Charlotte Flair & Bobby Roode besiegten Apollo & Nia Jax

Nia Jax befiehlt Dana Brooke, sich während der WWE MMC aus ihren Angelegenheiten herauszuhalten.

Die Irresistible Force wird böse, nachdem Titus Worldwide's Statistiker in ihrer Begegnung gegen SmackDown Women's Champion Charlotte Flair eingegriffen hat. 

In der letzten Begegnung in der ersten Runde der WWE Mixed Match Challenge setzte sich das Team aus United States Champions Bobby Roode & SmackDown Women's Champion Charlotte Flair gegen Apollo & Nia Jax durch und sorgte im Anschluss an das Match für die Demütigung von Titus Worldwide.

Schon vor Matchbeginn war Nia sichtlich verärgert über die fortlaufende und lautstarke "Ermutigung" durch Titus Worldwides Titus O'Neal & Dana Brooke. 

Kurz nachdem die Glocke ertönte, als der "Glorious Superstar" nicht in der Lage war, einen feierlichen Flair Strut richtig vernünftig auszuführen, stoppte die Queen das Match, um den Ring zu betreten und ihrem Partner zu zeigen, wie es gemacht wird.

Roode und Apollo legten dann mit einem explosiven Hin und Her los, aber als Roode vielleicht von Apollos explosiver Natur ein wenig überrascht wurde, bat Flair darum, sich einwechseln zu lassen und die Frauen übernahmen.

Während eines anschließenden Showdowns zwischen The Queen & The Irresistible Force kam Nias Frustration schnell zum Vorschein, als sie Dana Brooke erwischte, die mehrere Versuche unternahm, ihre Bemühungen im Kampf gegen den SmackDown Women's Champion zu behindern.

Als Roode und Apollo wieder in den Ring stiegen, um erneut gegeneinander anzutreten, erlangte The Glorious One einen Vorteil, und Nia war gezwungen, sich dem Gefecht anzuschließen, um einen Pin aufzubrechen. Kurz darauf, als Roode sein Knie hob, um den Angriff von Apollo zu stoppen, gelang es Charlotte, Nia von den Seilen zu werfen. The Queen ließ daraufhin einen Moonsault auf Nia folgen, als Roode mit dem Glorious DDT auf Apollo für die wichtigen drei Schläge auf die Matte zum Sieg zuschlug.

Trotz seines beeindruckenden Triumphs schaffte Roode noch immer nicht ein vernünftiges "Woo" auszustoßen, aber der interessantere Moment nach dem Match kam, nachdem "The Robe Warriors" den Ring verlassen hatten.

Die besiegte Jax nahm das Mikro und begann Titus Worldwide wegen ihrer ständigen Unterbrechungen seit dem Start von WWE MMC auszuschimpfen. Wie sich herausstellte, stimmte Apollo vielleicht zu. Denn als er sich bückte, um Titus' Jacke aufzuheben, half er (versehentlich?) seiner verärgerten Partnerin, Titus zu Fall zu bringen und ihn auf die Matte zu schicken. Als Reaktion darauf startete Dana einen Gegenangriff auf Nia, nur um selbst von einem gewaltigen  Samoan Drop umgehauen zu werden. Sowohl Nia als auch Apollo verließen den Ring, als Titus O'Neal und Dana gedemütigt im Ring zurückgelassen wurden.

Trotz der Aufregung rückten die "Robe Warriors" einen Schritt näher an den Gewinn von 100.000 Dollar für ihren Charity-Partner Girl Up heran. Apollo & Nia Jax verdienen $10.000 für ihre Wohltätigkeitsorganisation Susan G. Komen.

Charlotte Flair & Bobby Roode proudly represent Girl Up in WWE Mixed Match Challenge

The Queen and her glorious partner will step into the ring for their charity Girl Up, an initiative that inspires and connects girls globally. Don't miss WWE Mixed Match Challenge, Tuesdays, exclusively on Facebook Watch.

Die WWE Mixed Match Challenge geht nächste Woche in die zweite Runde, wenn Finn Balor & Sasha Banks gegen den Intercontinental Champion The Miz & Asuka antreten, nächsten Freitag, ab 4 Uhr morgens, jederzeit On-Demand auf WWE Network.
 

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen