Legacy Arena Birmingham AL

Zeit und Ort

Mittwoch, Jan 10 | 02:00

Legacy Arena
Birmingham, AL

Wo es läuft

When to watch

Donnerstag, Jan 11 | 22:00

SmackDown Ergebnisse : Alle Details

 

Die Spannungen stiegen im blauen Team, als Shane McMahon ein großes Main Event festlegte

AJ Styles reacts to the WWE Title Handicap Match at Royal Rumble: SmackDown LIVE, Jan. 9, 2018

The Phenomenal One is confident that he can beat Kevin Owens & Sami Zayn at the Royal Rumble event to hang on to his WWE Championship, but he will get his hands on them sooner than he thinks.

BIRMINGHAM — WWE Champion AJ Styles startete SmackDown LIVE mit einem Interview im Ring, das von Renee Young geführt wurde. Styles machte seinem Ärger über General Manager Daniel Bryan Luft, der ihn letzte Woche in eine unbehaglich Position brachte, als er The Phenomenal One in ein 2-gegen-1-Handicap-Match gegen Kevin Owens & Sami Zayn um den WWE Titel bei Royal Rumble setzte. Styles betonte, dass er versuchte, sich aus der Schusslinie zwischen Bryan und Shane McMahon rauszuhalten, aber er klang nicht übermäßig begeistert von beiden.

Bevor er jedoch weiter ausholen konnte, wurde er von seinen Royal Rumble-Gegnern unterbrochen. Das "Yep!" - Movement behauptete, dass sie Styles bei Royal Rumble besiegen und Co-WWE Champions werden würden. Sie wurden jedoch schnell aus ihren Träumn gerissen, als Shane-O-Mac auftauchte. Der Commissioner gab bekannt, dass sie in einem weiteren Handicap Match gegen Styles ran müssten... allerdings mit Shinsuke Nakamura und Randy Orton als The Phenomenal Ones Partner.

 

Becky Lynch besiegte Ruby Riott durch Disqualifikation

Nach ihrer Rückkehr zu SmackDown LIVE letzte Woche trat Becky Lynch; in Begleitung von SmackDown Women's Champion Charlotte Flair und Naomi; gegen Ruby Riott an, die Liv Morgan und Sarah Logan von der Riott Squad an ihrer Seite hatte.

Die Action war explosiv, denn The Irish Lass Kicker suchte Vergeltung für den rücksichtslosen Angriff der Riott Squad, der sie für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt hatte. Kurz vor dem Ende des hart umkämpften Bohais nahm Lynch Riott in den entsetzlichen Dis-Arm-her und da Charlotte und Naomi den Rest der Riott Squad mit einem intensiven Staredown Schach hielten, musste Riott abklopfen und Lynch den Sieg in ihrem ersten Match nach ihrer Rückkehr gewähren.

 

The Bludgeon Brothers besiegten The Ascension

The Ascension vs. The Bludgeon Brothers: SmackDown LIVE, Jan. 9, 2018

Konnor & Viktor seek retribution for Breezango and look to cut Harper & Rowan down to size in this monstrous tag team throwdown.

Nachdem sie zweimal Breezango in Matches gegen The Bludgeon Brothers gebracht hatten, bekam The Ascension am eigenen Leib zu spüren, wie es ist, offiziell gegen Harper & Rowan. anzutreten. Während ihre "besten Freunden" Tyler Breeze & Fandango sich auf ihr späteres Match gegen Rusev & Aiden English vorbereiteten, mussten sich Konnor & Viktor gegen die Bludgeon Brothers allein durchsetzen und die Krieger aus The Wasteland waren der Knüppelei nicht gewachsen, als Harper & Rowan einen weiteren schnellen Sieg einfuhren. Nach der Begegnung ging Konnor zu seinem am Boden liegenden Partner, wurde aber schnell von einem Angriff der Bludgeon Brothers erwischt, die der Abreibung mit ihren schmerzhaften Double-Team-Manöver ein Ausrufezeichen verpassten.

 

Mojo Rawley besiegt Zack Ryder in einem United States Championtitel Turnier Erstrundenmatch

Nachdem Mojo Rawley vor einigen Wochen seinen Hype-Bros-Partner Zack Ryder verraten hatte, standen sich die beiden im Finale der ersten Runde des United States Championtitel Turniers gegenüber.

