DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Für das WWE-Universum hat die schönste Zeit des Jahres begonnen, WrestleMania 31 steht unmittelbar bevor. Bevor die Bühne der Unsterblichen am Sonntag das Levi’s® Stadium übernimmt, stehen noch einige große Fragen im Raum, die wichtigste: Wer wird gewinnen und wer verlieren?

Damit ihr Euch selbst eine Meinung bilden könnte, haben WWE.com Redakteure aus aller Welt ihre WrestleMania Prognosen abgegeben.  Besucht WWE Deutschland auf Facebook & Twitter und gebt Eure eigenen Tipps ab!

Auf der nächsten Seite geht es weiter...

Andre the Giant Memorial Battle Royal

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Ob Verbündete der Autorität, Tag-Team Partner oder A-Promis und ihre persönlichen Assistenten, in einer Battle Royal ist jeder auf sich gestellt. Besonders wenn es um die goldene Trophäe geht, die bei WrestleMania XXX erstmals zu Ehren von Andre the Giant vergeben worden war. Der „King of Swing“ Cesaro eroberte den Pokal in diesem Eröffnungsmatch nachdem er Big Show mit einem Bodyslam über das oberste Seil geschickt hatte. Damals verabschiedete sich der größte Athlet der Welt mit einer anerkennenden, sportlichen Geste für den Sieger. In diesem Jahr aber, wird er sich diesen Moment des Triumphs nicht noch einmal nehmen lassen. Ich bin mit sicher, dass der Riese die Trophäe stemmen wird, egal wen er zuvor aus dem Ring stemmen muss. SIEGER: Big Show

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Die Andre the Giant Memorial Battle Royal bietet einen besonderen Platz für viele WWE-Superstars, die versuchen auf der Größten Bühne von Allen zu glänzen. Big Show, Mark Henry und Kane mögen vielleicht die Favoriten in dieser Battle Royal sein, aber ich bin der Meinung, Ryback wird gewinnen. Rybacks Fähigkeiten und Einstellung haben sich stetig weiterentwickelt und er verdient die Krone als Belohnung für seine harte Arbeit. SIEGER: Ryback 

Audrey del Bondio, wwe.fr: In der zweiten jährlichen Andre the Giant Battle Royal werden zahlreiche talentierte Superstars versuchen, sich gegenseitig über das oberste Seil zu schicken, bis nur noch einer übrig bleibt. Mit so vielen  Kraftpaketen und High-Flyern von unterschiedlicher Größe und Gewicht, kann alles passieren. Und vergesst nicht wie schwer die Trophäe ist, die der Gewinner über seinen Kopf stemmen müssen wird. Das  könnte ein Superstar sein, der mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht; ein Mann, der nicht nur die phänomenale Stärke besitzt, jeden Gegner über das Seil zu werfen sondern auch die Entschlossenheit und Fähigkeit, jeder  Eventualität gewachsen zu sein. Ein hungriger Mann, eine echte menschliche Abrissbirne. Ihr merkt auf wen ich hinaus will? SIEGER: Ryback

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Curtis Axel ist der dominanteste Performer in der Geschichte des Royal Rumble Matchs. Tatsache ist, dass die Zeit die er in dem Match war, mit jeder Sekunde anwächst. Können wir das gleiche von Ryback behaupten? Fandango? Heath Slater? Diese Battle Royal ist sein Gebiet, der Ort an dem er über alle anderen dominiert. Es ist egal wem er entgegentritt – die Macht von #AxelMania hält keiner auf, Brother! SIEGER: Curtis Axel


RYBACK: 2; CURTIS AXEL: 1; BIG SHOW: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter...



WWE-Tag-Team-Champion-Titel Fatal 4-Way Match (Kickoff Match)

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Ein Fatal 4-Way Match ist eine gewaltige Bedrohung für jeden Champion, da er seinen Titel verlieren kann, ohne je gepinnt worden zu sein. Deshalb ist es recht gut möglich, dass Tyson Kidd & Cesaro bloß dabei zuschauen können, wenn ein anderes Team sich zuerst den Pinfall schnappt oder eine Aufgabe erzwingt. Das technisch und körperlich starke Duo wird nicht tatenlos zusehen, aber bei dieser Stipulation ist alles möglich und es wäre keine Überraschung falls Los Matadores, The New Day oder die ehemaligen Champions, die Usos, gewinnen würden. Welches Team am Ende feiern wird? Ich sage Kidd & Cesaro. Die Einzelmatches beider Athleten haben mich beeindruckt und gemeinsam scheinen sie schier unschlagbar zu sein. Klar, sie haben gerade gegen Los Matadores verloren, aber El Torito und Natalya werden diesmal keine Rolle spielen. Außerdem haben sie den ultimativen Vorteil auf ihrer Seite: Sie sind beide im Besitz wirkungsvoller Aufgabe-Moves. Da die meisten Gegner, ausgenommen Big E, in erster Linie High-Flyer sind, prognostiziere ich nicht nur den Sieger, sondern auch die Art des Sieges – durch Aufgabe. SIEGER: Tyson Kidd & Cesaro

