Carmella versuchte einen Cash-In gegen The Queen

Carmella versuchte einen Cash-In gegen The Queen

SmackDown Women's Champion Charlotte Flair leistete Renee Young im Ring Gesellschaft und blickte auf das erste Royal Rumble Match der Frauen zurück und darauf wie sie später zusammen mit Raw Women's Champion Alexa Bliss, Royal Rumble Gewinnerin Asuka und der Sport-Ikone "Rowdy" Ronda Rousey im Ring stand.

Das Hauptanliegen der Queen war jedoch zu verstehen, gegen wen sie bei WrestleMania antreten würde, da die Frauen von Raw und SmackDown LIVE noch immer auf Asukas Entscheidung warten. Sie wurde bald von Ruby Riott, Liv Morgan & Sarah Logan unterbrochen. Riott zog den Namen der Familie Flair durch den Schmutz und dann umkreiste The Riott Squad wie eine Wolfsrudel The Qzeen und stürzte sich auf sie. Charlotte konnte den Ring zuerst von dem Geschwader räumen, aber die Überzahl holte sie bald ein und sie wurde von der unerbittlichen Gruppierung auf den Brettern zurückgelassen.

Gerade als es so aussah, als hätte der Wahnsinn ein Ende, eilte Carmella mit ihrem Money-in-the-Bank-Vertrag in den Ring, offensichtlich bereit, gegen The Queen einzucashen. The Princess of Staten Island übergab ihren Koffer an einen Offiziellen und ging auf Charlotte los, aber The Queen manövrierte sich aus der Schusslinie und der F-A-B-U-L-O-U-S Superstar riss stattdessen den Offiziellen um und schleuderte ihn aus dem Ring auf den Boden. Princess Mella schrie den Schiedsrichter an, aufzustehen, aber zu diesem Zeitpunkt war Charlotte schon wieder aufgestanden und Ms. Money in the Bank überlegte es sich mit der Einlösung ihres Vertrags nochmal ... zumindest vorübergehend.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen