AJ Styles hat bekommen was er wollte – ein großes Match beim Ultimate Thrillride, WrestleMania 33. Da er aber auf extreme Taktiken zurückgegriffen hat, erwartet ihn nun ein Fight, mit dem er vielleicht nicht gerechnet hatte.

Es war eine turbulente Woche. Der Phenomenal One hatte zuerst kein WrestleMania-Match, dann keinen Job und dann plötzlich doch ein WrestleMania Match gegen den Mann, der bei SmackDown LIVE die Zügel in den Händen hält: Shane McMahon.

Shane McMahon verpasst AJ Styles mit Flying-Elbow auf das Kommentatoren Pult: SmackDown LIVE, 21. März 2017

Zwischen Shane-O-Mac und "The Face That Runs the Place" wird es auf dem Weg zu ihrem Match beim Ultimate Thrill Ride ungemütlich.

Befeuert durch seinen Glauben, dass das Management gegen ihn arbeitete, griff Styles den Commissioner der blauen Show in der SmackDown LIVE Ausgabe vom 14. März im Parkhaus an, wobei er ihn brutal mit dem Kopf durch ein Autofenster schlug. SmackDown LIVE General Manager Daniel Bryan feuerte Styles daraufhin, doch das hielt McMahon nicht davon ab, sich in die Arena zu schleppen, um einen Showdown mit seinem Angreifer einzufordern.

Ob Styles' Behauptungen stimmen oder nicht (fürs Protokoll: Bryan sagt McMahon war sei ein ständiger Befürworter von Styles gewesen, als die Road to WrestleMania geebnet wurde), der  Phenomenal One will seinem Ärger Luft machen. Wenn man dem wieder-eingestellten Styles glaubt, freut er sich schon sehr darauf dem Commissioner bei WrestleMania die "Fr*** zu polieren". 

McMahon sollte aber nicht unterschätzt werden. Obwohl er von Beruf kein Wrestler ist, ist Shane-O-Mac doch jedes Mal, wenn er in einen Ring tritt überaus mutig in dem was er macht. Geht davon aus, dass Shane bei WrestleMania alle Register ziehen wird. Das wurde in der SmackDown LIVE Ausgabe vom 21. März deutlich, als McMahon durch die Luft flog und Styles einen Elbow-Drop durch das Kommentatoren Pult verpasste.

Wird AJ Styles dem Commissioner bei WrestleMania Schmerzen bereiten? oder kann Shane McMahon dem elitären Superstar den Preis dafür bezahlen lassen, eine Grenze überschritten zu haben? Lasst euch dieses entscheidende Match beim Ultimate Thrill Ride, WrestleMania nicht entgehen, in der Nacht vom 2. auf den 3. April auf dem preisgekrönten WWE Network und bei Sky Select.

AJ Styles hat bekommen was er wollte – ein großes Match beim Ultimate Thrillride, WrestleMania 33. Da er aber auf extreme Taktiken zurückgegriffen hat, erwartet ihn nun ein Fight, mit dem er vielleicht nicht gerechnet hatte.

Es war eine turbulente Woche. Der Phenomenal One hatte zuerst kein WrestleMania-Match, dann keinen Job und dann plötzlich doch ein WrestleMania Match gegen den Mann, der bei SmackDown LIVE die Zügel in den Händen hält: Shane McMahon.

Shane McMahon verpasst AJ Styles mit Flying-Elbow auf das Kommentatoren Pult: SmackDown LIVE, 21. März 2017

Zwischen Shane-O-Mac und "The Face That Runs the Place" wird es auf dem Weg zu ihrem Match beim Ultimate Thrill Ride ungemütlich.

Befeuert durch seinen Glauben, dass das Management gegen ihn arbeitete, griff Styles den Commissioner der blauen Show in der SmackDown LIVE Ausgabe vom 14. März im Parkhaus an, wobei er ihn brutal mit dem Kopf durch ein Autofenster schlug. SmackDown LIVE General Manager Daniel Bryan feuerte Styles daraufhin, doch das hielt McMahon nicht davon ab, sich in die Arena zu schleppen, um einen Showdown mit seinem Angreifer einzufordern.

Ob Styles' Behauptungen stimmen oder nicht (fürs Protokoll: Bryan sagt McMahon war sei ein ständiger Befürworter von Styles gewesen, als die Road to WrestleMania geebnet wurde), der  Phenomenal One will seinem Ärger Luft machen. Wenn man dem wieder-eingestellten Styles glaubt, freut er sich schon sehr darauf dem Commissioner bei WrestleMania die "Fr*** zu polieren". 

McMahon sollte aber nicht unterschätzt werden. Obwohl er von Beruf kein Wrestler ist, ist Shane-O-Mac doch jedes Mal, wenn er in einen Ring tritt überaus mutig in dem was er macht. Geht davon aus, dass Shane bei WrestleMania alle Register ziehen wird. Das wurde in der SmackDown LIVE Ausgabe vom 21. März deutlich, als McMahon durch die Luft flog und Styles einen Elbow-Drop durch das Kommentatoren Pult verpasste.

Wird AJ Styles dem Commissioner bei WrestleMania Schmerzen bereiten? oder kann Shane McMahon dem elitären Superstar den Preis dafür bezahlen lassen, eine Grenze überschritten zu haben? Lasst euch dieses entscheidende Match beim Ultimate Thrill Ride, WrestleMania nicht entgehen, in der Nacht vom 2. auf den 3. April auf dem preisgekrönten WWE Network und bei Sky Select.