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Tyson Kidd & Cesaro haben Wunder vollbracht, seit sie die WWE-Tag-Team-Champion-Titel gewonnen haben und sie haben die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Mit Kidds Fähigkeiten und Schnelligkeit und einem Kraftpaket wie Cesaro, finde ich es schwierig diese beiden NICHT über alle anderen Tag-Teams in der WWE zu stellen, inklusive den sehr erfahrenen Usos oder den unberechenbaren Los Matadores. Ich kann auch einfach kein „New Day“ an der Spitze der Tag-Team-Division sehen. Fazit: Die „Fact Droppers“ werden die WWE-Tag-Team-Titel am Ende des Tages noch immer in ihrem Besitz haben. SIEGER: Tyson Kidd & Cesaro

Audrey del Bondio, wwe.fr: Mit gleich vier dynamischen Teams, wie den WWE-Tag-Team-Champions Tyson Kidd & Cesaro, The Usos, Los Matadores und Kofi Kingston & Big E von The New Day, können wir während des WrestleMania Kickoffs eine explosive High-Flyer Action erwarten. Obwohl die aktuelle Allianz der Champions zuerst recht ungewöhnlich erscheint, haben die Stärke des Schweizer Supermans, in Verbindung mit Kidds Beweglichkeit und Schnelligkeit, sie zu den „Masters of the WWE Universe“ gemacht. Solche Qualitäten haben auch das Powerhouse Big E, ein ehemaliger Intercontinental-Champion und der High-Flyer Kingston vorzuweisen, der schon den WWE Tag-Team-, Intercontinental- und U.S.-Titel getragen hat. Bis vor kurzem schienen Diego & Fernando, beides echte High-Flyer, nie interessiert an den prachtvollen Tandem-Titeln gewesen zu sein, doch ihre neue Aggressivität hat gezeigt, dass sie es mit den besten Herausforderern der Division aufnehmen können. Was die sehr beliebten Usos angeht ... Nun, Rikishis Söhne brauchen ihre Qualität nicht zu beweisen. Verlässlich, vereint, furchtlos, stark, schnell und furios, sie verkörpern den einzigartigen Stolz der Anoa’i Dynastie. Jetzt, da Jey die medizinische Freigabe bekommen hat, solltet ihr Euch darauf gefasst machen, dass Jimmy & Jey ihre Explosivität zur Show der Shows bringen. Paradoxerweise sind in diesem Fatal 4-Way aller guten Dinge drei und nur eines dieser talentierten Duos hat die Champion-Titel schon zweimal getragen. Rechnet es Euch selbst aus! SIEGER: The Usos

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Los Matadores werden Sonntagnacht unsere neuen WWE-Tag-Team-Champions sein. Wieso? Weil nichts härter ist als ein Stierkämpfer, geschweige denn zwei! Und El Torito gibt ihnen einen leichten Vorteil, erhöht die Chancen auf 2 vs. 2 vs. 2 vs. 2 ½.¡Olé! SIEGER: Los Matadores


TYSON KIDD & CESARO: 2; THE USOS: 1; LOS MATADORES: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter ...


United States Champion Rusev vs. John Cena

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Es ist nicht nur ein weiterer Versuch John Cenas, den United-States-Champion-Titel zu gewinnen und dem Super Athleten endlich eine klare Niederlage beizubringen. Es droht ein internationaler Zwischenfall, wenn der Held der Russischen Föderation, der amtierende Champion der Vereinigten Staaten von Amerika, auf John Cena trifft, ein Superstar, der bereit ist seine Nation bis auf den letzten Tropfen Schweiß zu verteidigen. Und wer das „Never give Up“-Motto des erfahrenen Superstars kennt weiß, dass er alles geben wird um seine Ziele zu erreichen, über alles hinauszuwachsen und allen Widrigkeiten zu trotzen, wenn es zur Show der Shows geht. Und seine Zeit könnte jetzt gekommen sein; nach Lanas Ablenkungsmanöver, das zu einer erfolgreichen Titelverteidigung bei WWE Fastlane geführt hat, scheint die Ravishing Russian nicht mehr so sehr in Rusevs Gunst zu stehen, auch nachdem sie Cena das Rückmatch gewährte, ohne Zustimmung des Champions. Geht davon aus, dass Cena den Super Athleten unter der Sonne von Kalifornien besiegen  und den Eisernen Vorhang vor Rusev für immer verschließen wird. SIEGER: John Cena

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Woche für Woche hat John Cena versucht den Russischen Helden zu besiegen, aber er vermasselte es immer dann, wenn es zählte. Deshalb ist Rusev noch immer United-States-Champion und wird es auch nach WrestleMania sein. Cena hat alles richtig gemacht, als sie sich bei WWE Fastlane trafen, aber Lanas Einmischung verhalf Rusev zum Sieg. Doch wird er bei WrestleMania Lanas Hilfe nicht brauchen und wir wissen was mit denen passiert, die versuchen Rusev zu stoppen! SIEGER: Rusev

Audrey del Bondio, wwe.fr: Täuscht euch nicht – eines Tages wird Rusev einen Attitude Adjustment einstecken müssen. Aber er scheint nicht zu glauben, dass die Zeit schon gekommen ist. Stark und selbstbewusst hat die Bulgarian Brute einige der am meisten gefürchteten Gegner (und Riesen) im Roster, mit seinem Accolade zur Aufgabe gezwungen. In diesem Match geht es für ihn darum, seine Dominanz gegen einen der größten Superstars in der WWE-Geschichte zu bekräftigen und den U.S.-Champion-Titel auf der Größten Bühne von Allen zu verteidigen. SIEGER: Rusev

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Rusev ist seit seinem Debüt vor 14 Monaten nicht aufzuhalten. Er hat jeden Gegner geschlagen, inklusive John Cena. Diese beiden begegneten sich bei WWE Fastlane, wo der Held der Russischen Föderation den Cenation-Anführer zerstört hat, ihn bewusstlos im Accolade zurückließ. Was bei WrestleMania anders sein wird? Absolut nichts. SIEGER: Rusev


RUSEV: 3; JOHN CENA: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter...



Randy Orton vs. Seth Rollins

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Nur zu gerne hätte die Autorität Randy Orton wieder in ihren eigenen Reihen gesehen – getreu dem Motto „besser zum Freund als zum Feind“. Das einstige „Gesicht der WWE“, Seite an Seite mit der „Zukunft der WWE", wäre sicher eine angsteinflößende Vorstellung für den ganzen Locker Room gewesen. Doch Ortons Verlangen, Rollins für das bezahlen zu lassen, was er ihm angetan hatte, macht ihn zu einem noch gefährlicheren und wilderen Apex Predator, was er in den vergangenen Wochen oft genug gezeigt hat. Bei Raw zeigte Orton wie einfach er den Mr. Money in the Bank dominieren kann. Auf der Bühne der Unsterblichen, wird Rollins herausfinden, dass das Scheinwerferlicht nur der Viper folgt, der ein paar heftige Stimmen in seinem Kopf hören wird, bevor er zuschlägt. SIEGER: Randy Orton.

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Randy Orton hat lange gebraucht, um die selbsternannte „Zukunft von WWE“ zwischen die Finger zu bekommen. Der Mr. Money in the Bank hat sich hinter seiner Security und der Macht der Autorität versteckt, aber täuscht Euch nicht: Die Viper wird Rollins bei WrestleMania niederschlagen. Es wird nicht leicht – Rollins hat gegen jeden gezeigt, ein unglaublich harter und vielseitiger Gegner zu sein. Aber hier geht es um Rache und angesichts der Art und Weise, wie er sich in den letzten Wochen gegen Rollins ein echtes Momentum aufgebaut hat, weiß Randy Orton was zu tun ist. SIEGER: Randy Orton

Audrey del Bondio, wwe.fr: Im letzten Jahr, dachte Seth Rollins er könnte mehr aus seinem Leben herausholen, wenn er sich der Autorität anschließe, statt seinen Ex-Shield Brüdern loyal zu sein. Gut für ihn. Täuschen, Betrügen, Intrigen, Rollins hat alle Register gezogen, wenn es darum ging den Gipfel zu erreichen. Bis vor kurzem hat es sich ausgezahlt; er wurde Mr. Money in the Bank und hatte sich im Rennen um den WWE-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel etabliert. Doch auf der Bühne der Unsterblichen, trifft er auf den 12-maligen WWE-Welt-Schwergewichts-Champion Randy Orton. Auch wenn der Apex Predator der WWE keinen Groll gegen einen hegt, ist man nicht unbedingt immun gegen einen „RKO outta nowhere!“. Also was denkt ihr, wie wird der Gemütszustand der Viper auf der Größten Bühne von Allen sein? Die ganze Angelegenheit riecht nach Rache und ein kurzer Blick auf Ortons Vergangenheit reicht aus, um zu wissen, dass die Viper erst zufrieden ist, wenn sie ihr Fleisch bekommen hat. SIEGER: Randy Orton

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Es stimmt, dass die Viper Rollins neuerdings auf dem Kieker hat, aber man kann nicht bestreiten, dass der Mr. Money in the Bank trotz alledem immer einen Trick auf Lager hat. Was ist, falls alles was über die letzten Woche passierte nur ein Täuschungsmanöver ist, um Orton sich in falscher Sicherheit wiegen zu lassen? Schließlich war der Architekt derjenige, der Orton für Wochen außer Gefecht gesetzt hatte und Rollins, der eine ähnliche Abreibung vor ein paar Wochen bekommen hatte, in den darauffolgenden Tagen auftrat als sei nichts gewesen. Das ist ein Beweis für seine Fähigkeit Schmerzen zu ertragen. Und auch wenn J&J Security nicht unbedingt die furchteinflößendsten Gegner sind, sind sie doch ein klarer Vorteil für die „Zukunft der WWE“. SIEGER: Seth Rollins


RANDY ORTON: 3; SETH ROLLINS: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter ...


AJ Lee & Paige vs. The Bella Twins

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Wenn es einen Diven-Tag-Team-Titel geben würde, er würde AJ Lee & Paige gehören. Ihr unorthodoxer und technisch versierter Stil zeigt, was diese Diven zwischen den Seilen im Stande sind zu leisten, nicht nur alleine sondern auch als Duo. Sie haben in ihrer  vergleichsweise noch jungen Karriere zusammen gerechnet schon fünf Diven-Titel vorzuweisen (Paiges NXT-Damen-Titel nicht berücksichtigt). Sicher, auch die Bellas haben das Schmetterlingsgold zuvor schon vier Mal um ihre schlanken Hüften getragen und Nikki ist aktuelle  Championesse.  Doch könnte sie nach diesem Match den Gürtel etwas enger schnallen müssen. Denn auch wenn er bei  WrestleMania keine Rolle spielt, so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der  Diven-Titel  auf der Schulter einer neuen, prächtig florierenden Besitzerin niederlässt. #GiveDivasAChance Chant-Tags schallen durch die Sozialen Medien, doch eine echte Chance gebe ich in dieser Konstellation nur einer Seite. Zwar mögen sich AJ & Paige nicht immer einig sein, aber dieses Konkurrenzverhalten wird ihren WrestleMania Sieg Sonntagnacht in Santa Clara befeuern. SIEGERINNEN: AJ & Paige

Wesam El Nemr, wwearabic.com: AJ Lee & Paige mögen zwar nicht die besten Freundinnen sein, aber sie können definitiv zusammenarbeiten, wenn es um das Erreichen ihres gemeinsamen Ziels geht: Der Zerstörung der Bella Twins. Nikki & Bries Erfahrung wird in dieser Begegnung sicher eine Rolle spielen, aber AJ und Paige haben das Talent und das größere Ziel, und zwar sich selbst und dem WWE-Universum zu beweisen, dass der Diven-Titel einer von ihnen gehört, nicht Nikki Bella. SIEGERINNEN: AJ Lee & Paige

Audrey del Bondio, wwe.fr: Der Diven-Champion-Titel wird bei WrestleMania nicht auf dem Spiel stehen, aber es wird ein sehr persönlicher Showdown zwischen den "Freindinnen" AJ Lee & Paige und den Bella Twins werden. Paige und AJs Lebensläufe sind sehr eindrucksvoll: Die eine, eine ehemalige NXT-Damen-Championesse und zweimalige Diven-Championesse, ganz zu schweigen davon, dass sie die jüngste Diven-Championesse in der WWE-Geschichte gewesen ist. Die andere, eine dreimalige Diven-Championesse, die zufällig auch noch die längste Diven-Titel Regentschaft in der WWE-Geschichte führte. Beide sind unberechenbar, stark, klug und wild. Stellt Euch vor, wie eine Ram-Paige/Black Widow Kombination auf der Größten Bühne von Allen aussehen würde. Leider solltet ihr nicht darauf wetten. Ihre aktuelle Allianz zerbröckelt bereits. Früher oder später werden sie wieder in ihre alte Rivalität zurückfallen. Die Frage ist: Wird das bei WrestleMania passieren? Meine Antwort? Ich setzte auf Familie statt Freinde. SIEGERINNEN: Die Bella Twins 

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Man sagt, dass Betrunkene, Kinder und die Mathematik nie lügen. In diesem Fall, ist AJ Lee eine dreimalige Diven-Championesse. Paige hat ihn zweimal gewonnen. Die aktuelle Championesse Nikki Bella hat auch zwei vorzuweisen und Brie bleibt ein Einzelfall. Zusammen, haben wir fünf Diven-Titel Regentschaften für die „Freindinnen“ und drei für die Zwillinge. Fünf ist mehr als drei. Punkt. SIEGERINNEN: AJ Lee & Paige


AJ LEE & PAIGE: 3; THE BELLA TWINS: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter ...


The Undertaker vs. Bray Wyatt

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Die Streak ist vorüber. Eine neue Zeitrechnung beginnt bei WrestleMania 31. Seit fast einem Jahr hat das WWE-Universum das Phänomen nicht mehr zu Gesicht bekommen. Stattdessen hat ein neues Gesicht der Furcht den Platz des düsteren Wesens eingenommen -  oder doch nur freigehalten? Seit Wochen schmettert Bray Wyatt mit schauderhaften und mystischen Botschaften um sich, nur zu einem Zweck: den Undertaker aus der Unterwelt zu locken und ihn zu einem Aufeinandertreffen bei WrestleMania herauszufordern. Ein Blitz sowie ein brennender Schaukelstuhl später und der Weltenverschlinger bekam wonach er sich sehnte und schwor den Deadman in seine letzte Ruhestätte zu schicken. Bray Wyatt beherrscht das Mirkofon wie kaum ein anderer und hat im letzten Jahr bei WrestleManian XXX mit seiner Leistung gegen John Cena beeindruckt. Wyatt versteht sein Handwerk, nicht nur am Mikrofon. Dennoch, der Undertaker lässt sich nicht von Kopfspielen beeindrucken und wird Wyatts Spiderwalk nur mit einem Schulterzucken quittieren. Er ist eine Legende, die nach 21 Jahren seine erste Niederlage bei WrestleMania hinnehmen musste und zuvor Jahr für Jahr die größten und gefährlichsten Gegner in der Geschichte des Sports-Entertainments geschlagen hatte. Und so wird der Undertaker  kurzen Prozess mit dem Backwood Preacher machen. Sicher, Brock Lesnar hat gezeigt, dass der Undertaker auf der Größten Bühne von Allen besiegt werden kann, doch ist Bray Wyatt nicht die menschgewordene Bestie und kann sich nicht mit dem über 2 Meter großen, wahren Hüter der Finsterniss messen. Rest. In. Peace. Tombstone. Sister Abigail unter Tränen. SIEGER: The Undertaker

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Ich bin ein Fan des Sensemann solange wie ich denken kann, aber ich tendiere in diesem Match zu Wyatt. Der Undertaker wurde seit seiner Niederlage gegen Brock Lesnar bei WrestleMania XXX nicht mehr gesehen und in dem Jahr in dem der Undertaker verschwand, tauchte ein neues Gesicht der Furcht auf, dass für den Rest unseres Lebens unter uns weilen wird. SIEGER: Bray Wyatt

Audrey del Bondio, wwe.fr: Bray Wyatt mag ein Meister der Kopfspiele sein, er weiß wie er seine Gegner aus der Haus fahren lässt. Wyatts Stärke liegt in der Manipulation seiner Gegner. Sie anzubetteln ihre wildeste Seite zu zeigen ist ein brillanter Weg sein Gegenüber zu verwirren.  Leider ist sein WrestleMania Gegner aber der Deadman, der schon 21 Mal seinen Gegner auf der Größten Bühne von Allen übertroffen hat. Der Undertaker lässt sich nicht von Gefühlen leiten, also können wir davon ausgehen, dass Wyatts Einschüchterungen keine Wirkung zeigen werden. Ein Tombstone zur rechten Zeit wird Sister Abigail besiegen. SIEGER: The Undertaker

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Bray Wyatt ist ein guter Redner. Seine Leistungen sind mitreißend, sein Wesen ist intrigant und seine Botschaften sind bemerkenswert. Er findet einen Weg in den Kopf eines jeden und wird zu seinem schlimmsten Albtraum. Wenn es einen Horrorfilm geben würde, in dem er die Hauptrolle spielt, würde ich ihn mir ansehen. Aber die Kulisse auf der Größten Bühne von Allen bietet ein anderes Szenario. Der Undertaker ist die dominanteste Macht, die je den Ring betreten hat und demoliert seine Gegner bei jeder Gelegenheit, außer einer. Wyatt könnte das „New Face of Fear“ – das neue Gesicht der Furcht-  sein, aber das alte ist viel entsetzlicher. SIEGER: The Undertaker


THE UNDERTAKER: 3; BRAY WYATT: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter...




