Bei WrestleMania muss Neville seine bisher größte Aufgabe bewältigen, seit er sich selbst zum "King of the Cruiserweight" ernannt hat, da er den WWE Cruiserweight Championtitel gegen Austin Aries verteidigt.

Seit seiner Rückkehr bei Roadblock: End of the Line, hat Neville die Cruiserweight Division mit einer neu für sich entdeckten Aggression dominiert, gewann den Championtitel bei Royal Rumble und besiegte alle, die sich ihm entgegenstellten. In dem Glauben, niemand könne ihm das Wasser reichen, hat Neville sich jedem Herausforderer auf seinen Thron gestellt.

Doch ein Superstar, den Neville nicht auf dem Radar hatte, war der ehemalige WWE 205 Live Co-Kommentator Austin Aries. Aries attackierte den Champion während eines Interviews in der Raw Ausgabe vom 6. März und verriet später, dass er nun, da seine Verletzung ausgeheilt war, bereit sei die Cruiserweight Division auf das "A-Double-Level zu bringen. Nachdem er in seinen ersten beiden Matchs nach seiner Rückkehr Tony Nese und Ariya Daivari besiegt hatte, begegnete Aries den früheren Cruiserweight Champions TJ Perkins und The Brian Kendrick sowie Akira Tozawa und Nese in einem Fatal 5-Way Elimination Match bei WWE 205 Live, um den Nr. 1 Herausforderer auf den WWE Cruiserweight Championtitel zu bestimmen.

Aries ging als Sieger hervor und löste sein Ticket für die "Ultimate Thrill Ride". Jetzt will er den "King of the Cruiserweights" entthronen und den WWE Cruiserweight Championtitel gewinnen. Für Neville ist A-Double ein weiterer Gegner, den er besiegen muss, um seine Herrschaft der Dominanz fortzuführen.

Wir wir das nächste Kapitel des Comebacks der beiden Superstars aussehen? Wird Nevilles Regentschaft andauern, oder wird Aries die Cruiserweights auf eine neue Ebene der Athletik führen? Findet es in der Nacht vom 2. auf den 3. April im WrestleMania Kickoff heraus, um 0 Uhr live auf WWE Network.

 

WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

WrestleMania
WrestleMania
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Bei WrestleMania muss Neville seine bisher größte Aufgabe bewältigen, seit er sich selbst zum "King of the Cruiserweight" ernannt hat, da er den WWE Cruiserweight Championtitel gegen Austin Aries verteidigt.

Seit seiner Rückkehr bei Roadblock: End of the Line, hat Neville die Cruiserweight Division mit einer neu für sich entdeckten Aggression dominiert, gewann den Championtitel bei Royal Rumble und besiegte alle, die sich ihm entgegenstellten. In dem Glauben, niemand könne ihm das Wasser reichen, hat Neville sich jedem Herausforderer auf seinen Thron gestellt.

Doch ein Superstar, den Neville nicht auf dem Radar hatte, war der ehemalige WWE 205 Live Co-Kommentator Austin Aries. Aries attackierte den Champion während eines Interviews in der Raw Ausgabe vom 6. März und verriet später, dass er nun, da seine Verletzung ausgeheilt war, bereit sei die Cruiserweight Division auf das "A-Double-Level zu bringen. Nachdem er in seinen ersten beiden Matchs nach seiner Rückkehr Tony Nese und Ariya Daivari besiegt hatte, begegnete Aries den früheren Cruiserweight Champions TJ Perkins und The Brian Kendrick sowie Akira Tozawa und Nese in einem Fatal 5-Way Elimination Match bei WWE 205 Live, um den Nr. 1 Herausforderer auf den WWE Cruiserweight Championtitel zu bestimmen.

Aries ging als Sieger hervor und löste sein Ticket für die "Ultimate Thrill Ride". Jetzt will er den "King of the Cruiserweights" entthronen und den WWE Cruiserweight Championtitel gewinnen. Für Neville ist A-Double ein weiterer Gegner, den er besiegen muss, um seine Herrschaft der Dominanz fortzuführen.

Wir wir das nächste Kapitel des Comebacks der beiden Superstars aussehen? Wird Nevilles Regentschaft andauern, oder wird Aries die Cruiserweights auf eine neue Ebene der Athletik führen? Findet es in der Nacht vom 2. auf den 3. April im WrestleMania Kickoff heraus, um 0 Uhr live auf WWE Network.