Date and location

Montag, Nov 19 | 01:00


Wo es läuft

Get the WWE Network

When to watch

Montag, Nov 19 | 01:00

Nia Jax war die einzige Überlebende, als Team Raw gegen Team SmackDown in einem 5-on-5 Traditional Survivor Series Elimination Match der Frauen gewann

Nia Jax war die einzige Überlebende, als Team Raw gegen Team SmackDown in einem 5-on-5 Traditional Survivor Series Elimination Match der Frauen gewann

LOS ANGELES — Survivor Series mag ein Kampf um die Vorherrschaft der Marken sein, aber beim Endergebnis des 5-on-5 Traditional Survivor Series Matches kam es nicht darauf an, welches Team das andere stürzen konnte. Es ging darum, ob Team Raw oder SmackDown die Implosion am längsten abwehren konnte. Passend dazu fiel Nia Jax' ultimativer Status als einzige Überlebende der Schlacht auf den Verrat an ihrer eigenen Teamkollegin zurück.

Denn, als ihre Teamkollegin Sasha Banks auf der Ringecke stand und sich einem Sieg näherte, schlich sich The Irresistible Force auf die Ringumrandung und schubste sie kopfüber in die wartenden Klauen von Asuka, die Banks im Asuka Lock gefangen nahm und schnell eine Aufgabe erzwang. Jax schlug sofort zu, walzte den ehemaligen NXT Women's Champion mit einer Triade von Leg Drops nieder und besiegelte schließlich den Deal mit einem Samoan Drop. Bliss schien den unrechtmäßigen Sieg nicht zu stören, ganz zu schweigen von Raw Commissioner Stephanie McMahon, die sich über ihre 1:0 Führung vor SmackDown LIVE freute. Niemand sah jedoch so zufrieden aus wie Jax. Dieser Sieg war keine totale Erniedrigung für SmackDown, sondern eine totale Rechtfertigung für The Irresistible Force, während sie einer Chance auf den Raw Women's Titel gegen Ronda Rousey entgegen blickt. 

Das und mehr hat sie sicherlich erreicht. Eine schillernde Chance wartet auf sie, und sehr zu ihrer Freude wächst Nia Jax' Niedertracht mit jeder Sekunde.

LOS ANGELES — Survivor Series mag ein Kampf um die Vorherrschaft der Marken sein, aber beim Endergebnis des 5-on-5 Traditional Survivor Series Matches kam es nicht darauf an, welches Team das andere stürzen konnte. Es ging darum, ob Team Raw oder SmackDown die Implosion am längsten abwehren konnte. Passend dazu fiel Nia Jax' ultimativer Status als einzige Überlebende der Schlacht auf den Verrat an ihrer eigenen Teamkollegin zurück.

Denn, als ihre Teamkollegin Sasha Banks auf der Ringecke stand und sich einem Sieg näherte, schlich sich The Irresistible Force auf die Ringumrandung und schubste sie kopfüber in die wartenden Klauen von Asuka, die Banks im Asuka Lock gefangen nahm und schnell eine Aufgabe erzwang. Jax schlug sofort zu, walzte den ehemaligen NXT Women's Champion mit einer Triade von Leg Drops nieder und besiegelte schließlich den Deal mit einem Samoan Drop. Bliss schien den unrechtmäßigen Sieg nicht zu stören, ganz zu schweigen von Raw Commissioner Stephanie McMahon, die sich über ihre 1:0 Führung vor SmackDown LIVE freute. Niemand sah jedoch so zufrieden aus wie Jax. Dieser Sieg war keine totale Erniedrigung für SmackDown, sondern eine totale Rechtfertigung für The Irresistible Force, während sie einer Chance auf den Raw Women's Titel gegen Ronda Rousey entgegen blickt. 

Das und mehr hat sie sicherlich erreicht. Eine schillernde Chance wartet auf sie, und sehr zu ihrer Freude wächst Nia Jax' Niedertracht mit jeder Sekunde.