Das neue Gesicht von Raw wird Sonntag, 21. August bei  SummerSlam ermitelt, wenn Finn Bálor und Seth Rollins darum kämpfen, erster WWE Universal Champion zu werden.

Die historische Begegnung – Bálors Debüt in einem WWE Pay-per-View – wurde am 25. Juli offiziell gemacht, am selben Abend, an dem Raw Commissioner Stephanie McMahon ihre Pläne bekanntgab, den Universal Titel einzuführen. Laut dem Raw Management wird der neue Championtitel natürlich die Bedeutung des WWE Championtitels (SmackDown Live) übertreffen.

Rollins, der als erster im WWE Brand Extension Draft gewählt worden war, wurde von Stephanie ins Titelgeschehen befördert. Die Bekanntmachung fand weniger als 24 Stunden nach dem gescheiterten WWE Championtitel Match des Architekten gegen Dean Ambrose bei WWE Battleground statt, doch war es Roman Reigns – der andere Teilnehmer in jenem Championtitel Triple-Threat-Match – der den entscheidenden Fall verloren hatte, nicht Rollins.

Währenddessen erkämpfte der ehemalige NXT Champion Bálor sich eine Titelchance, indem er vier der besten von Raw an einem Abend besiegte. Bei seinem Debüt in der WWE-Flagschiff-Show triumphierte der enigmatische Ire in einem Fatal 4-Way gegen Kevin Owens, Cesaro und U.S. Champion Rusev und besiegte wenige Stunden später Roman Reigns, um sich offiziell in die Position für ein WWE-Universal-Titel-Match zu befördern.

Wird Rollins – der erste NXT Champion der Geschichte, ganz abgesehen davon, dass er der Superstar ist, dessen WWE-World-Heavyweight-Titel-Regentschaft durch eine Verletzung beendet worden war, nicht durch eine Niederlage – sich zurück an die Spitze von Raw katapultieren? Oder wird es der "The Demon" sein – der am längsten amtierende NXT Champion der Geschichte, dessen Ankunft bei WWE lange erwartet wurde und, so sagen viele, lange überfällig war – derjenige sein, der in Brooklyn Geschichte schreibt?

Findet heraus, wer erster WWE Universal Champion wird, wenn Finn Bálor bei SummerSlam gegen Seth Rollins antritt, in der Nacht vom 21. auf den 22. August um 1 Uhr nachts, live auf dem preisgekrönten WWE Network – und im Anschluss auf Abruf in der Bibliothek.

Das neue Gesicht von Raw wird Sonntag, 21. August bei  SummerSlam ermitelt, wenn Finn Bálor und Seth Rollins darum kämpfen, erster WWE Universal Champion zu werden.

Die historische Begegnung – Bálors Debüt in einem WWE Pay-per-View – wurde am 25. Juli offiziell gemacht, am selben Abend, an dem Raw Commissioner Stephanie McMahon ihre Pläne bekanntgab, den Universal Titel einzuführen. Laut dem Raw Management wird der neue Championtitel natürlich die Bedeutung des WWE Championtitels (SmackDown Live) übertreffen.

Rollins, der als erster im WWE Brand Extension Draft gewählt worden war, wurde von Stephanie ins Titelgeschehen befördert. Die Bekanntmachung fand weniger als 24 Stunden nach dem gescheiterten WWE Championtitel Match des Architekten gegen Dean Ambrose bei WWE Battleground statt, doch war es Roman Reigns – der andere Teilnehmer in jenem Championtitel Triple-Threat-Match – der den entscheidenden Fall verloren hatte, nicht Rollins.

Währenddessen erkämpfte der ehemalige NXT Champion Bálor sich eine Titelchance, indem er vier der besten von Raw an einem Abend besiegte. Bei seinem Debüt in der WWE-Flagschiff-Show triumphierte der enigmatische Ire in einem Fatal 4-Way gegen Kevin Owens, Cesaro und U.S. Champion Rusev und besiegte wenige Stunden später Roman Reigns, um sich offiziell in die Position für ein WWE-Universal-Titel-Match zu befördern.

Wird Rollins – der erste NXT Champion der Geschichte, ganz abgesehen davon, dass er der Superstar ist, dessen WWE-World-Heavyweight-Titel-Regentschaft durch eine Verletzung beendet worden war, nicht durch eine Niederlage – sich zurück an die Spitze von Raw katapultieren? Oder wird es der "The Demon" sein – der am längsten amtierende NXT Champion der Geschichte, dessen Ankunft bei WWE lange erwartet wurde und, so sagen viele, lange überfällig war – derjenige sein, der in Brooklyn Geschichte schreibt?

Findet heraus, wer erster WWE Universal Champion wird, wenn Finn Bálor bei SummerSlam gegen Seth Rollins antritt, in der Nacht vom 21. auf den 22. August um 1 Uhr nachts, live auf dem preisgekrönten WWE Network – und im Anschluss auf Abruf in der Bibliothek.