Intercontinental Champion-Titel Leiter-Match

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Bad News Barrett, R-Truth, Dean Ambrose, Luke Harper, Dolph Ziggler, Stardust und Daniel Bryan. Dieses Leiter-Match ist ein “Who-is-Who” von ehemaligen Welt, Intercontinental- und U.S.-Champion, angeführt von einem englischen Brawler der mit aller Härte versuchen wird seinen Titel zu verteidigen. Die Fülle herausragender Herausforderer zu überwinden wird für niemanden ein Leichtes sein. Am Ende kommen für mich logischerweise nur zwei Kandidaten für das Erklimmen der Leiter infrage. Der „Yes!“-Man und der Showoff, beides ehemalige Welt-Champions, haben sich jüngst extrem packende und technisch starke Matches geliefert. Man mag argumentieren, dass man in einem Leiter-Match eine perfekte Mischung aus Cleverness und Durchhaltevermögen finden muss, um schließlich die Sprossen der Erfolgsleiter zu erklimmen – im wahrsten Sinne des Wortes. Ziggler ist ein ehemaliger “Money in the Bank”-Match Gewinner (!) und letzter „Überlebender“ des epischen “Survivor Series”-Matchs im letzten Jahr. Er hat das Zeug dazu, den Intercontinental-Titel bei WrestleMania 31 zu gewinnen. SIEGER: Dolph Ziggler

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Leiter-Matches waren schon immer meine Lieblingsmatchart. Die Spannung und das Risiko, das die Superstars der WWE in das Match bringen ist unglaublich und keiner kennt sich besser darin aus die Show zu stehlen und alles für den Titelgewinn aufs Spiel zu setzen, als Daniel Bryan. Er hat es bei WrestleMania XXX gegen Triple H, Batista und Randy Orton getan, daher kommt für mich am Sonntag kein anderer für den Sieg in Frage, als der Anführer der „YES!“-Bewegung. SIEGER: Daniel Bryan

Audrey del Bondio, wwe.fr: Das WWE-Universum freut sich tierisch auf das Intercontinental-Champion-Titel Leiter-Match, in dem sieben Teilnehmer über sich hinauswachsen müssen, um sich gegenseitig zu besiegen. Wir werden Unberechenbarkeit, geistesgestörte Blicke, kosmische Persönlichkeiten, Bärte, Bare-Knuckle Brawler und schieren Wahnsinn zu Gesicht bekommen, aber eines ist sicher: am Ende wird jemand die Sprossen hinaufklettern müssen, um Bad News Barretts begehrten Intcontinental-Titel zu ergreifen. Weder Mattenexpertise noch High-Flying Künste gewinnen diesen Wettbewerb. Das Entscheidende wird das Timing sein. Um zu gewinnen, wird ein Superstar nicht nur für Chaos sorgen müssen sondern es auch schaffen es lange genug aufrecht zu erhalten, um die Leiter ganz nach oben zu klettern. Das erfordert Geduld und Durchhaltevermögen, sich im Hintergrund aufhalten, um dann im richtigen Moment zuzuschlagen. Oh, Moment! Wir kennen jemanden, auf den die Beschreibung perfekt passt! SIEGER: Dean Ambrose

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Wir werfen einen Blick auf das Lineup. Bad News Barrett hat in letzter Zeit nur verloren. R-Truth scheint sich mehr dafür zu interessieren, einer Kommentatoren Karriere nachzugehen, anstatt sich im Ring aufzuhalten. Stardusts innerer Konflikt muss erst noch gelöst werden. Luke Harpers Präsenz fügt dem Match bloß einen weiteren Teilnehmer hinzu. Daniel Bryan hat seit seiner Rückkehr kaum Eindruck hinterlassen können. Dolph Ziggler ist gut, aber zu berechenbar. Dean Ambrose, auf der anderen Seite, ist instabil. Es ist unmöglich sich auf jemanden wie ihn vorzubereiten. Deshalb wird der „Lunatic Fringe“ sechs andere Gegner überstehen, die Leiter sprichwörtlich hinaufklettern und neuer Intercontinental-Champion werden. SIEGER: Dean Ambrose


DEAN AMBROSE: 2; DANIEL BRYAN: 1; DOLPH ZIGGLER: 1

Auf der nächsten Seite geht es weiter ...





Sting vs. Triple H

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Dreizehn Jahre haben wir warten müssen, um endlich den Stinger in seinem ersten offiziellen WWE-Match zu sehen. Und welche Bühne wäre besser dafür geeignet als die Größte von Allen? Schon seit Survivor Series im letzten Herbst, ist der Dunkle Rächer seinem WrestleMania Gegner Triple H und der ganzen Autorität ein Dorn im Auge gewesen. Seit er sich bei Raw an die Seite von Randy Orton gestellt hat, ist The Games Motivation Sting bei WrestleMania zu schlagen, größer als jemals zuvor, besonders aufgrund der aufkeimenden Gerüchte um den Niedergang der Autorität.  Doch wird Sting zum ersten Mal die überwältigende Atmosphäre von WrestleMania am eigenen Leib zu spüren bekommen und er wird einen der erfahrensten Spezialisten der WWE-Geschichte bezwingen müssen. Ich erwarte ein extrem hart-umkämpftes Match mit einer sehr engen Entscheidung, doch am Ende wird es heißen: Vorschlaghammer schlägt Baseballschläger. Triple Hs Erfahrung wird den Unterschied machen. SIEGER: Triple H

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Ich bin schon immer ein Fan von Sting gewesen. Als er sich dazu entschied zur WWE zu kommen, tat er das nur aus einem Grund: Triple H den lange fälligen Preis für seinen sadistischen Machtrip zahlen zu lassen. Ist es ein Kampf zwischen WCW und WWE? So sehe ich das nicht, besonders weil Sting eine Menge Unterstützung von WWE-Fans erfahren wird. Triple H hat viele Superstars durch die Mangel genommen. Er ist von seiner Macht geblendet und denkt er stehe über jedem. Aber nicht diesen einen, Mr. COO. Der Stinger wird das letzte Wort sprechen und wird dich stürzen. SIEGER: Sting

Audrey del Bondio, wwe.fr: Triple H hat alles was sich ein Männerherz wünscht: Eine brillante Karriere, eine starke und sportliche Frau, Macht. Doch er ist unzufrieden. Gerade als es aussah, als sei die Autorität auf dem Höhepunkt ihrer Macht angelangt, machte der Rächer ein unerwartetes Debüt bei den Survior Series und half Team Cena die autoritären Mächte zu besiegen. Da Sting zu jeder Gelegenheit versucht ihn auszubremsen, wird Triple H versuchen die größte Gefahr für seine Autorität bei WrestleMania auszuschalten. Und er hat das Zeug dazu. Als 13-maliger WWE-Welt-Schwergewichts-Champion hat The Game fast jede Legende des Rings geschlagen, von The Rock bis Shawn Michaels über Undertaker bis Brock Lesnar und sich seinen Thron als King of Kings geschaffen. Doch Sting ist kein gewöhnlicher Mann. Sein dunkle, mysteriöse Gesichtsbemalung ist allgegenwärtig, seine Skills im Ring sind unbestreitbar und seine Gesinnung ist unberechenbar. Doch Sting, mit seinem ikonenhaften Baseballschläger bewaffnet, ist kein Mann großer Worte. The Game wäre gut beraten zu verstehen, dass ihm Worte nicht viel nützen werden. SIEGER: Sting

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Triple H ist seit 1995 ein Eckpfeiler der WWE. Sting ist ein Newcomer. The Game hat in über der Hälfte der Show der Shows performt. Der frühere WCW Mann war in keiner einzigen. Obwohl der Cerebral Assasin in den letzten Jahren immer weniger aktiv im Ring stand, hat der Rächer noch nie ein Match in einem WWE-Ring bestritten. So ikonenhaft wie Sting sein mag, er hat nicht das Zeug dazu, den WWE COO zu schlagen. SIEGER: Triple H

STING: 2, TRIPLE H: 2

Auf der nächsten Seite geht es weiter ...


WWE-Welt-Schwergewichts-Champion Brock Lesnar vs. Roman Reigns

DNP - WrestleMania 31 Prognosen

Heiko Link, de.wwe.com: Roman Reigns hat sich seinen eigenen Pfad auf der Road to WrestleMania geebnet. Durch Siege im Royal Rumble Match und gegen Daniel Bryan bei WWE Fastlane konnte der Big Dog die lauten Kritikerstimmen eindämmen, doch die verachtungsvollen Tiraden des Advokats der eins in 21:1, Paul Heyman, sind für mich wie ein unheilvolles Grollen in den Tiefen des WWE-Universums, ein verbaler Vorbote eines gewaltigen Erdbebens, das auf der Bühne der Unsterblichen seine volle Stärke erreichen wird und Reigns bis auf die Grundmauern zerstören wird. Keiner kann so naiv sein zu glauben, dass solch ein unerfahrener Neuling auf der Größten Bühne von Allen, wie Roman Reigns einer ist, den Mann bezwingen kann, der als Zerstörer der bis dato unbesiegten WrestleMania Streak des Undertakers in die WWE-Geschichtsbücher eingegangen ist, der John Cena mit 16 German Suplexes wie eine Puppe durch den Ring geworfen hat und der allgemein als einer der dominantesten Superstars aller Zeiten gilt. Kein Raum für Diskussionen: Roman Reigns wird eine äußerst schmerzvolle und eindeutige Niederlage durch Brock Lesnar erleben. Der Big Dog wird der fleischgewordenen Bestie Sonntagnacht zum Fraß vorgeworfen. SIEGER: Brock Lesnar 

