Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Die Bühne der Unsterblichen hat erneut die Welt im Sturm erobert. WrestleMania 31 könnte die bisher größte gewesen sein, mit so vielen überwältigenden Momenten, die das WWE-Universum immer in Erinnerung behalten wird. Aber welche waren unsere Favoriten?

Komplette WrestleMania Berichterstattung | 'Mania bei maxdome ansehen

Die fünf besten Momente aus der Show der Shows auszuwählen, ist eine nicht erniger gewaltige Aufgabe wie dem Undertaker auf der Größten Bühne von Allen entgegenzutreten. Dennoch haben wir uns der Herausforderung gestellt. Von spektakulären Einzügen, bis hin zu erneuerten Rivalitäten und unglaublichen Überraschungen, präsentiert Euch DE.WWE.com unsere fünf Lieblingsmomente von der Bühne der Unsterblichen. 

Triple H wurde beim Einzug im Schwarzenegger-Stil zum Terminator

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Wie könnte Triple H seinen monumentalen Showdown mit Sting besser beginnen als mit einer Vorstellung durch den Terminator persönliche, Arnold Schwarzenegger. Als die Stimme des neuen WWE Hall of Fame Mitglieds durch das Stadion hallte, nahm der King of Kings eine Hauptrolle in einem spektakulären Einzug ein, der wie eine Szene aus Arnolds Kinofilm aussah

Umgeben von bedrohlichen Maschinen aus "Terminator Genisys", der bald in den Kinos läuft, legte sich ein apokalyptischer Nebel über die Bühne, "The Game-inator" stieg in voller "Terminator" Montur in die Höhe und riss mit jeder Hand ein Bündel Totenköpfe nach oben, die als zeichen gedeutet werden konnten, dass er bereit ist in seiner Schlacht bis an die Grenzen zu gehen. Und als die Musik durch das Levi’s® Stadium schmetterte, nahm der Cerebral Assasin den im Ring stehenden Rächer in sein Fadenkreuz.

Die Viper konterte den Curb Stomp mit einem schwerkraftverachtenden RKO

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

In den entscheidenden Momenten von Randy Ortons brutalem Match gegen Seth Rollins bei der Show der Shows, schien die "Zukunft der WWE" seine Beute genau dort zu haben wo er sie haben wollte. Doch dann zog er eine wertvolle Lektion: unterschätze nie die Viper.

Nachdem er Orton auf die Bretter gelegt hatte, flog der Mr. Money in the Bank vom Seil, sprang in die Luft und versuchte seinen zweiten Curb Stomp an diesem Abend zu landen. Doch als sein Fuß den Hinterkopf Ortons erreichte, schnellte der Apex Predator der WWE plötzlich selbst nach oben. Sein Handeln katapultierte Rollins in die Stratosphäre, machte ihn bereit für einen vernichtenden RKO inmitten der Luft und ließ ihn zurück auf den Boden krachen. Es gab schon viele coole RKOs, aber keiner so ehrfurchtgebietend wie dieser.

DX und NWO drehten die Uhr auf den Money Night War zurück

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Als Triple H und Sting mit allen Mitteln auf der Größten Bühne von Allen miteinander kämpften, traten plötzlich D-Generation X Mitglieder X-Pac, Road Dog und Billy Gun in Erscheinung um dem King of Kings zu helfen.

Dann, nur wenige Augenblicke später, als es aussah als würde The Game den Vorschlaghammer benutzen um den Rächer zu erledigen, schockten ließen uns Hulk Hogan, Kevin Nash und Scott Hall von der NWO endgültig die Kinnlade hinunterklappen, als sie auftauchten um gegen DX in den Krieg zu ziehen!

Beide ikonenhaften Gruppierungen prügelten sich außerhalb des Rings, Sting erlangte die Kontrolle zurück und legte den Scorpion Death Lock an. Aber als er sich herumdrehte, trat plötzlich "Mr. WrestleMania" Sharn Michaels zwischen die Seile und pustete den bemalten Superstars mit Sweet Chin Music davon.

Der großartigste Moment sollte aber noch kommen. Als Triple H keinen Weg fand Sting zu überwinden, traten die berühmten Gruppierungen in den Ring und umkreisten die beiden Gegner. Dann, gaben sich die beiden Ring-Generäle die Hand, um endlich den Monday Night War zu begraben. 

The Rock und Ronda Rousey vertreiben die Autorität

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Stephanie McMahon und Triple H traten vor das ausverkaufte Haus, um das Publikum im Levi’s® Stadium darüber zu informieren, dass ein neuer Besucherrekord von 76.976 erreicht worden ist. Als sie sich gegenseitig dafür gratulierten und sich auf Kosten des WWE-Universums in ihrem eigenen Ruhm badeteten, wurden sie jedoch ohne Vorwarnung von The Rock unterbrochen, der die Autorität zur Rede stellte.

Gerade als es so aussah, als würde der "The Peoples Champion" seine Rivalität mit The Game erneuern, griff Stephanie ein und ohrfreigte den "The Great One" bevor sie ihm befahl "ihren" Ring zu verlassen. Doch in einem Augenblick den keiner kommen sah, entdeckte der "The Most Electrifying Man in All of Entertainment" den UFC Women's Bantamweight Champion Ronda Rousey in der ersten Reihe und lud sie dazu ein, ihm in den Ring zu folgen.

Inmitten unglaublicher Erwartungen, die den folgenden Wortkrieg ungaben, jagten The Rock und Rousey Triple H aus dem Ring und ebneten damit Rousey den Weg, um Stephanie wie eine Puppe durch den Ring zu stoßen und schließlich mit einem schmerzerfüllten Gesicht aus eben jenem, ihrem Ring, flüchten zu lassen.

Seth Rollins löst seine Money in the Bank Vertrag ein und wird WWE-Welt-Schwergewichts-Champion

Unsere fünf WrestleMania 31 Lieblingsmomente

Am Höhepunkt eines Karriere bestimmenden WWE-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel WrestleMania Hauptmatchs zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns, sprintete Seth Rollins ohne Vorwarnung zum Ring und erklärte, dass er seinen Money in the Bank Vertrag einlösen würde. Da das Match noch nicht beendet war, wurde es augenblicklich zu einem Triple-Threat-Match umgewandelt.

Rollins versuchte aus den schwer gezeichneten Gegnern den vollen Vorteil zu ziehen. Doch die Fleischgewordene Bestie brüllte zurück und schulterte die "Zukunft der WWE" für einen F-5. In diesem Moment brachte sich Reigns wieder ins Spiel und spearte Rollins geradewegs aus Brocks Armen. Aber bevor er ihn covern konnte, traf Rollins seinen Ex-"Geschäftspartner" mit dem Curb Stomp und pinnte ihn, um den ruhmreichen Titel zu gewinnen!

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen