Bobby Roode besiegte Jinder Mahal im Finale des United States Titel Turniers und wurde neuer United States Champion

Bobby Roode besiegte Jinder Mahal im Finale des United States Titel Turniers und wurde neuer United States Champion

Nachdem beide Superstars bereits frühr am Abend zermürbende Schlachten für sich entschieden hatten, bestritten Bobby Roode und Jinder Mahal im Main Event vomn SmackDown LIVE, das Final um den legendären United States Championtitel.

Die beiden Superstars lieferten sich einen hart-umkämpften Match, bei dem SmackDown LIVE General Manager Shane McMahon und General Manager Jinder Mahal vom Ringside-Bereich zuschauten. Roode und Mahal waren unerbittlich und griffen beide tief in ihr Spielbuch, als sie beide zum ersten Mal darum wetteiferten, United States Champion zu werden.

Roode setzte sich einem großen Risiko aus und konterte den Khalas nahtlos in den Glorious DDT zum 1-2-3, um neuer United States Champion zu werden und dafür zu sorgen, dass der Sternenbanner-Titel nun ... GLORIOUS ... war.

WWE Shows Neueste Ergebnisse

Alle Shows ansehen