Von besten Freunden zu erbitterten Feinden, das ist die Geschichte von Chris Jericho und Kevin Owens. Bei WrestleMania treffen beide im Ring aufeinander und es geht um nicht weniger, als den United States Championtitel von Jericho.

Beide Superstars gehen mit mächtig Wut im Bauch in dieses Entscheidungsmatch, nachdem ihre Beziehung zueinander zuletzt nur noch von Verrat und Vergeltung geprägt war.

Monatelang beschützte Jericho immer wieder die Regentschaft des Prizefighters als Universal Champion, bis Owens ihre Freundschaft in der Raw-Ausgabe vom 13. Februar urplötzlich in Flammen aufgehen ließ. Owens hämmerte Jericho mit dem Gesicht voraus in den sündhaft teuren JeriTron 6500 und verpasste ihm zudem noch eine Pop-up Powerbomb auf den Ringrand, was zu mehreren Verletzungen Jerichos führte.

Der Hüter der „List of Jericho“ revanchierte sich dann bei WWE Fastlane für diese Grausamkeit, als er in das Match um den Universal Championtitel eingriff und Owens dessen wertvollsten Besitz kostete. Seitdem hat Owens geschworen, Jericho für sein Eingreifen leiden zu lassen und versprach, dem Ayatollah of Rock´n´Rolla im Zuge dessen auch noch den United States Championtitel anzunehmen.

Damit ist das Fundament gelegt, für eine wilde und bösartige Schlacht auf der Größten Bühne von Allen. Wer wird noch stehen, wenn die explosive Mischung aus verletztem Stolz, angekratzten Egos und bösen Absichten sich entzündet? Wer wird das letzte Wort haben im Match zweier ehemals unzertrennlichen Freunde?

Seid dabei, wenn Jeri-KO bei WrestleMania ein letztes Feuerwerk zünden – jedoch nicht mit-, sondern gegeneinander. Los geht es in der Nacht vom 2. auf den 3. April live auf dem preisgekrönten WWE Network.

Von besten Freunden zu erbitterten Feinden, das ist die Geschichte von Chris Jericho und Kevin Owens. Bei WrestleMania treffen beide im Ring aufeinander und es geht um nicht weniger, als den United States Championtitel von Jericho.

Beide Superstars gehen mit mächtig Wut im Bauch in dieses Entscheidungsmatch, nachdem ihre Beziehung zueinander zuletzt nur noch von Verrat und Vergeltung geprägt war.

Monatelang beschützte Jericho immer wieder die Regentschaft des Prizefighters als Universal Champion, bis Owens ihre Freundschaft in der Raw-Ausgabe vom 13. Februar urplötzlich in Flammen aufgehen ließ. Owens hämmerte Jericho mit dem Gesicht voraus in den sündhaft teuren JeriTron 6500 und verpasste ihm zudem noch eine Pop-up Powerbomb auf den Ringrand, was zu mehreren Verletzungen Jerichos führte.

Der Hüter der „List of Jericho“ revanchierte sich dann bei WWE Fastlane für diese Grausamkeit, als er in das Match um den Universal Championtitel eingriff und Owens dessen wertvollsten Besitz kostete. Seitdem hat Owens geschworen, Jericho für sein Eingreifen leiden zu lassen und versprach, dem Ayatollah of Rock´n´Rolla im Zuge dessen auch noch den United States Championtitel anzunehmen.

Damit ist das Fundament gelegt, für eine wilde und bösartige Schlacht auf der Größten Bühne von Allen. Wer wird noch stehen, wenn die explosive Mischung aus verletztem Stolz, angekratzten Egos und bösen Absichten sich entzündet? Wer wird das letzte Wort haben im Match zweier ehemals unzertrennlichen Freunde?

Seid dabei, wenn Jeri-KO bei WrestleMania ein letztes Feuerwerk zünden – jedoch nicht mit-, sondern gegeneinander. Los geht es in der Nacht vom 2. auf den 3. April live auf dem preisgekrönten WWE Network.