MetLife Stadium East Rutherford NJ

Zeit und Ort

Montag, Apr 8 | 01:00

MetLife Stadium
East Rutherford, NJ

Wo es läuft

Holt Euch das Network

When to watch

Montag, Apr 8 | 01:00

WrestleMania : Alle Details

 
WrestleMania 35

Tony Nese besiegte Buddy Murphy und gewann den Cruiserweight Championtitel

Tony Nese bezwang Buddy Murphy in einem absoluten Krimi und gewann die Cruiserweight Championtitel beim WrestleMania 35 Kickoff.
 
WrestleMania 35

Carmella gewann die zweite jährliche WrestleMania Women’s Battle Royal

Carmella eliminierte Sarah Logan vom Riott Squad und gewann die WrestleMania Women's Battle Royal zum WrestleMania Kickoff.
 
WrestleMania 35

Zack Ryder & Curt Hawkins besiegten The Revival für die Raw Tag Team Championtitel

Zack Ryder & Curt Hawkins besiegten The Revival und gewannen die Raw Tag Team Titel bei WrestleMania 35.
 
WrestleMania 35

Braun Strowman gewann die sechste jährliche Andre the Giant Memorial Battle Royal

Braun Strowman hat genau das getan, was er versprochen hat, aber Colin Jost und Michael Che haben die Sache spannend gemacht.
 
WrestleMania 35

Alexa Bliss eröffnet WrestleMania mit Hulk Hogan

 
WrestleMania 35

Seth Rollins besiegte Brock Lesnar (Neuer Universal Champion)

Der Kingslayer wurde bei WrestleMania 35 offiziell zum Beast Slayer, wo Seth Rollins Brock Lesnar besiegte, um den Universal Championtitel mit zu Monday Night Raw zu bringen.
 
WrestleMania 35
The Phenomenal One entwaffnet die Viper in einer Schlacht um die Vorherrschaft der blauen Marke bei WrestleMania 35.
 
WrestleMania 35

Shane McMahon besiegte The Miz (Falls Count Anywhere Match)

Die Suche des A-Promis nach Vergeltung endete in atemberaubender Weise und einem dramatischen Sturz.
 
WrestleMania 35

The Usos besiegten Aleister Black & Ricochet, The Bar und Shinsuke Nakamura & Rusev

Jimmy & Jey Uso kämpften gegen die Herausforderung von Ricochet & Aleister Black, The Bar und Shinsuke Nakamura & Rusev in einem spannenden Fatal 4-Way, um die SmackDown Tag Team Titel bei WrestleMania 35 zu behalten.
 
WrestleMania 35

The IIconics besiegten Bayley & Sasha Banks, Nia Jax & Tamina und Natalya & Beth Phoenix und gewannen den WWE Women’s Tag Team Championtitel

Die IIconics schockierten die Welt, als sie The Boss 'N' Hug Connection, Tamina & Nia Jax und Natalya & Beth Phoenix besiegten, um die WWE Women's Tag Team Titel bei WrestleMania 35 zu gewinnen.
 
WrestleMania 35

Kofi Kingston besiegte Daniel Bryan, um neuer WWE Champion zu werden

Kofi Kingston besiegte Daniel Bryan auf der Größten Bühne von Allen, um  in einem der emotionalsten Momente von WrestleMania erstmals WWE Champion zu werden.
 
WrestleMania 35

United States Champion Samoa Joe besiegte Rey Mysterio

Der Coquina Clutch kam schnell und entschlossen zur schnellen U.S. Titel-Verteidigung für Samoa Joe.
 
WrestleMania 35
In seinem ersten Einzelmatch, seit seiner Rückkehr aus seinem Kampf gegen Leukämie, siegt Roman Reigns gegen Drew McIntyre bei WrestleMania 35.
 
WrestleMania 35

Der Doctor of Thuganomics kehrte zurück, als John Cena die Performance von Elias unterbrach

John Cena kehrte als Doctor of Thuganomics zurück, um Elias bei WrestleMania 35 zu dissen.
 
WrestleMania 35

Triple H besiegte Batista (No Holds Barred Match)

Becky Lynch besiegte Charlotte Flair und Ronda Rousey und gewann den Raw and SmackDown Women's Championtitel bei WrestleMania 35.
 
WrestleMania 35
Kurt Angles Abschiedsmatch endete mit einer bittersüßen Note, als Baron Corbin den Olympischen Helden besiegte.
 
WrestleMania 35

Finn Bálor besiegte Bobby Lashley und wurde neuer Intercontinental Champion

Finn Bálor entfesselte The Demon bei WrestleMania, um Bobby Lashley zu besiegen und Intercontinental Champion zu werden.
 
WrestleMania 35

Becky Lynch besiegte Ronda Rousey und Charlotte Flair und gewann den Raw und SmackDown Women’s Championtitel

Becky Lynch besiegte Charlotte Flair und Ronda Rousey und gewann den Raw and SmackDown Women's Championtitel bei WrestleMania 35.