Charlotte Flair und Ruby Riott lieferten sich vor WWE Fastlane ein heißes Wortgefecht

Charlotte Flair und Ruby Riott lieferten sich vor WWE Fastlane ein heißes Wortgefecht

GREEN BAY, Wis. — Charlotte Flair und Ruby Riott trafen sich nur wenige Tage vor mit ihrem mit Spannung erwarteten SmackDown Women's Championtitel-Match bei WWE Fastlane für ein von Dasha Fuentes geführtes Interview im Ring.

Seit die Riott Squad Flair vor einigen Wochen eine der bösartigsten Abreibungen ihrer Karriere verpasst hat, ging es zwischen den beiden Superstars in einem Duell der Überlegenheit hin und her. Die Queen hat die Squad-Mitglieder Liv Morgan und Sarah Logan besiegt, während Riott Charlottes Freundinnen Becky Lynch und Naomi besiegt hat.

Mit so viel an diesem Sonntag auf dem Spiel stehend, haben Charlotte und Ruby vor ihrem Showdown kein Blatt vor den Mund genommen. Riott machte deutlich, dass sie den "Mythos" von Charlotte Flair bei WWE Fastlane zerstören wolle, während die Queen selbstbewusst darauf hinwies, dass sie genauso gut sei wie beworben. Riott, entschlossen, das letzte Wort zu haben, blickte Flair kühl in die Augen und erklärte mutig, dass sie nicht nur Charlottes Titel nehmen würde, sondern auch der Grund dafür sein würde, dass ihre gesamte Realität zerbröckeln wird.

Morgan und Logan, die am Ring saßen, kletterten in den Ring und Flair schien in der Klemme zu stecken, aber die Konfrontation musste bis Sonntag warten, da die Musik des United States Champions Bobby Roode (Flairs MMC-Partner) ertönte – der auf dem Weg zum Kommentatoren Pult für das nächste Match war – bevor die Situation zwischen den beiden Superstars eskalierte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen