Wenn Raw Women's Champion Alexa Bliss ihren Titel gegen ihre langjährige "beste Freundin" Nia Jax bei WrestleMania 34 verteidigt, stellt sich die Göttin von WWE vielleicht die gleiche Frage, die das WWE-Universum beschäftigt: "Wie konnte es soweit gekommen"?

Mit dem Championtitel um ihre Taille und Mickie James und Jax an ihrer Seite, dachte Bliss, sie hätte die Raw Women's Division komplett an die Leine gelegt. Die Titelträgerin schien sehr zuversichtlich, dass sie den Titel auf absehbare Zeit halten könnte.... aber dann ließ sie ihre Deckung fallen.

Als sich WrestleMania 34 näherte und das WWE-Universum begann sich zu fragen, was passieren würde, wenn die "BFFs" jemals kollidierten, begann Little Miss Bliss damit, The Irresistible Force strategisch zu zerstören, während sie behauptete, bloß fürsorglich zu sein. Bliss ergriff jede Gelegenheit, um die Idee zu bekräftigen, dass Nia "alle im Stich gelassen hatte", nur um dann anzubieten, Jax wieder aufzubauen, um sie aus dem Titelbild herauszuhalten.

Bliss zeigte ihr wahres Gesicht in der Raw-Ausgabe vom 12. März, als Bliss glaubte, ein privates Gespräch mit Mickie darüber zu führen, dass sie Jax eigentlich nicht leiden konnte.... nur um herauszufinden, dass die Kameras liefen und die Mikrofone an waren. Nia, die das aus dem Ring beobachtete, wurde sofort wütend, jagte der in Panik geratenen Alexa hinterher und fertigte  Mickie in der folgenden Woche ab, während Bliss immer noch versuchte, Abstand zu halten.  

Was wird passieren, wenn The Irresistible Force endlich Bliss bei WrestleMania in die Finger bekommt? Wird Alexa die unglaublichen Widrigkeiten überwinden, um den Raw Women's Titel wieder einmal festzuhalten? Oder wird Jax zeigen, warum Alexa sie aus der Titelszene heraushalten wollte, indem sie über Little Miss Bliss triumphiert?

Findet es heraus, wenn Alexa Bliss und Nia Jax bei WrestleMania 34 kollidieren, Sonntagnacht, den 8. April, zu einer besonderen Startzeit, um 1 Uhr, live auf WWE Network.

WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Wenn Raw Women's Champion Alexa Bliss ihren Titel gegen ihre langjährige "beste Freundin" Nia Jax bei WrestleMania 34 verteidigt, stellt sich die Göttin von WWE vielleicht die gleiche Frage, die das WWE-Universum beschäftigt: "Wie konnte es soweit gekommen"?

Mit dem Championtitel um ihre Taille und Mickie James und Jax an ihrer Seite, dachte Bliss, sie hätte die Raw Women's Division komplett an die Leine gelegt. Die Titelträgerin schien sehr zuversichtlich, dass sie den Titel auf absehbare Zeit halten könnte.... aber dann ließ sie ihre Deckung fallen.

Als sich WrestleMania 34 näherte und das WWE-Universum begann sich zu fragen, was passieren würde, wenn die "BFFs" jemals kollidierten, begann Little Miss Bliss damit, The Irresistible Force strategisch zu zerstören, während sie behauptete, bloß fürsorglich zu sein. Bliss ergriff jede Gelegenheit, um die Idee zu bekräftigen, dass Nia "alle im Stich gelassen hatte", nur um dann anzubieten, Jax wieder aufzubauen, um sie aus dem Titelbild herauszuhalten.

Bliss zeigte ihr wahres Gesicht in der Raw-Ausgabe vom 12. März, als Bliss glaubte, ein privates Gespräch mit Mickie darüber zu führen, dass sie Jax eigentlich nicht leiden konnte.... nur um herauszufinden, dass die Kameras liefen und die Mikrofone an waren. Nia, die das aus dem Ring beobachtete, wurde sofort wütend, jagte der in Panik geratenen Alexa hinterher und fertigte  Mickie in der folgenden Woche ab, während Bliss immer noch versuchte, Abstand zu halten.  

Was wird passieren, wenn The Irresistible Force endlich Bliss bei WrestleMania in die Finger bekommt? Wird Alexa die unglaublichen Widrigkeiten überwinden, um den Raw Women's Titel wieder einmal festzuhalten? Oder wird Jax zeigen, warum Alexa sie aus der Titelszene heraushalten wollte, indem sie über Little Miss Bliss triumphiert?

Findet es heraus, wenn Alexa Bliss und Nia Jax bei WrestleMania 34 kollidieren, Sonntagnacht, den 8. April, zu einer besonderen Startzeit, um 1 Uhr, live auf WWE Network.