Shinsuke Nakamura besiegte Shelton Benjamin

Shinsuke Nakamura besiegte Shelton Benjamin

Im allerersten Match zwischen zwei der athletischsten und härtesten Superstars von SmackDown LIVE, nahm Shinsuke Nakamura es mit Shelton Benjamin auf. Der Phenomenal One hat sein Wort, in der Ecke des Artists zu sein, im Interesse des Schutzes ihres WWE-Titelmatchs bei WrestleMania 34, gehalten. Benjamin hatte natürlich seinen Partner Chad Gable an seiner Seite und verlieh der Begegnungen eine zusätzliche Facette.

Benjamin ging auf WWEs Rockstar los, schreckte nicht vor Nakamuras Angriff zurück, aber The King of Strong Style setzte sich durch und besiegte Benjamin mit einem stechenden Kinshasa zumSieg, während Styles Gable in Schach hielt.

Nach dem Match schnappte sich Shinsuke ein Mikrofon und machte deutlich, dass er heute Abend  AJ Styles nie in seiner Ecke gebrauchte hätte. Es flogen weitere Worte hin und her, aber Benjamin & Gable griffen Styles plötzlich von hinten an, als WWEs Rockstar sich verabschiedete.  Nakamura eilte The Phenomenal One schnell zu Hilfe und wehrte sowohl Shelton als auch Chad ab, um sie aus dem Ring zu vertreiben. Doch jetzt, da sie weg waren, bemerkte Nakamura, dass der angeschlagene Styles ihm zu Füßen lagen. Der Artist machte sich bereit, AJ mit einem Kinshasa zu verprügeln, aber er hielt plötzlich inne.

Nakamura ließ The Phenomenal One noch einmal wissen, was ihn bei WrestleMania erwartet: "Knie. Ins. Gesicht." Shinsuke lieferte dann ein verschmitztes Lächeln und klopfte Styles auf den Kopf, bevor er ging und ließ Styles wissen, dass ein Kinshasa alles sein könnte, was es auf der Größten Bühne von Allen braucht.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen