Date and location

Sunday, Aug 19 | 19:00ET/4 PMPT

Barclays Center
Brooklyn, NY

Wo es läuft

Get the WWE Network

When to watch

Sunday, Aug 19 | 19:00ET/4 PMPT

Roman Reigns besiegte Brock Lesnar und gewann den Universal Championtitel

Roman Reigns besiegte Brock Lesnar und gewann den Universal Championtitel

BROOKLYN — Roman Reigns hat es endlich geschafft. Nach drei Jahren Krieg gegen Brock Lesnar besiegte The Big Dog seinen größten Rivalen bei SummerSlam und gewann den Universal Titel.

Es war ein langer Weg für Reigns, aber bevor sein Showdown mit Brock überhaupt beginnen konnte, wurde er von Braun Strowman unterbrochen. Mr. Monster in the Bank teilte den beiden Gegnern mit, dass Braun unabhängig davon, wer das Match heute Abend gewonnen hat, seinen Money-in-the-Bank-Vertrag einlösen und sich ihnen sofort stellen würde.

Mit The Monster Among Men, der jetzt am Ring  zuschaut, landete Reigns schnell mehrere Superman Punches und Spears auf Brock, aber Lesnar konterte und nahm The Big Dog in mehreren Guillotine Chokeholds gefangen. Als der Wahnsinn weiterging, gab Tdie Bestie Reigns eine weitere erstklassige Tour durch Suplex City.

Reigns schaffte es, die Tour zu verkürzen, aber dann fand er sich in einer anderen Notlage wieder, als Lesnar einem Speer auswich, was dazu führte, dass Reigns durch die Seile sprang und mit Strowman kollidierte. Brock verpasste dann Strowman einen F-5. Als The Monster Among Men versuchte, Vergeltung zu üben, griff Brock Strowman mit dem Aktenkoffer an (bevor er ihn halb durch das Barclays Center warf) und mit einem Stuhl an.

Lesnars Durst nach Zerstörung erwies sich jedoch als kostspielig, da er mit einem Speer getroffen wurde, sobald er in den Ring zurückkehrte. Dieser donnernde Aufprall reichte aus, um Lesnar unten zu halten und schließlich dem Big Dog zu erlauben, seinen größten Rivalen zu besiegen.

Strowmans Drohung war neutralisiert worden, was Reigns erlaubte, mit der Universal Championtitel zu feiern. The Bog Dog hatte sein Revier zurückerobert und das Roman Empire ist wieder auferstanden.

BROOKLYN — Roman Reigns hat es endlich geschafft. Nach drei Jahren Krieg gegen Brock Lesnar besiegte The Big Dog seinen größten Rivalen bei SummerSlam und gewann den Universal Titel.

Es war ein langer Weg für Reigns, aber bevor sein Showdown mit Brock überhaupt beginnen konnte, wurde er von Braun Strowman unterbrochen. Mr. Monster in the Bank teilte den beiden Gegnern mit, dass Braun unabhängig davon, wer das Match heute Abend gewonnen hat, seinen Money-in-the-Bank-Vertrag einlösen und sich ihnen sofort stellen würde.

Mit The Monster Among Men, der jetzt am Ring  zuschaut, landete Reigns schnell mehrere Superman Punches und Spears auf Brock, aber Lesnar konterte und nahm The Big Dog in mehreren Guillotine Chokeholds gefangen. Als der Wahnsinn weiterging, gab Tdie Bestie Reigns eine weitere erstklassige Tour durch Suplex City.

Reigns schaffte es, die Tour zu verkürzen, aber dann fand er sich in einer anderen Notlage wieder, als Lesnar einem Speer auswich, was dazu führte, dass Reigns durch die Seile sprang und mit Strowman kollidierte. Brock verpasste dann Strowman einen F-5. Als The Monster Among Men versuchte, Vergeltung zu üben, griff Brock Strowman mit dem Aktenkoffer an (bevor er ihn halb durch das Barclays Center warf) und mit einem Stuhl an.

Lesnars Durst nach Zerstörung erwies sich jedoch als kostspielig, da er mit einem Speer getroffen wurde, sobald er in den Ring zurückkehrte. Dieser donnernde Aufprall reichte aus, um Lesnar unten zu halten und schließlich dem Big Dog zu erlauben, seinen größten Rivalen zu besiegen.

Strowmans Drohung war neutralisiert worden, was Reigns erlaubte, mit der Universal Championtitel zu feiern. The Bog Dog hatte sein Revier zurückerobert und das Roman Empire ist wieder auferstanden.