Bei SummerSlam ist der Kingslayer bereit, Dolph Ziggler in einem mit Spannung erwarteten Rückmatch um den Intercontinental Championtitel vom Thron zu stoßen, und sein zurückkehrender Shield-Bruder Dean Ambrose wird in seiner Ecke stehen und versuchen, die Einmischung von Drew McIntyre zu neutralisieren.

Ziggler hat gegen Seth Rollins, dank der Unterstützung von Drew McIntyre am 17. Juni bei Raw, zum sechsten Mal den Intercontinental Titel gewonnen. Obwohl Rollins in der folgenden Woche durch den Sieg über Ziggler im Titel-Rückmatch technisch für den Ausgleich sorgte, verursachte McIntyres Einmischung eine Disqualifikation und beließ das Gold erneut um die Taille des Showoff geschnallt.

Dies führte zu WWE Extreme Rules, wo die zähen Gegner alles auf der Matte ließen und es zu einem 4:4-Unentschieden in einem klassischen 30-Minuten-WWE Iron Man-Showdown brachten, doch Ziggler ging in einer Sudden-Death-Verlängerung (erster Fall gewinnt) dank The Scottish Terminator wieder einmal siegreich hervor.

Bei dieser Kontroverse ist es kein Wunder, dass Raw General Manager Kurt Angle das Rückmatch um den Titel des Workhorse-Titel für das Größte Event des Sommers ankündigte, aber wird The Architect den Showoff und seinen mächtigen Freund überwinden, um endlich das ruhmreiche Gold zurückzuerobern, nachdem The Lunatic Fringe wieder aufgetaucht ist, um Zigglers düsteren Kumpanen entgegenzuwirken? 

Verpasst keinesfalls, was sicher einem explosiven Showdown um den Intercontinental Championtitel bei SummerSlam entladen wird, Sonntagnacht, 19./20. August, um 1 Uhr live auf WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar!

Bei SummerSlam ist der Kingslayer bereit, Dolph Ziggler in einem mit Spannung erwarteten Rückmatch um den Intercontinental Championtitel vom Thron zu stoßen, und sein zurückkehrender Shield-Bruder Dean Ambrose wird in seiner Ecke stehen und versuchen, die Einmischung von Drew McIntyre zu neutralisieren.

Ziggler hat gegen Seth Rollins, dank der Unterstützung von Drew McIntyre am 17. Juni bei Raw, zum sechsten Mal den Intercontinental Titel gewonnen. Obwohl Rollins in der folgenden Woche durch den Sieg über Ziggler im Titel-Rückmatch technisch für den Ausgleich sorgte, verursachte McIntyres Einmischung eine Disqualifikation und beließ das Gold erneut um die Taille des Showoff geschnallt.

Dies führte zu WWE Extreme Rules, wo die zähen Gegner alles auf der Matte ließen und es zu einem 4:4-Unentschieden in einem klassischen 30-Minuten-WWE Iron Man-Showdown brachten, doch Ziggler ging in einer Sudden-Death-Verlängerung (erster Fall gewinnt) dank The Scottish Terminator wieder einmal siegreich hervor.

Bei dieser Kontroverse ist es kein Wunder, dass Raw General Manager Kurt Angle das Rückmatch um den Titel des Workhorse-Titel für das Größte Event des Sommers ankündigte, aber wird The Architect den Showoff und seinen mächtigen Freund überwinden, um endlich das ruhmreiche Gold zurückzuerobern, nachdem The Lunatic Fringe wieder aufgetaucht ist, um Zigglers düsteren Kumpanen entgegenzuwirken? 

Verpasst keinesfalls, was sicher einem explosiven Showdown um den Intercontinental Championtitel bei SummerSlam entladen wird, Sonntagnacht, 19./20. August, um 1 Uhr live auf WWE Network sowie bei Sky Select – jeweils optional mit deutschem LIVE-Kommentar!