Jimmy Hart führt Hillbilly Jim in die WWE Hall of Fame ein

Jimmy Hart führt Hillbilly Jim in die WWE Hall of Fame ein

Hillbilly Jim stand oft ruchlosen Superstars, die von Jimmy Hart gemanagt wurden,  im Ring gegenüber, aber in den Jahren seit ihrer Blütezeit änderte sich die Beziehung zwischen den beiden Männern. Ihre neue Dynamik wird zu sehen sein, wenn Hart Hillbilly Jim während der Einführungszeremonie 2018 in die WWE Hall of Fame einführt, am 6. Aprils um 2 Uhr nachts, live auf WWE Network.

Alles zur WWE Hall of Fame

Hillbilly Jim kam Ende 1984 als Schützling von Hulk Hogan auf die Bühne, was ihn zu einem Hauptziel für Hart und seine Sammlung von Bösewichten machte. Der Mann aus Mudlick, Ky., kämpfte mit Leuten wie The Honky Tonk Man, Greg "The Hammer" Valentine und Earthquake, bei allen lauerte "The Mouth of The South" am Ring, um seinen Schützlingen mit allen Mitteln zum Sieg zu verhelfen.

Aber nachdem die beiden Männer den Ring verlassen hatten, wurden sie enge Freunde. Hart und Hillbilly Jim lebten sogar unter einem Dach, in der erfolgreichen WWE Network Reality Show "Legends House".

Hart sprach bei der Premiere des Dokumentarfilms über Andre the Giant in Los Angeles darüber, wie aufgeregt er ist, einen Freund einzuführen. 

Mit welchen Geschichten wird Hart das WWE-Universum erfreuen, wenn er Hillbilly Jim in die heiligste Halle der Sportunterhaltung einführt? Findet es während der WWE Hall of Fame Zeremonie 2018 heraus, die am Freitag, den 6. April, um 2 Uhr live auf WWE Netzwerk übertragen wird!

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen