BROOKLYN, N.Y. — Allesprachen darüber, dass Nakamura der Künstler in diesem Match sein würde, doch es war Jinder Mahal der sein Meisterstück vollbrachte und dabei den Angriff des japanischen Superstars auf seinen Titel abwehrte, der ihm inzwischen vollkommen in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Das soll aber nicht heißen, dass der WWE Rockstar im größten Match seiner bisherigen Karriere vor Angst erstarrte. Fakt ist nämlich auch, dass wir ohne das Eingreifen von Samir & Sunil Singh jetzt einen neuen Champion haben könnten. Nakamura zeigte von Beginn an, dass sein unorthodoxer Stil mehr als geeignet war, um der Power des Modern Day Maharaja zu begegnen. Dazu kam, dass Nakamura dem Champion bereits früh seinen Strong Style aufzwingen konnte und es zu heftigem Einsatz von Ellbogen und Knien kam.

Nakamuras Einzug bringt das WWE Universum zum Staunen: SummerSlam 2017 (WWE Network Exclusive)

The Artist Known as Shinsuke Nakamura macht einen eindrucksvollen Einzug bevor er WWE Champion Jinder Mahal beim Größten Event des Sommers herausfordert?

Worauf der japanische WWE Suoerstar aber nicht vorbereitet war, waren die Singh Brothers. Zunächst war das Ziel ihrer Einmischungen vor allem, Nakamuras Konzentration zu stören. Davon profitierte Mahal, der zwar keinen Schönheitspreis für seine Strategie gewann, aber dessen Aktionen sich stets durch eine unheimliche Effektivität auszeichneten. Harte Tritte gegen das Brustbein Nakamuras und ein Aufgabegriff, der Nakamura fast in eine menschliche Brezel verwandelt hätte, hielten den WWE Champion in Front.

Schließlich gelang es Nakamura, genug Abstand zu seinem Gegner zu bekommen, um selbst voll aufzudrehen. Ein Kick jagte den nächsten und wurde am Ende sogar getoppt von harten, eingesprungenen Kniestößen gegen das Brustbein. Als Mahal sich aus der Situation herauspowern wollte, verlegte sich Nakamura plötzlich auf einen Triangle Hold, gefolgt von einem Suplex Facebuster. Damit setzte er Mahal so stark zu, dass dieser zwar noch den Kinshasa abwehren konnte, danach aber keine Energie mehr hatte, selbst in die Offensive zu gehen. Beim Versuch, Nakamura in der Ringecke zu treffen, rannte der Modern Day Maharaja gegen den Ringpfosten und kassierte araufhin einen Kinshasa gegen den  Hinterkopf.

Als der King of Strong Style zum dritten Kinshasa ansetzte, griffen die Singh Brothers ein, um den möglichen Titelverlust Mahals zu verhindern. Gerade, als sie auf den Ringrand kletterten, reagierte Nakamura mit einem Hagel aus Schlägen, Tritten und Kinshasas und setzte die beiden Brüder ein für allemal außer Gefecht. Mahal erholte sich derweil unbemerkt, schlich sich an seinen Herausforderer heran und nahm ihn in den gnadenlosen Cobra Clutch, bevor er umschwenkte und mit dem Khallas alles klar machte.

Während das WWE Universum mit einer Mischung aus Schock, Verzweiflung und Ablehnung reagierte, feierte Mahal seinen jüngsten Erfolg. Die Nakamura Ära mag vielleicht bevorstehen, doch noch ist die Sonne des Modern Day Maharaja nicht untergegangen.

WWE SummerSlam steht auch im Anschluss an die Live-Ausstrahlung im Originalton und mit deutschem Ton On-Demand auf dem preisgekrönten WWE Network bereit.

BROOKLYN, N.Y. — Allesprachen darüber, dass Nakamura der Künstler in diesem Match sein würde, doch es war Jinder Mahal der sein Meisterstück vollbrachte und dabei den Angriff des japanischen Superstars auf seinen Titel abwehrte, der ihm inzwischen vollkommen in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Das soll aber nicht heißen, dass der WWE Rockstar im größten Match seiner bisherigen Karriere vor Angst erstarrte. Fakt ist nämlich auch, dass wir ohne das Eingreifen von Samir & Sunil Singh jetzt einen neuen Champion haben könnten. Nakamura zeigte von Beginn an, dass sein unorthodoxer Stil mehr als geeignet war, um der Power des Modern Day Maharaja zu begegnen. Dazu kam, dass Nakamura dem Champion bereits früh seinen Strong Style aufzwingen konnte und es zu heftigem Einsatz von Ellbogen und Knien kam.

Nakamuras Einzug bringt das WWE Universum zum Staunen: SummerSlam 2017 (WWE Network Exclusive)

The Artist Known as Shinsuke Nakamura macht einen eindrucksvollen Einzug bevor er WWE Champion Jinder Mahal beim Größten Event des Sommers herausfordert?

Worauf der japanische WWE Suoerstar aber nicht vorbereitet war, waren die Singh Brothers. Zunächst war das Ziel ihrer Einmischungen vor allem, Nakamuras Konzentration zu stören. Davon profitierte Mahal, der zwar keinen Schönheitspreis für seine Strategie gewann, aber dessen Aktionen sich stets durch eine unheimliche Effektivität auszeichneten. Harte Tritte gegen das Brustbein Nakamuras und ein Aufgabegriff, der Nakamura fast in eine menschliche Brezel verwandelt hätte, hielten den WWE Champion in Front.

Schließlich gelang es Nakamura, genug Abstand zu seinem Gegner zu bekommen, um selbst voll aufzudrehen. Ein Kick jagte den nächsten und wurde am Ende sogar getoppt von harten, eingesprungenen Kniestößen gegen das Brustbein. Als Mahal sich aus der Situation herauspowern wollte, verlegte sich Nakamura plötzlich auf einen Triangle Hold, gefolgt von einem Suplex Facebuster. Damit setzte er Mahal so stark zu, dass dieser zwar noch den Kinshasa abwehren konnte, danach aber keine Energie mehr hatte, selbst in die Offensive zu gehen. Beim Versuch, Nakamura in der Ringecke zu treffen, rannte der Modern Day Maharaja gegen den Ringpfosten und kassierte araufhin einen Kinshasa gegen den  Hinterkopf.

Als der King of Strong Style zum dritten Kinshasa ansetzte, griffen die Singh Brothers ein, um den möglichen Titelverlust Mahals zu verhindern. Gerade, als sie auf den Ringrand kletterten, reagierte Nakamura mit einem Hagel aus Schlägen, Tritten und Kinshasas und setzte die beiden Brüder ein für allemal außer Gefecht. Mahal erholte sich derweil unbemerkt, schlich sich an seinen Herausforderer heran und nahm ihn in den gnadenlosen Cobra Clutch, bevor er umschwenkte und mit dem Khallas alles klar machte.

Während das WWE Universum mit einer Mischung aus Schock, Verzweiflung und Ablehnung reagierte, feierte Mahal seinen jüngsten Erfolg. Die Nakamura Ära mag vielleicht bevorstehen, doch noch ist die Sonne des Modern Day Maharaja nicht untergegangen.

WWE SummerSlam steht auch im Anschluss an die Live-Ausstrahlung im Originalton und mit deutschem Ton On-Demand auf dem preisgekrönten WWE Network bereit.