Chris Jericho besiegte Dean Ambrose

Chris Jericho besiegte Dean Ambrose

Bereit für das Money in the Bank Leitermatch in neun Tagen, lieferten sich die bitteren Rivalen Chris Jericho und Dean Ambrose einen wilden Main Event Showdown bei SmackDown. Am Höheüunkt des Matchs bremste Ambrose abrupt, um nicht mit dem Offiziellen zu kollidieren.  Jericho wusste die Gelegenheit zu nutzen und nagelte seinen Gegner mit dem Codebreaker zum Sieg in die Bretter.

Auch wenn der sechsfache World Champion die Schlacht gewann, er gewann nicht den Krieg. Ambrose schnappte sich im Anschluss an das Match eine Leiter und drehte den Spieß um. Nachdem er Jericho in die harten Sprossen geschleudert und diese auf ihn geworfen hatte, erklomm der unberechenbare Superstar die Leiter und sprang mit einem schmerzbollen Angriff auf seinen Gegner. Dean Ambrose ist eindeutig bereit für das Money in the Bank Leitermatch.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen