Sami Zayn & Dean Ambrose besiegten Alberto Del Rio & Kevin Owens

Sami Zayn & Dean Ambrose besiegten Alberto Del Rio & Kevin Owens

Der Money in the Bank Wahnsinn ging bei SmackDown weiter, als vier von sechs für das Money in the Bank Leitermatch qualifizierte Superstars in einem gewaltigen Tag-Team-Showdown antraten. Die große Frage vor dem Match war, ob die Teams angesichts ihrer bevorstehenden Begegnung an einem Strang ziehen konnten.

Trotz ihres Trash Talks früher am Abend, fielen Alberto Del Rio und Kevin Owens am Ende auseinander, nachdem die Essenz der Exzellenz versehentlich seinen Tag-Team-Partner mit einem Enzuigiri Kick getroffen hatte, was Sami Zayn den Weg zu einem Helluva Kick ebnete und seinem Team den Sieg bescherte.

Nach dem Match stürmte ein wütender Owens das SmackDown Kommentatoren Pult, um zu sagen, dass er einen Ausblick auf Money in the Bank geben werde. KO schleppte daraufhin eine Leiter in den Ring, doch Cesaro eilte herbei und schaltete den ungestümen Superstar mit einem wilden Uppercut aus. Der Schweizer Supermann erklomm anschließend die Leiter, löste den Money in the Bank Koffer aus dem Haken und zeigte dem WWE-Universum einen weiteren möglichen Ausgang für das chaotische Leitermatch.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen