WWE SmackDown LIVE Kurzergebnisse vom 13. März 2018

Shane & Owens & Zayn

INDIANAPOLIS – Nachdem er angekündigt hatte, dass er eine unbefristete Beurlaubung von seiner Position nehmen würde, hielt SmackDown LIVE Commissioner Shane McMahon sein Versprechen, eine große Ankündigung für WrestleMania zu machen, aber der Plan ging nach hinten los, als Kevin Owens & Sami Zayn mit dem, was sie hörten, nicht zufrieden waren. An anderer Stelle verschärfte sich die Situation zwischen WWE Champion AJ Styles und Shinsuke Nakamura, während sich das WWE Titel Match bei WrestleMania 34 nähert.

ANSEHEN: VIDEO-HIGHLIGHTS | KOMPLETTER BERICHT 

Ergebnisse im Überblick:

  • AJ Styles und Shinsuke Nakamura haben beide ihre Absichten für WrestleMania erklärt
  • AJ Styles besiegte Rusev durch Disqualifikation
  • The Bludgeon Brothers besiegten Jimmy Uso & Big E
  • Charlotte Flair und Asuka standen sich gegenüber
  • Die Spannungen zwischen Randy Orton, Bobby Roode und Jinder Mahal nahmen weiter zu
  • Jinder Mahal besiegte Bobby Roode
  • Carmella besiegte Naomi
  • Die "Yep!"-Movement griff Shane McMahon nach dessen Ankündigung, sie beide in ein WrestleMania-Match gegeneinander zu stecken, brutal an

SmackDown LIVE gibt's jede Woche in der Nacht von  Dienstag auf Mittwoch im Originalton live auf Sky Sport/ HD zu sehen und Donnerstag ab 22 Uhr mit deutschem Kommentar im Free-TV auf ProSieben MAXX!