Shane McMahon erleidet mehrere Verletzungen, während er von Kevin Owens & Sami Zayn bei SmackDown LIVE angegriffen wird

Kevin Owens & Sami Zayn attackiert brutal Shane McMahon: SmackDown LIVE, 13. März 2018

Die "Yep!"-Movement trifft mit voller Wucht auf Shane McMahon, nachdem der Commissioner von SmackDown LIVE versucht, sie dazu zu bringen, sich bei  WrestleMania gegenseitig zu bekämpfen.

Nachdem er angekündigt hatte, dass er sich von seiner Rolle als SmackDown LIVE Commissioner auf unbestimmte Zeit beurlauben lassen würde, wurde Shane McMahon von Kevin Owens und Sami Zayn brutal angegriffen, die er gerade erst bei WrestleMania in ein Match gegeneinander gesetzt hatte. McMahon erlitt mehrere Verletzungen während des Angriffs, das kann de.WWE.com bestätigen.

Er erlitt eine Kehlkopfprellung, als der Stahlstuhl um seinen Kopf gewickelt und in die Ringecke  geworfen wurde", sagte das medizinische Personal von WWE.

KO & Zayn machten mit dem Angriff weiter, indem sie McMahon in den Backstage-Bereich schleppten und ihn mit Powerbombs auf ein Metallgestell schickten, was zu weiteren Verletzungen führte.

Er wurde dann auf das Rack geworfen, was zu Zerrungen der Rückenmuskulatur führte", gab das medizinische Personal bekannt.

McMahon wird derzeit untersucht, um sicherzustellen, dass seine Atemwege nicht betroffen sind. Weitere Updates zum Status von McMahon werden in den nächsten 24 Stunden erwartet. Bleibt auf de.WWE.com, um weitere Details zu erfahren, sobald sie verfügbar sind.

.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen