, wenn sich Reigns noch einmal von diesem 4-gegen-1 Angriff erholte und in den Ring zurückkehrte, wurde er später vom Cerebral Assassin, der überraschend als Nummer 30 heraus kam, aus dem Match geworfen. Es stellt sich also die Frage, wie weit Roman Reigns zu gehen bereit ist, um sich im Hauptmatch von WWE Fastlane seine Chance auf die Revanche gegen The Game bei Wrestlemania zu sichern?

Auch Brock Lesnar hatte im Royal Rumble Match um den WWE World Heavyweight Championtitel mit einer Menge Gegenwind zu kämpfen – und zwar Gegenwind der besonders finsteren Sorte. Nachdem er zunächst im Ring aufgeräumt hatte, wurde der Eroberer von der Wyatt Family über das oberste Ringseil befördert. Dabei waren Luke Harper, Braun Strowman und Erick Rowan zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschieden. Die Art des Ausscheidens lässt keinen Zweifel darüber aufkommen, mit welcher Motivation und geballter Wut die Bestie in Menschengestalt am 21. Februar ins Triple Threat Match einsteigen wird. Wird Brock Lesnar sich erneut einen Platz im Hauptmatch von Wrestlemania sichern, indem er bei WWE Fastlane triumphiert?

Fotos des diesjährigen Royal Rumble Matches

Der dritte Teilnehmer am Triple Threat Match bei WWE Fastlane ist der vielleicht unberechenbarste Superstar von WWE, Dean Ambrose. Der Intercontinental Champion war der letzte, der im Royal Rumble Match von Triple H rausgeworfen wurde – und das, nachdem Ambrose bereits eine barbarisch brutale Titelverteidigung  in einem Last Man Standing Match gegen Kevin Owens hinter sich hatte. Kann sich der Lunatic Fringe mit seinen unvorhersehbaren und oft verstörenden Angriffen seine erste Teilnahme am Hauptmatch von WrestleMania sichern?

Was bedeutet die bevorstehende Konfrontation für die Freundschaft zwischen Reigns und Ambrose? Wird die Bestie in Menschengestalt die beiden ehemaligen Shield-Mitglieder nach Suplex City schicken? Und wer wird schließlich, wenn sich der Staub gelegt hat, sein Ticket für WrestleMania buchen und sich das Titelmatch gegen den King of Kings sichern?

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar öffnet die Road to WrestleMania die Überholspur. Verpasst auf keinen Fall WWE Fastlane auf dem preisgekrönten WWE Network.

Welcher Superstar wird Herausforderer Nr.1 und bei WrestleMania gegen WWE World Heavyweight Champion Triple H antreten?

 

Bei WWE Fastlane treffen Dean Ambrose, Roman Reigns und Brock Lesnar in einem Triple Threat Match aufeinander und machen den WrestleMania-Herausforderer von WWE World Heavyweight Champion Triple H untereinander aus. Der Sieger dieses Matches wird auf Der größten Bühne von Allen gegen den King of Kings antreten.

Schaut WWE Fastlane auf dem preisgekrönten WWE Network

Einen Abend nach dem Royal Rumble, in der RAW-Ausgabe vom 25. Januar, verkündete die Autorität das Hauptmatch von WWE Fastlane, in dem drei der beliebtesten und dominantesten WWE Superstars aufeinander treffen werden.

Bevor er den WWE World Heavyweight Championtitel beim Royal Rumble an Triple H verlor, sah es für Roman Reigns nach einer potentiell langen Titelregentschaft aus. Das änderte sich jedoch, als WWE ihr alljährliches 30-Mann Spektakel austrug und die Autorität Reigns ein weiteres Mal hinterging. WWE Boss Mr. McMahon orchestrierte einen Angriff der League of Nations auf den Big Dog und auch, wenn sich Reigns noch einmal von diesem 4-gegen-1 Angriff erholte und in den Ring zurückkehrte, wurde er später vom Cerebral Assassin, der überraschend als Nummer 30 heraus kam, aus dem Match geworfen. Es stellt sich also die Frage, wie weit Roman Reigns zu gehen bereit ist, um sich im Hauptmatch von WWE Fastlane seine Chance auf die Revanche gegen The Game bei Wrestlemania zu sichern?

Auch Brock Lesnar hatte im Royal Rumble Match um den WWE World Heavyweight Championtitel mit einer Menge Gegenwind zu kämpfen – und zwar Gegenwind der besonders finsteren Sorte. Nachdem er zunächst im Ring aufgeräumt hatte, wurde der Eroberer von der Wyatt Family über das oberste Ringseil befördert. Dabei waren Luke Harper, Braun Strowman und Erick Rowan zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschieden. Die Art des Ausscheidens lässt keinen Zweifel darüber aufkommen, mit welcher Motivation und geballter Wut die Bestie in Menschengestalt am 21. Februar ins Triple Threat Match einsteigen wird. Wird Brock Lesnar sich erneut einen Platz im Hauptmatch von Wrestlemania sichern, indem er bei WWE Fastlane triumphiert?

Fotos des diesjährigen Royal Rumble Matches

Der dritte Teilnehmer am Triple Threat Match bei WWE Fastlane ist der vielleicht unberechenbarste Superstar von WWE, Dean Ambrose. Der Intercontinental Champion war der letzte, der im Royal Rumble Match von Triple H rausgeworfen wurde – und das, nachdem Ambrose bereits eine barbarisch brutale Titelverteidigung  in einem Last Man Standing Match gegen Kevin Owens hinter sich hatte. Kann sich der Lunatic Fringe mit seinen unvorhersehbaren und oft verstörenden Angriffen seine erste Teilnahme am Hauptmatch von WrestleMania sichern?

Was bedeutet die bevorstehende Konfrontation für die Freundschaft zwischen Reigns und Ambrose? Wird die Bestie in Menschengestalt die beiden ehemaligen Shield-Mitglieder nach Suplex City schicken? Und wer wird schließlich, wenn sich der Staub gelegt hat, sein Ticket für WrestleMania buchen und sich das Titelmatch gegen den King of Kings sichern?

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar öffnet die Road to WrestleMania die Überholspur. Verpasst auf keinen Fall WWE Fastlane auf dem preisgekrönten WWE Network.