Es ist endlich soweit.

Nach 12 Jahren, wird Goldberg für einen apokalyptischen Showdown mit Brock Lesnar in einen WWE-Ring zurückkehren und ein Fantasie-Match knallharte Realität werden lassen. Das gewählte Schlachtfeld? Survivor Series, in der Nacht vom 20. auf den 21. November, live auf WWE Network.

Goldbergs Weg in den Ring entwickelte sich in nur wenigen Wochen von unrealistischen Hoffnungen zu einer handfesten Angelegenheit, nachdem Paul Heyman das verhaltende SportsCenter-Interview des früheren World Heavyweight Champions mit einer Herausforderung im Namen der Bestie in Menschengestalt beantwortet hatte. Goldberg, so erklärte Heyman, war im Monday Night War nicht nur ein Spiegelbild von Brock, er führt auch mit 1:0 gegen den Eroberer. Das, natürlich, ist etwas, das Heyman nicht ertragen kann, besonders in Anbetracht von Goldbergs lässiger Abweisung Lesnars in den letzten Wochen vor der Veröffentlichung von WWE 2K17, worin beide Superstars eine Hauptrolle spielen (Lesnar ist auf dem Cover, Goldberg ist ein downloadbares Exclusive). 

Goldberg kehrt zurück und hat eine Botschaft für Brock Lesnar: Raw, 17. Okt. 2016

Goldberg gibt sein WWE-Comeback und steigt zum ersten Mal seit 12 Jahren wieder in den Ring, um die Herausforderung von Paul Heyman zu einem Match mit Brock Lesnar zu beantworten.

Und doch, Heyman muss überrascht gewesen sein als Goldberg auf sein Angebot einging und erklärte, die Bestie sei der "Letzte" auf seiner berüchtigten Liste. Zeit und Ort für ihr Aufeinandertreffen wurde eine Woche später auf dem offiziellen Twitter Account von WWE bestätigt. Nun wird Goldberg sich entweder zu den Eroberten gesellen, oder für immer als als "The One Who Beat the One in 23-1" in Erinnerung bleiben.

Lasst euch keinesfalls dieses epische Aufeinandertreffen der Ikonen bei WWE Survivor Series entgehen, in der Nacht vom 20. auf den 21. November, live auf WWE Network und Sky Select.

Es ist endlich soweit.

Nach 12 Jahren, wird Goldberg für einen apokalyptischen Showdown mit Brock Lesnar in einen WWE-Ring zurückkehren und ein Fantasie-Match knallharte Realität werden lassen. Das gewählte Schlachtfeld? Survivor Series, in der Nacht vom 20. auf den 21. November, live auf WWE Network.

Goldbergs Weg in den Ring entwickelte sich in nur wenigen Wochen von unrealistischen Hoffnungen zu einer handfesten Angelegenheit, nachdem Paul Heyman das verhaltende SportsCenter-Interview des früheren World Heavyweight Champions mit einer Herausforderung im Namen der Bestie in Menschengestalt beantwortet hatte. Goldberg, so erklärte Heyman, war im Monday Night War nicht nur ein Spiegelbild von Brock, er führt auch mit 1:0 gegen den Eroberer. Das, natürlich, ist etwas, das Heyman nicht ertragen kann, besonders in Anbetracht von Goldbergs lässiger Abweisung Lesnars in den letzten Wochen vor der Veröffentlichung von WWE 2K17, worin beide Superstars eine Hauptrolle spielen (Lesnar ist auf dem Cover, Goldberg ist ein downloadbares Exclusive). 

Goldberg kehrt zurück und hat eine Botschaft für Brock Lesnar: Raw, 17. Okt. 2016

Goldberg gibt sein WWE-Comeback und steigt zum ersten Mal seit 12 Jahren wieder in den Ring, um die Herausforderung von Paul Heyman zu einem Match mit Brock Lesnar zu beantworten.

Und doch, Heyman muss überrascht gewesen sein als Goldberg auf sein Angebot einging und erklärte, die Bestie sei der "Letzte" auf seiner berüchtigten Liste. Zeit und Ort für ihr Aufeinandertreffen wurde eine Woche später auf dem offiziellen Twitter Account von WWE bestätigt. Nun wird Goldberg sich entweder zu den Eroberten gesellen, oder für immer als als "The One Who Beat the One in 23-1" in Erinnerung bleiben.

Lasst euch keinesfalls dieses epische Aufeinandertreffen der Ikonen bei WWE Survivor Series entgehen, in der Nacht vom 20. auf den 21. November, live auf WWE Network und Sky Select.