Sprint Center Kansas City MO

Zeit und Ort

Donnerstag, Mai 5 | 20:00/7 PMC

Sprint Center
Kansas City, MO

Wo es läuft

SmackDown Ergebnisse : Alle Details

 

Chris Jericho’s "Highlight Reel" mit "Special Guest" Sami Zayn

Chris Jericho präsentiert "The Highlight Reel" mit "Special Guest" Sami Zayn: SmackDown, 5. Mai 2016

Smackdown startet InZayn, denn The Miz unterbricht Sami Zayn, der bei Chris Jerichos “Highlight Reel” zu Gast ist.

Kansas City, Mo. — Nachdem Stephanie McMahon das "Ambrose Asylum" von Dean Ambrose absetzte und anstattdessen das "Highlight Reel" von Chris Jericho wiederbelebte, kam es zu einer brutalen Attacke auf den "Verrückten". Nachdem er auf seine Verletzungen einging, die dazu führten, dass Dean Ambrose nicht an dieser SmackDown Ausgabe teilnehmen kann, startete Chris Jericho SmackDown. Als Entschuldigung dafür hätte Chris Jericho ein Geschenk für das WWE Universum.

Er rief Sami Zayn in seine Show, dem der Ayatollah des Rock ’n’ Rolla gleich vorwarf Kevin Owens bei Raw angegriffen zu haben und bezeichnete ihn als Dieb, weil er den Intercontinental Championtitel von The Miz hochhielt. Zayn allerdings lies sich das nicht gefallen und verwies auf KO´s Taten bei WWE Payback.

The Miz und Maryse kamen anschliessend hinzu, um sich ebenfalls zu behaupten. Zayn hörte dabei nicht auf den Titel anzufassen und The Miz zu provozieren. Chris Jericho verließ nach einer Beleidigung seitens Sami Zayn sogar seine eigene Show. Es war schließlich Maryse, die sich das nicht weiter gefallen lassen wollte und kündigte Zayn an, dass Ihr Ehemann ihm noch am selben Abend eine Lektion erteilen wird.

 

 

Sami Zayn besiegt The Miz per Disqualifikation

Nach ihrem Wortgefecht beim “Highlight Reel,” kam es zwischen Intercontinental Champion Miz und Sami Zayn zu einem Match. Währenddessen kam Kevin Owens dazu und gesellte sich zum Kommentatorenpult. Nach einigen verbalen Angriffen zwischen dem "Prizefighter" und Zayn, griff Owens seinem damaligen Freund an und beendete die Auseinandersetzung durch Disqualifikation.

Als Sami Zayn nun gegen The Miz und Kevin Owens in Unterzahl geriet, kam der Landvogt Cesaro plötzlich zur Hilfe. Der Schweizer Supermann traf dabei versentlich Zayn, als The Miz einer seiner Angriffe auswich. Am Ende war es diesmal Cesaro, der den intercontinental Championtitel hochhalten konnte.

 

The Vaudevillains besiegten die Social Outcasts’ Curtis Axel & Bo Dallas

Während sich Enzo Amore von der Gehirnerschütterung bei WWE Payback zu erholen scheint, führte genau dieser Umstand dazu, dass The Vaudevillains jetzt Nr.1 Herausforderer für den WWE Tag Team Titel bei Extreme Rules sind und gegen The New Day antreten.

Als Vorbereitung auf dieses Match sind Aiden English und Simon Gotch bei SmackDown auf Curtis Axel & Bo Dallas von den Social Outcasts getroffen.

Nach ihrem Sieg ist allerdings Big Cass erschienen und hat nicht nur die beiden "oldschool" Partner sondern auch Curtis Axel fertiggemacht.

 

Becky Lynch & Natalya vs. Charlotte & Emma

Bei Extreme Rules wird Natalya versuchen sich für die Kontroverse rund um den „Chicago Screwjob“ in einem Aufgabe-Match gegen WWE Women’s Champion Charlotte zu revanchieren. Ric Flair wird bei diesem Showdown sich nicht am Ring aufhalten dürfen.