Wesam El Nemr, wwearabic.com: Zuerst dachte ich Roman Reigns hätte keine Chance zu gewinnen. Er musste viele Herausforderungen und Störer überwinden, seit er das Royal Rumble Match gewonnen hatte und er beharrte. Da wir aber näher auf die Show der Shows zusteuern, habe ich mich plötzlich daran erinnert wie Brock Lesnar die ungeschlagene Streak des Undertakers bei WrestleMania XXX beendet hatte. Dann wiederum musste ich daran denken, wie er seinen WWE-Welt-Schwergewichts-Titel vor seinen Herausforderern geschützt hat, inklusive John Cena. Roman Reigns hat sehr beeindruckt, aber mit Paul Heymans unglaublicher Macht und Erfahrung an Brock Lesnars Seite, sehe ich den Big Dog am Sonntag in einer Niederlage untergehen und eine Menge German Suplexes einstecken. SIEGER: Brock Lesnar

Audrey del Bondio, wwe.fr: Roman Reigns musste viel Kritik einstecken, doch sogar der Stärkste Mann der Welt, Mark Henry, hat sich inzwischen als Unterstützer geoutet und Reigns’ Worte überzeugen Mitglieder im WWE-Universum, dass sein Durchhaltevermögen, sein Superman Punch und sein Spear sich mit der fleischgewordenen Bestie messen können, wenn es darauf ankommt. Doch Lesnar hat etwas erreicht, was kein anderer zuvor geschafft hat: Er hat den Undertaker bei WrestleMania geschlagen. Davor brach er Triple Hs Arm – zweimal. Und lasst uns nicht seine brutale Abreibung für John Cena beim SummerSlam im letzten Jahr vergessen, um den Titel zu gewinnen. Mit seinem Berater Paul Heyman in seiner Ecke und einem erneuerten WWE-Vertrag in der Tasche, hat Brock Lesnar nicht die Absicht den größten Preis in der WWE bei WrestleMania 31 abzugeben. Sorry, Big Dog, aber ein Gewinner sollte sich auf sein Spiel konzentrieren, statt zu versuchen Zweifler mit Worten zu überzeugen. SIEGER: Brock Lesnar

Arturo de la Pena, espanol.wwe.com: Nach der dominantesten Performance in der Geschichte des Royal Rumble Matchs im letzten Jahr, hat Roman Reigns den Sieg vor zwei Monaten mit nach Hause genommen und Daniel Bryan bei WWE Fastlane geschlagen, um dem WWE-Universum zu attestieren, dass er das Hauptmatch bei WrestleMania 31 verdient. Außerdem ist er einer der wenigen, die den Berater des einen in 21-1, Paul Heyman, zum Schweigen gebracht haben. Angesichts all dieser Faktoren und der Tatsache, dass er gegen einen Gegner antritt, der nur vier bis fünf Mal im Jahr in den Ring steigt, wird es leicht zu erkennen, wieso Roman Reigns auf der Bühne der Unsterblichen der neue WWE-Welt-Schwergewichts-Champion werden wird. Glaubt mir. SIEGER: Roman Reigns.


BROCK LESNAR: 3; ROMAN REIGNS: 1

Was glaubt IHR, WWE-Universum? Besucht WWE Deutschland auf Facebook und gebt Eure eigenen Tipps für WrestleMania 31 ab! Ach und eins noch: Lasst Euch die Show der Shows bei maxdome nicht entgehen, ob alleine oder vielleicht auch gemeinsam mit Freunden – wir wünschen Euch viel Spaß!

Für mehr WWE in Arabisch, besucht  WWEArabic.com

Um WWE auf Französisch zu bekommen, geht auf  wwe.fr

Wenn ihr WWE gerne auf Spanisch erleben wollt, besucht  Espanol.wwe.com


WWE WrestleMania 31 - Sonntag, ab 23 Uhr live bei maxdome und im Anschluss für 21 Tage als Abruf

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen