Shinsuke Nakamura & AJ Styles standen trotz ihrer bevorstehenden WrestleMania-Begegnung zusammen

Shinsuke Nakamura & AJ Styles standen trotz ihrer bevorstehenden WrestleMania-Begegnung zusammen

PHILADELPHIA – Nach seinem beeindruckenden Sieg im Royal Rumble Match der Männer, eröffnete Shinsuke Nakamura die Show, um alle wissen zu lassen, dass er geplant hatte, AJ Styles in ihrem Titelmatch bei WrestleMania zu besiegen. Der King of Strong Style wurde jedoch von dem verärgerten Duo aus Kevin Owens & Sami Zayn unterbrochen, die glaubten, dass sie bei Royal Rumble darum beraubt worden zu sein, Co-WWE Champions zu werden.

Der King of Strong Style gefile die Unterbrechung nicht und dann kam AJ Styles hinzu, um seinem WrestleMania-Gegner zu Hilfe zu eilen, als es so aussah, als es so aussah, als wollten Owens & Zayn angreifen. Styles zeigte sich begeistert von seinem Dream-Match gegen Nakamura bei WrestleMania, aber er schlug vor, dass sie ein Dream-Team bilden und heute Abend gegen Owens & Zayn antreten. KO & Sami schienen jedoch nicht so begeistert von der Idee zu sein und lehnten ab, was prompt dazu führte, dass The Phenomenal One und The King of Strong Style sie von der Ringumrandung pflügten.

Doch nachdem das "Yep!"–Movement in den Backstage-Bereich zurückgekehrt war, trafen sie auf den SmackDown LIVE General Manager Daniel Bryan, der ihnen mitteilte, dass sie heute Abend tatsächlich auf Styles & Nakamura treffen würden. Das war aber nicht alles. Aufgrund des kontroversen Ausgangs ihres Titelmatchs bei Royal Rumble, würden Zayn & Owens eine weitere Chance bekommen, den WWE Championtitel zu gewinnen ... indem sie sich nächste Woche bei SmackDown LIVE gegenübertreten und der Gewinner bei WWE Fastlane für den Titel gegen Styles antreten wird!

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen