HOUSTON —  Fünf Jahre nach dem Debüt von The Shield bewiesen die Raw Superstars Roman Reigns, Seth Rollins und Dean Ambrose, dass sie immer noch das dominanteste Trio bei WWE sind und besiegten SmackDown LIVEs The New Day im Eröffnungsmatch von Survivor Series 2017.

Ein ausverkauftes Houston Toyota Center erlebte eine Traum-Match, das den Ton für die übrigen Schlachten um die Vorherrschaft der Sendungen angab. Anfangs war es Ambrose – ein Superstar, der es mehr als gewohnt war, körperlichen Schaden einzustecken – steckte den meisten Schaden ein, als Xavier Woods, Kofi Kingston und Big E den Lunatic Fringe isolierten und ihn mit zwei aufeinanderfolgenden Unicorn Stampedes und einem gewaltigen Spear von Big E durch die Seile auf den Boden schickten. Doch, weder Ambrose noch seine Shield-Brüder sollten sich in der Verteidigung der roten Sendung zurückhalten.

The New Day drängen The Shield in eine Ecke: Survivor Series 2017 (WWE Network Exclusive)

Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins ziehen gegen Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods in die Schlacht: Mit freundlicher Genehmigung des preisgekrönten WWE Network.

Im Angesicht eines unerbittlichen gegnerischen Trios, mussten The New Day noch kreativer werden als sonst. Als Ambrose auf der Matte lag – wieder einmal getrennt von seinen außer Gefecht gesetzten Shield-Brüdern –kletterte Kingston auf das oberste Seil, Woods hievte E auf seine Schultern und half dem Dreadlocked-Dynamo, einen Leapfrog über seine New-Day-Verbündeten zu machen, für einen wirkungsvollen Splash auf Ambrose. Dann sprang auch noch Big E selbst auf den Lunatic Fringe und zerquetschte Ambroses Rippen mit seinen 285-Pfund an Körpermasse.

Als ein erschöpfter Rollins versuchte zu intervenieren, schnappte sich E sowohl Rollins als auch Ambrose und verpasste den ehemaligen Raw Tag Team Champions eine doppelte Midnight Hour, die den Sieg für The New Day und SmackDown LIVE zu besiegeln schien. Auftritt: The Big Dog.

Als Reigns zum Ring zurückkehrte, traf er Big E mit einem donnernden Spear, der inmitten des Pin-Versuchs einschlug und die Zählung unterbrach. Es folgte ein Brawl zwischen den beiden frustrierten Gruppierungen und ein Speer an Kingston ließ viele in der Halle und vor den Bildschirmen glauben, dass The Shields typische Triple Powerbomb bevorstand. Reigns hatte jedoch anderes vor und stieg auf das mittlere Seil, anstatt sich in seine übliche Position für den Move zu begeben. Ambrose und Rollins verstanden die Botschaft und die wiedervereinigten Hounds of Justice ließen das Traum-Match für Kingston mit einem absoluten Albtraum enden, in Form einer beeindruckenden (und wirkungsvollen) Super Triple Powerbomb. Ambrose erzielte den Pinfall über Kingston und Raw jubelte.

Nach wochenlangen Belagerungen und psychologischer Kriegsführung war es The Shield, die Raws ersten Sieg über SmackDown LIVE bei Survivor Series holten. Believe that.

HOUSTON —  Fünf Jahre nach dem Debüt von The Shield bewiesen die Raw Superstars Roman Reigns, Seth Rollins und Dean Ambrose, dass sie immer noch das dominanteste Trio bei WWE sind und besiegten SmackDown LIVEs The New Day im Eröffnungsmatch von Survivor Series 2017.

Ein ausverkauftes Houston Toyota Center erlebte eine Traum-Match, das den Ton für die übrigen Schlachten um die Vorherrschaft der Sendungen angab. Anfangs war es Ambrose – ein Superstar, der es mehr als gewohnt war, körperlichen Schaden einzustecken – steckte den meisten Schaden ein, als Xavier Woods, Kofi Kingston und Big E den Lunatic Fringe isolierten und ihn mit zwei aufeinanderfolgenden Unicorn Stampedes und einem gewaltigen Spear von Big E durch die Seile auf den Boden schickten. Doch, weder Ambrose noch seine Shield-Brüder sollten sich in der Verteidigung der roten Sendung zurückhalten.

The New Day drängen The Shield in eine Ecke: Survivor Series 2017 (WWE Network Exclusive)

Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins ziehen gegen Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods in die Schlacht: Mit freundlicher Genehmigung des preisgekrönten WWE Network.

Im Angesicht eines unerbittlichen gegnerischen Trios, mussten The New Day noch kreativer werden als sonst. Als Ambrose auf der Matte lag – wieder einmal getrennt von seinen außer Gefecht gesetzten Shield-Brüdern –kletterte Kingston auf das oberste Seil, Woods hievte E auf seine Schultern und half dem Dreadlocked-Dynamo, einen Leapfrog über seine New-Day-Verbündeten zu machen, für einen wirkungsvollen Splash auf Ambrose. Dann sprang auch noch Big E selbst auf den Lunatic Fringe und zerquetschte Ambroses Rippen mit seinen 285-Pfund an Körpermasse.

Als ein erschöpfter Rollins versuchte zu intervenieren, schnappte sich E sowohl Rollins als auch Ambrose und verpasste den ehemaligen Raw Tag Team Champions eine doppelte Midnight Hour, die den Sieg für The New Day und SmackDown LIVE zu besiegeln schien. Auftritt: The Big Dog.

Als Reigns zum Ring zurückkehrte, traf er Big E mit einem donnernden Spear, der inmitten des Pin-Versuchs einschlug und die Zählung unterbrach. Es folgte ein Brawl zwischen den beiden frustrierten Gruppierungen und ein Speer an Kingston ließ viele in der Halle und vor den Bildschirmen glauben, dass The Shields typische Triple Powerbomb bevorstand. Reigns hatte jedoch anderes vor und stieg auf das mittlere Seil, anstatt sich in seine übliche Position für den Move zu begeben. Ambrose und Rollins verstanden die Botschaft und die wiedervereinigten Hounds of Justice ließen das Traum-Match für Kingston mit einem absoluten Albtraum enden, in Form einer beeindruckenden (und wirkungsvollen) Super Triple Powerbomb. Ambrose erzielte den Pinfall über Kingston und Raw jubelte.

Nach wochenlangen Belagerungen und psychologischer Kriegsführung war es The Shield, die Raws ersten Sieg über SmackDown LIVE bei Survivor Series holten. Believe that.