Bobby Roode, der im Halbfinale auf den Sieger dieser Begegnung treffen würde, machte sich auf den Weg, um seine potentiellen Kontrahenten aus nächster Nähe zu beobachten. Was The Glorious One sah, war ein brutales, physisches Match zwischen zwei Männern, die sich früher so nah wie Brüder standen. Rawley überstand die Angriffe des Veteranen und besiegte seinen ehemaligen Kumpel zum zweiten Mal seit dem Ende ihrer Partnerschaft und gewann mit einer Running Fist.

Nach dem Match trat Roode in den Ring und konfrontierze seinen nächsten Gegner. Jeder starrte den anderen an und versuchte den psyschischen Vorteil für das Halbfinalmatch des United States Championtitel Turniers zu bekommen, bevor Mojo langsam seinen den Abgang machte.

 

Shelton Benjamin & Chad Gable fordert Gerechtigkeit

Verärgert darüber, dass ihr SmackDown Tag Team Championtitel Match letzte Woche neu gestartet wurde, nachdem die beiden nicht legal im Match befindlichen Männer am Pinfall beteiligt waren, traten Shelton Benjamin & Chad Gable diese Woche in der blauen Sendung auf die Bühne und forderten Gerechtigkeit.

Nachdem Benjamin & Gable ihrem Ärger Luft gemacht hatten, erschien SmackDown LIVE General Manager Daniel Bryan und obwohl er mit Gable & Benjamin sympathisierte, erklärte er auch, dass die Entscheidung der letzten Woche endgültig sei. Als Gable anfing sich laut zu fragen, ob er und sein Partner The Usos zweimal in einer Nacht schlagen müssten, um zu beweisen, dass sie die Titel verdient hatten, kam dem "YES!"- Man eine Idee: ein 2-out-of-3-Falls Match um die Titel zwischen den beiden Teams bei Royal Rumble!

 

Breezango besiegten Rusev & Aiden English

Breezango vs. Rusev & Aiden English: SmackDown LIVE, Jan. 9, 2018

Tyler Breeze & Fandango have a new case to solve - how can every day be Rusev Day? The Fashion Police look for clues in a thrilling tag team match against Rusev & Aiden English.

Rusev & Aiden English, die offiziell ihre Teilnahme am Royal Rumble erklärten (oder Rusev Rumble, wie The Bulgarian Brute es umbennenen möchte), mussten sich zuerst auf die Gegenwart und die gewaltige Herausforderung von Breezango bei SmackDown LIVE konzentrieren.

Die Fashion Police führte ihren dynamischen Angriff auf die Rusev Day Feiernden aus und Fandango überraschte The Super Athlete mit einem blitzschnellen Rollup für den Sieg.

Kein glücklicher Rusev Day. Ganz und gar nicht.

 

AJ Styles, Shinsuke Nakamura & Randy Orton besiegten Kevin Owens & Sami Zayn

Ganz im Gegensatz zu dem, mit was WWE Champion AJ Styles beim Royal Rumble Pay-Per-View zu tun bekommen wird, verbündete sich The Phenomenal One mit Shinsuke Nakamaura & Randy Orton, um gegen Kevin Owens & Sami Zayn im Main Event von SmackDown LIVE anzutreten.

Das "Yep!" - Movement gab ihr Bestes, um von Beginn an konkurrenzfähig zu bleiben, entschied sich dann aber dafür, die Niederlage durch Auszählung hinzunehmen. Shane McMahon weigerte sich jedoch das Match auf solch unbefriedigender Weise enden zu sehen und verkündete, dass die Begegnung als No Count-Out neugestartet würde. Shane-O-Mac musste erneut auftauchen, als KO & Sami versuchten, sich selbst zu disqualifizieren, nachdem Owens seine Gegner mit einem Steel Chair angegriffen hatte. Shane-O-Mac erklärte, dass dies nun auch ein No-Disqualification-Match sei.

Styles rächten sich, indem er KO mit einem Stuhl bewarf, eine Attacke die beide Männer in den Backstagebereich führte. Von dort an musste Sami allein mit Orton und Nakamura klarkommen und er wurde bald zum Opfer eines Angriffs mit der Stahltreppe und wurde dann über das Kommentatoren Pult geworfen. Das alles führte dazu, dass Zayn sowohl einen Kinshasa als auch einen RKO einstecken musste, was zu einer vernichtenden, wenn auch kontroversen Niederlage führte.