Brock Lesnar und Roman Reigns werden sich erneut auf der größten Bühne von Allen treffen, wenn die fleischgewordene Bestie ihren Universal Titel gegen den Big Dog bei WrestleMania 34 verteidigt.

Das zweite Einzel-Match zwischen zwei der gefährlichsten Gladiatoren von WWE wurde in Gang gesetzt, als Reigns John Cena, Braun Strowman, Elias, Seth Rollins, den Intercontinental Champion The Miz und Finn Bálor im ersten Sieben-Mann No-Escape-Match besiegte. 

Reigns und Lesnar kollidierten zum ersten Mal bei WrestleMania 31 in einer zermürbenden Prügelei, die nie ein entscheidendes Ende fand. Seth Rollins löste bekanntlich inmitten des Matchs seinen Money in the Bank Vertrag ein, indem er Reigns pinnte, um Brocks WWE World Heavyweight Titel in einer schockierenden Wendung zu beanspruchen. 

Die beiden Rivalen haben sich in Multi-Mann-Matches wieder getroffen, sind aber seit jener schicksalhaften Nacht nie wieder gegeneinander angetreten. 

Reigns – der Triple H bei WrestleMania 32 besiegte, um den WWE World Heavyweight Titel zu gewinnen – hat nun eine zweite Chance zu zeigen, dass er Brock stürzen und Champion auf der größten WWE-Bühne werden kann. 

Lesnar – der seit 2016 keine Niederlage mehr erlitten hat – hat eine weitere Gelegenheit, Reigns vor einem Weltpublikum zu bezwingen und zu beweisen, dass WWE tatsächlich sein Revier ist.  

Welcher dieser beiden Krieger wird den Mercedes-Benz Superdome in New Orleans als Universal Champion verlassen? Findet es heraus, wenn Brock Lesnar und Roman Reigns bei WrestleMania 34 aufeinander treffen, Sonntagnacht, den 8. April, live auf WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar!

WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network
WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network

Brock Lesnar und Roman Reigns werden sich erneut auf der größten Bühne von Allen treffen, wenn die fleischgewordene Bestie ihren Universal Titel gegen den Big Dog bei WrestleMania 34 verteidigt.

Das zweite Einzel-Match zwischen zwei der gefährlichsten Gladiatoren von WWE wurde in Gang gesetzt, als Reigns John Cena, Braun Strowman, Elias, Seth Rollins, den Intercontinental Champion The Miz und Finn Bálor im ersten Sieben-Mann No-Escape-Match besiegte. 

Reigns und Lesnar kollidierten zum ersten Mal bei WrestleMania 31 in einer zermürbenden Prügelei, die nie ein entscheidendes Ende fand. Seth Rollins löste bekanntlich inmitten des Matchs seinen Money in the Bank Vertrag ein, indem er Reigns pinnte, um Brocks WWE World Heavyweight Titel in einer schockierenden Wendung zu beanspruchen. 

Die beiden Rivalen haben sich in Multi-Mann-Matches wieder getroffen, sind aber seit jener schicksalhaften Nacht nie wieder gegeneinander angetreten. 

Reigns – der Triple H bei WrestleMania 32 besiegte, um den WWE World Heavyweight Titel zu gewinnen – hat nun eine zweite Chance zu zeigen, dass er Brock stürzen und Champion auf der größten WWE-Bühne werden kann. 

Lesnar – der seit 2016 keine Niederlage mehr erlitten hat – hat eine weitere Gelegenheit, Reigns vor einem Weltpublikum zu bezwingen und zu beweisen, dass WWE tatsächlich sein Revier ist.  

Welcher dieser beiden Krieger wird den Mercedes-Benz Superdome in New Orleans als Universal Champion verlassen? Findet es heraus, wenn Brock Lesnar und Roman Reigns bei WrestleMania 34 aufeinander treffen, Sonntagnacht, den 8. April, live auf WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar!