Randy Orton hat den Grand Slam geschafft, indem er den letzten noch fehlenden Titel, den United States Championtitel, gewann und jetzt wollen Bobby RoodeJinder Mahal und Rusev ihn stehlen.

Der Apex Predator wird seinen hart erkämpften United States Championtitel bei WrestleMania verteidigen, sowohl gegen den Superstar, dem er ihn abgenommen hat, als auch gegen den Superstar, der seit Monaten in den Startlöchern steht. Selbst als Orton als Herausforderer des damaligen Champions Roode in einer Rivalität aus der ersten SmackDown Superstar Top 10 Liste hervorging, konnte Mahal – wütend darüber, dass er nicht in die Rangliste gewählt wurde – Siege gegen beide Männer einfahren. Der Modern Day Maharaja sorgte auch dafür, dass er nicht in Vergessenheit geriet, indem er Orton kurz nachdem er den Glorious One bei WWE Fastlane entthronte, um seinen ersten United States Titel zu gewinnen und Grand Slam Champion zu werden, abfertigte.

Nun, da Roode auf ein Rückmatch wartet und der Modern Day Maharaja nicht übersehen werden will, hat das Management von SmackDown LIVE entschieden und ein Triple Threat Match zwischen Champion, ehemaligem Titelverteidiger und potenziellem Thronfolger von beiden für die Bühne der Unsterblichen beschlossen. Diese Rivalität mag über eine Top 10 begonnen haben, aber am 8. April wird es nur noch einen geben.

Dann, als Rusev Sunil Singh in einem SmackDown LIVE Tag Team Match gegen Orton & Roode auf die Road to WrestleMania ersetzte und einen Überraschungssieg über die Viper erzielte, wurde entschieden, dass der Bulgarische Barbar zum WrestleMania Showdown hinzugefügt wird und das United States Titel Match in einen Fatal 4-Way verwandelt. 

Schaltet WrestleMania 34 ein, um zu sehen, wer Sonntagnacht, den 8. April, als U.S. Champion hervorgeht, zu einer besonderen Startezeit, um 1 Uhr, live auf dem preisgekrönten WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar.

Randy Orton hat den Grand Slam geschafft, indem er den letzten noch fehlenden Titel, den United States Championtitel, gewann und jetzt wollen Bobby RoodeJinder Mahal und Rusev ihn stehlen.

Der Apex Predator wird seinen hart erkämpften United States Championtitel bei WrestleMania verteidigen, sowohl gegen den Superstar, dem er ihn abgenommen hat, als auch gegen den Superstar, der seit Monaten in den Startlöchern steht. Selbst als Orton als Herausforderer des damaligen Champions Roode in einer Rivalität aus der ersten SmackDown Superstar Top 10 Liste hervorging, konnte Mahal – wütend darüber, dass er nicht in die Rangliste gewählt wurde – Siege gegen beide Männer einfahren. Der Modern Day Maharaja sorgte auch dafür, dass er nicht in Vergessenheit geriet, indem er Orton kurz nachdem er den Glorious One bei WWE Fastlane entthronte, um seinen ersten United States Titel zu gewinnen und Grand Slam Champion zu werden, abfertigte.

Nun, da Roode auf ein Rückmatch wartet und der Modern Day Maharaja nicht übersehen werden will, hat das Management von SmackDown LIVE entschieden und ein Triple Threat Match zwischen Champion, ehemaligem Titelverteidiger und potenziellem Thronfolger von beiden für die Bühne der Unsterblichen beschlossen. Diese Rivalität mag über eine Top 10 begonnen haben, aber am 8. April wird es nur noch einen geben.

Dann, als Rusev Sunil Singh in einem SmackDown LIVE Tag Team Match gegen Orton & Roode auf die Road to WrestleMania ersetzte und einen Überraschungssieg über die Viper erzielte, wurde entschieden, dass der Bulgarische Barbar zum WrestleMania Showdown hinzugefügt wird und das United States Titel Match in einen Fatal 4-Way verwandelt. 

Schaltet WrestleMania 34 ein, um zu sehen, wer Sonntagnacht, den 8. April, als U.S. Champion hervorgeht, zu einer besonderen Startezeit, um 1 Uhr, live auf dem preisgekrönten WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar.