Stephen Amell & Neville vs. Stardust & King Barrett

Das Multiversum ist zerborsten und der größte Crossover in der WWE Geschichte wird bei SummerSlam stattfinden, wenn die schändlichen Bösewichte "Der Prinz der Dunklen Marterie" Stardust" und der "Bare-Knuckle Brawler" King Barrett sich verbünden, um gegen "Der Mann den die Schwerkraft vergessen hat" Neville und DC Comics' Green Arrow – Stephen Amell anzutreten.

Im Mai saß der lebenslange WWE Fan Stephen Amell – der Star der Erfolgsserie "Arrow" und Casey Jones in "Teenage Mutant Ninja Turtles 2" – Ringside zur letzten Raw Show im Nassau Coliseum. Obwohl Amell nur als Fan anwesend war, kam Stardust dem "Arrow"-Star unbequem nahe, was in einem hitzigen Stare Down resultierte. Neville besiegte Stardust in dem Match das folgte, aber der Prinz der Dunklen Marterie richtete seine Aufmerksamkeit auf Amell – überzeugt davon, dass der Schauspieler nicht nur Green Arrow porträtiert – sondern dass er sogar DC Comics' Emerald Archer ist.

WWE SUMMERSLAM VORBESTELLEN

Als zwischen Amell und Stardust ein Wortkrieg in den sozialen Medien ausbrach, ging die Rivalität zwischen dem Superstar aus der Fünften Dimension und Neville weiter. In dem Glauben der Mann den die Schwerkraft vergessen hat könnte der Held für seinen Bösewicht sein, verspottete Stardust den High-Flyer Superstar und ließ ebenso Sprüche über seinen Hollywood Erzfeind los. Als sich der Ton verschärfte und Stardust weiter behauptete, dass er tatsächlich Green Arrow sei, gab der Star aus "Arrow" bekannt als Special Guest Star zu Raw zu kommen – zweifellos in der Absicht seinen Feind zu konfrontieren.

Video:  Seht Amell und Stardusts erste Begegnung

Bei Raw saß Amell Ringside – er bevorzugt es während seines Besuchs als Raw Special Guest beim WWE Universum zu sitzen – und erzählte Renee Young zu glauben, dass Stardust etwas durcheinander sei und hoffte ihre Streitigkeiten beizulegen. Nachdem Neville gegen King Barrett gewonnen hatte, tauchte Stardust auf und schaltete den Mann den die Schwerkraft vergessen hatte aus, um dann aus dem Ring zu schlittern, um seinen Social Media Rivalen zu schubsen. Amell ließ sich den Angriff nicht gefallen, sprang über die Absperrung, dann in den Ring und vergalt es Stardust im Ring. Sicherheitspersonal zog Amell sofort weg, als Barrett und Stadust sich zurückzogen. 

Nach dem Match rügte Triple H Amell für sein Handeln. Ähnlich seinem TV Alter-Ego weigerte sich Amell aber aufzugeben und er und Neville sprachen eine Herausforderung für SummerSlam aus. Zuerst gab The Game der Bitte des Schauspielers eine Abfuhr, doch Amell war hartnäckig und beharrte darauf alle Risiken die mit dem Betreten eines WWE Rings einhergehen zu akzeptieren. Nachdem er seine Entscheidung einen Moment überdacht hatte, machte Triple H es offiziel.

Amell ist keine Niete wenn es ums Eingemachte geht. Der aus Toronto stammende Schauspieler macht viele seiner Stunts selbst, trainiert im Parkour und ist ein Expert in der erschreckend schwierigen "Salmon Ladder"-Übung. Mit zwei ehemaligen Intercontinental Champions in den viereckigen Ring zu steigen ist gewagt, aber der "Arrow" Star hat die athletischen Voraussetzungen und die Ausdauer sich selbst in einem Match behaupten, besonders mit Neville in seiner Ecke. Dann wiederum, falls er wirklich der Green Arrow ist wie Stardust behauptet, dann vielleicht wird alles was er braucht ein Pfeil mit einem Boxhandschuh sein.

Werden Neville und Stephen Amell ihre niederträchtigen Feinde aus dem Weg schaffen und die Helden sein, die das WWE Universum verdient? Oder werden Stardust und King Barrett Amells wahre Identität entlarven und ihn wünschen lassen, dass er nie einen Fuß in den Ring gesetzt hätte? Es gibt nur einen Weg das herauszufinden: Seht Euch WWE SummerSlam an, ein vierstündiges Special Event, in der Nacht vom 23. auf den 25. August live und nur bei maxdome.

