Tyler Breeze interviewt... sich selbst: WWE.com Exclusive – 22. November 2015

"Prince Pretty" Tyler Breeze hat genug von Tom Phillips' Fragen und interviewt sich lieber selbst.

ATLANTA —  Tyler Breeze stahl die show bei der Survivor Series, als er einen Überraschungssieg über Dolph Ziggler feierte. Breeze konzentrierte seine Attacken dabei auf das angeschlagene Knie Zigglers, nahm seinem Gegenüber den Schwung und beendete das Match schließlich mit dem Unprettier.

Fotos: Dolph Ziggler vs. Tyler Breeze |  Alle Survivor Series Ergebnisse

Obwohl ihr Match erst wenige Tage vor der Survivor Series zustande kam, begann Breeze bereits vor Wochen, den deutlich erfahreneren Ziggler ins Visier zu nehmen. Bereits bei seinem WWE Debüt im Oktober griff er den Showoff bei Smackdown hinterrücks an und das war nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe an Feindseligkeiten gegenüber dem ehemaligen WWE World Heavyweight Champion. 

In der Anfangsphase des Matches versuchten beide Superstars, den anderen sowohl durch Härte, als auch Finesse zu übertrumpfen. Als Breeze provokativ auf der Ringecke posierte, legte sich Ziggler prompt auf die gegenüberliegende und ahmte Prince Pretty nach. Als der Showoff das Tempo anzog, zog der maximal modische Tyler ebenfalls – am Hosenbund Zigglers, um diesen einzubremsen.

Seht die Survivor Series bei maxdome

Als der Showoff jedoch Anzeichen einer Verletzung am rechten Knie zeigte, begann das Pendel in Richtung Tyler Breeze zu schwingen. Der King of Cuteville verstärkte die Schmerzen seines Gegners, indem er ihn in einen gnadenlosen Single Leg Boston Crab nahm. Für Ziggler war dies der Anfang vom Ende. Zwar versuchte er noch einmal, einen Angriff gegen Breeze zu starten, wurde dabei allerdings durch einen Tritt gegen das verletzte Knie gestoppt. Was folgte, war der Unprettier gegen den ehemaligen WWE World Heavyweight Champion und damit das Ende des Matches.

Durch seinen Sieg bei der Survivor Series ist Tyler Breeze einer elitären Gruppe an Superstars beigetreten, die ihr WWE Pay-per-View Debüt bei dieser geschichtsträchtigen Großveranstaltung gaben. Sie beinhaltet unter anderem Namen wie The Undertaker, The Rock und Earthquake.

Survivor Series 2017
Survivor Series
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Survivor Series 2017
Survivor Series
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Tyler Breeze interviewt... sich selbst: WWE.com Exclusive – 22. November 2015

"Prince Pretty" Tyler Breeze hat genug von Tom Phillips' Fragen und interviewt sich lieber selbst.

ATLANTA —  Tyler Breeze stahl die show bei der Survivor Series, als er einen Überraschungssieg über Dolph Ziggler feierte. Breeze konzentrierte seine Attacken dabei auf das angeschlagene Knie Zigglers, nahm seinem Gegenüber den Schwung und beendete das Match schließlich mit dem Unprettier.

Fotos: Dolph Ziggler vs. Tyler Breeze |  Alle Survivor Series Ergebnisse

Obwohl ihr Match erst wenige Tage vor der Survivor Series zustande kam, begann Breeze bereits vor Wochen, den deutlich erfahreneren Ziggler ins Visier zu nehmen. Bereits bei seinem WWE Debüt im Oktober griff er den Showoff bei Smackdown hinterrücks an und das war nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe an Feindseligkeiten gegenüber dem ehemaligen WWE World Heavyweight Champion. 

In der Anfangsphase des Matches versuchten beide Superstars, den anderen sowohl durch Härte, als auch Finesse zu übertrumpfen. Als Breeze provokativ auf der Ringecke posierte, legte sich Ziggler prompt auf die gegenüberliegende und ahmte Prince Pretty nach. Als der Showoff das Tempo anzog, zog der maximal modische Tyler ebenfalls – am Hosenbund Zigglers, um diesen einzubremsen.

Seht die Survivor Series bei maxdome

Als der Showoff jedoch Anzeichen einer Verletzung am rechten Knie zeigte, begann das Pendel in Richtung Tyler Breeze zu schwingen. Der King of Cuteville verstärkte die Schmerzen seines Gegners, indem er ihn in einen gnadenlosen Single Leg Boston Crab nahm. Für Ziggler war dies der Anfang vom Ende. Zwar versuchte er noch einmal, einen Angriff gegen Breeze zu starten, wurde dabei allerdings durch einen Tritt gegen das verletzte Knie gestoppt. Was folgte, war der Unprettier gegen den ehemaligen WWE World Heavyweight Champion und damit das Ende des Matches.

Durch seinen Sieg bei der Survivor Series ist Tyler Breeze einer elitären Gruppe an Superstars beigetreten, die ihr WWE Pay-per-View Debüt bei dieser geschichtsträchtigen Großveranstaltung gaben. Sie beinhaltet unter anderem Namen wie The Undertaker, The Rock und Earthquake.