Kurz vor dem bevorstehenden Aufeinandertreffen bei Extreme Rules schließt sich die Queen of Harts mit Becky Lynch zusammen, um gegen die amtierende Titelträgerin und der immer brandgefährlichen Emma anzutreten. In einem aufregenden Match gelang es Natalya bereits Emma im Sharpshooter zum Abklopfen zu bringen und  verlor dabei nicht den Blick für Charlotte, die das Match hautnah mitverfolgte.

Die Frage, die es nun zu beantworten gilt. Welcher ist der gefährlichere Finishing Move: der Figure-Eight Leglock oder der Sharpshooter? Diese Frage wird bei Extreme Rules beantwortet, wenn beide Superstars aufeinandertreffen

 

Rusev besiegt Zack Ryder

Zack Ryder vs. Rusev: SmackDown, 5. Mai 2016

“Long Island Iced-Z” Zack Ryder trifft auf den Bulgarischen Barbar Rusev, der Ryder bei Raw als letzten Gegner aus der United States Championtitel Nr. 1 Herausforderer Battle Royal eliminieren konnte.

Bei Raw eliminierte Rusev Zack Ryder in einem Battle Royal und wurde zum Nr. 1 Herausforderer um den United States Championtitel. Nun, SmackDown konnte nicht schnell genug für den "Long Island Iced-Z" folgen, um sich an dem "Bulgarischen Barbaren" zu rächen. Aber so weit sollte es nicht kommen! Nachdem ihn Rusev in gewohnter Manier dominierte machte er mit einem Accolade Schluss und der Bulgare war der Sieger. Die Action war hier allerdings noch nicht zu Ende, denn der amtierende US Champion Kalisto kam angeeilt und griff seinen Herausforderer kurz an und verließ das Geschehen sofort wieder. Wird er diesen Angriff bereuen? Wir werden es am Montag Raw herausfinden.

 

The Usos vs. Gallows & Anderson endet in einem "No Contest"

The Usos vs. Luke Gallows & Karl Anderson: SmackDown, 5. Mai 2016

Das Match zwischen den Usos und Luke Gallows & Karl Anderson bei SmackDown artet schnell im Chaos aus – wenig überraschend, so hitzig, wie es in letzter Zeit zwischen den samoanischen Ringkämpfern und AJ Styles‘ Freunden aus Japan herging.

Zwar weigerte sich AJ Styles bei der vergangenen Ausgabe von Monday Night Raw den amtierenden WWE World Heavyweight Champion Roman Reigns mit einem Klappstuhl anzugreifen, nichtsdestotrotz setzte der Angriff des Phenomenal One auf die Usos eine wilde Attacke des Big Dogs frei. Bei SmackDown treffen erneut Jimmy und Jey Uso auf Luke Gallows und Karl Anderson. Dabei werden sowohl AJ Styles und Roman Reigns am Ring sitzen. Bei Raw entstand noch einer wilder Brawl zwischen diesen sechs Superstars, der den Ringrichter dazu zwang, das Match abzubrechen. Dies war jedoch nur vorübergehend das Ende. Werden sich Geschehnisse wiederholen? Bei SmackDown gab es die Antwort.

 

Roman Reigns & The Usos besiegten AJ Styles, Luke Gallows & Kyle Anderson – Sechs-Mann Tag Team Match

Nachdem der geplante Main Event zwischen den Usos und Luke Gallows & Karl Anderson zu chaotisch wurde, wurde das Aufeinandertreffen einfach als 6-Mann Tag Team Match fortgeführt. Nach diversen Attacken und Angriffen beider Seiten hat Roman Reigns das Match letztendlich durch einen Spear entschieden, der Anderson fast in zwei Hälften geteilt hätte. Nach dem Match standen sich AJ Styles und Roman Reigns gegenüber, dieser Anblick versprach auf jeden Fall ein noch viel extremeres und intensiveres WWE World Heavyweight Championtitel Match bei Extreme Rules.