SummerSlam
SummerSlam
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

SummerSlam
SummerSlam
Get WWE Network

Mitwirkende Superstars

Stephen Amell & Neville vs. Stardust & King Barrett

Das Multiversum ist zerborsten und der größte Crossover in der WWE Geschichte wird bei SummerSlam stattfinden, wenn die schändlichen Bösewichte "Der Prinz der Dunklen Marterie" Stardust" und der "Bare-Knuckle Brawler" King Barrett sich verbünden, um gegen "Der Mann den die Schwerkraft vergessen hat" Neville und DC Comics' Green Arrow – Stephen Amell anzutreten.

Im Mai saß der lebenslange WWE Fan Stephen Amell – der Star der Erfolgsserie "Arrow" und Casey Jones in "Teenage Mutant Ninja Turtles 2" – Ringside zur letzten Raw Show im Nassau Coliseum. Obwohl Amell nur als Fan anwesend war, kam Stardust dem "Arrow"-Star unbequem nahe, was in einem hitzigen Stare Down resultierte. Neville besiegte Stardust in dem Match das folgte, aber der Prinz der Dunklen Marterie richtete seine Aufmerksamkeit auf Amell – überzeugt davon, dass der Schauspieler nicht nur Green Arrow porträtiert – sondern dass er sogar DC Comics' Emerald Archer ist.

WWE SUMMERSLAM VORBESTELLEN

Als zwischen Amell und Stardust ein Wortkrieg in den sozialen Medien ausbrach, ging die Rivalität zwischen dem Superstar aus der Fünften Dimension und Neville weiter. In dem Glauben der Mann den die Schwerkraft vergessen hat könnte der Held für seinen Bösewicht sein, verspottete Stardust den High-Flyer Superstar und ließ ebenso Sprüche über seinen Hollywood Erzfeind los. Als sich der Ton verschärfte und Stardust weiter behauptete, dass er tatsächlich Green Arrow sei, gab der Star aus "Arrow" bekannt als Special Guest Star zu Raw zu kommen – zweifellos in der Absicht seinen Feind zu konfrontieren.

Video:  Seht Amell und Stardusts erste Begegnung

Bei Raw saß Amell Ringside – er bevorzugt es während seines Besuchs als Raw Special Guest beim WWE Universum zu sitzen – und erzählte Renee Young zu glauben, dass Stardust etwas durcheinander sei und hoffte ihre Streitigkeiten beizulegen. Nachdem Neville gegen King Barrett gewonnen hatte, tauchte Stardust auf und schaltete den Mann den die Schwerkraft vergessen hatte aus, um dann aus dem Ring zu schlittern, um seinen Social Media Rivalen zu schubsen. Amell ließ sich den Angriff nicht gefallen, sprang über die Absperrung, dann in den Ring und vergalt es Stardust im Ring. Sicherheitspersonal zog Amell sofort weg, als Barrett und Stadust sich zurückzogen. 

Nach dem Match rügte Triple H Amell für sein Handeln. Ähnlich seinem TV Alter-Ego weigerte sich Amell aber aufzugeben und er und Neville sprachen eine Herausforderung für SummerSlam aus. Zuerst gab The Game der Bitte des Schauspielers eine Abfuhr, doch Amell war hartnäckig und beharrte darauf alle Risiken die mit dem Betreten eines WWE Rings einhergehen zu akzeptieren. Nachdem er seine Entscheidung einen Moment überdacht hatte, machte Triple H es offiziel.

Amell ist keine Niete wenn es ums Eingemachte geht. Der aus Toronto stammende Schauspieler macht viele seiner Stunts selbst, trainiert im Parkour und ist ein Expert in der erschreckend schwierigen "Salmon Ladder"-Übung. Mit zwei ehemaligen Intercontinental Champions in den viereckigen Ring zu steigen ist gewagt, aber der "Arrow" Star hat die athletischen Voraussetzungen und die Ausdauer sich selbst in einem Match behaupten, besonders mit Neville in seiner Ecke. Dann wiederum, falls er wirklich der Green Arrow ist wie Stardust behauptet, dann vielleicht wird alles was er braucht ein Pfeil mit einem Boxhandschuh sein.

Werden Neville und Stephen Amell ihre niederträchtigen Feinde aus dem Weg schaffen und die Helden sein, die das WWE Universum verdient? Oder werden Stardust und King Barrett Amells wahre Identität entlarven und ihn wünschen lassen, dass er nie einen Fuß in den Ring gesetzt hätte? Es gibt nur einen Weg das herauszufinden: Seht Euch WWE SummerSlam an, ein vierstündiges Special Event, in der Nacht vom 23. auf den 25. August live und nur bei maxdome.